Arbeiten im Bistum Trier

Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Personenbezogene Daten sind beispielsweise neben Ihrem Namen und Ihrer Postanschrift auch Ihre Telefonnummer oder Ihre IP-Adresse, also alle Daten, die einer konkreten Person zugeordnet werden können. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf dieser Internetseite sowie für die Daten, die Sie uns übersenden, wenn Sie uns per E-Mail anschreiben. Für Links auf Internetseiten anderer Anbieter gelten die dortigen Datenschutzhinweise und -erklärungen.

Unsere rechtlichen Grundlagen finden sich im Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG), in Kraft gesetzt von Bischof Dr. Stephan Ackermann am 24.05.2018 (Kirchliches Amtsblatt (KA 2018 Nr. 65), in der Durchführungsverordnung zum Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG-DVO, KA 2019 Nr. 9) und im Telemediengesetz.

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

Name und Anschrift des Verantwortlichen:

Die verantwortliche Stelle im Sinne des Kirchlichen Datenschutzgesetzes:

Bistum Trier (Körperschaft des öffentlichen Rechts)
Generalvikar Dr. Ulrich Graf von Plettenberg
- Vertreter des Rechtsträgers -
Postfach 1340 | 54203 Trier
Mustorstraße 2 | 54290 Trier

Kontakt:
Tel: 0651-7105-0
Fax: 0651-7105-498
E-Mail: bistum-trier(at)bistum-trier.de

Kontaktdaten der/des betrieblichen Datenschutzbeauftragten:

Stabsstelle Betrieblicher Datenschutz
Mustorstraße 2 | 54290 Trier
Telefon: 0651 7105-468
E-Mail: datenschutz(at)bgv-trier.de
www.bistum-trier.de/datenschutz/

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von personenbezogener Daten nach § 6 KDG

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten Ihre Einwilligung einholen, dient § 6 Abs. 1 lit. b KDG als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich sind, dient § 6 Abs. 1 lit. c KDG als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen, dient § 6 Abs. 1 lit. d KDG als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient § 6 Abs. 1 lit. e KDG als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im kirchlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde, findet sich die entsprechende Rechtsgrundlage in § 6 Abs. 1 lit. f KDG.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung unseres berechtigten Interesses oder des berechtigten Interesses eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient § 6 Abs. 1 lit. g KDG als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Unser Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten:

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies meist auf freiwilliger Basis. Wir verwenden nur die unbedingt notwendigen Daten und geben sie nicht an unbeteiligte und/oder unberechtigte Dritte weiter.

Das erfahren wir über Sie, wenn Sie uns über E-Mail anschreiben

Für den Fall, dass Sie per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (ggf. Ihre E-Mail Adresse, Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten.
Die erhobenen personenbezogenen Daten werden entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsvorschriften gespeichert und regelmäßig gelöscht.

Datenlöschung und Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung darüber hinaus kann dann erfolgen, wenn dies durch ein Gesetz oder eine sonstige Rechtsvorschrift erforderlich ist.

2. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Den Web-Server dieser Webseite betreibt in unserem Auftrag die Firma rdts AG Trier. Bei jeder Anforderung einer Internetdatei werden folgende Zugriffsdaten gespeichert:

  • die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • der Name der aufgerufenen Datei
  • das Datum und die Uhrzeit der Anforderung
  • die übertragene Datenmenge
  • der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
  • die Beschreibung des verwendeten Webbrowsertyps bzw. des verwendeten Betriebssystems
  • die IP-Adresse des anfordernden Rechners

Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu technischen oder statistischen Zwecken verwendet. Ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Wir behalten uns als Betreiber dieser Webseite vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, falls konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen sollten. Es wird kein personenbezogenes Nutzungsprofil erstellt. Diese Daten werden nach Ablauf von spätestens 30 Tagen gelöscht.

Cookies

In unserer Webseite werden Cookies (kleine Dateien) verwendet. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren; diese Funktion können Sie durch die Einstellung des Internetbrowsers für die laufende Sitzung oder dauerhaft abschalten. Sie können Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er entweder alle Cookies automatisch akzeptiert, alle Cookies automatisch ablehnt oder Sie bei jedem Cookie fragt, ob Sie es akzeptieren oder ablehnen möchten. Entsprechende Informationen finden sie in der jeweiligen Hilfefunktion Ihres Browsers.
Technische Cookies (für den besseren Komfort beim Surfen, z.B. die Anpassung an die Bildschirmgröße) löscht Ihr Browser in der Regel, sobald Sie unsere Seite verlassen oder Ihren Browser abschalten.
Die Verwendung von Cookies ist erforderlich, um Ihnen die Bedienung der Webseite zu erleichtern.

3. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Diese Seite bindet Inhalte von Google und YouTube ein. Beim Aufruf unserer Seiten wird ggf. Ihre IP Adresse an den Anbieter weitergegeben.

Datenschutzerklärungen und Hinweise zu den genutzten Sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram, YouTube) (Stand: 22.01.2020)

Um Ihnen das Teilen („Sharing“) von Inhalten zu erleichtern, bieten wir Verknüpfungen zu sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram (Facebook Ireland Ltd. 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ) an. Sofern ein Cookie des sozialen Netzwerks auf Ihrem Rechner abgelegt wurde oder Sie sich im Anschluss bei dem sozialen Netzwerk einloggen, können die Anbieter diese Informationen mit Ihrem Nutzerprofil in Verbindung bringen.

Facebook und Instagram

Gemeinsam verantwortlich für den Betrieb unserer Facebook- und Instagram Seiten (Fanpages) sind nach EuGH Urteil vom 05.06.2018 sowohl das Bistum Trier als auch die Facebook Ireland Ltd.

Bei der Nutzung unserer Facebook oder der Instagram-Seite erfasst Facebook beispielsweise Ihre IP-Adresse und darüber hinaus auch Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer. Wenn Sie als Nutzende/r bei Facebook angemeldet sind, werden Cookies mit Ihrer Facebook-Kennung, durch Facebook gesetzt bzw. genutzt. Nach Auskunft von Facebook wird Ihre IP-Adresse dabei anonymisiert (bei "deutschen" IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht.
Hier können Sie sich über Facebook-Cookies und andere Speichertechnologien informieren: www.facebook.com/policies/cookies

Die erhobenen Daten werden durch Facebook unter anderem dazu verwendet Ihnen auf Sie zugeschnittene Inhalte oder Werbung anzubieten.

Daneben stellt Facebook uns als Betreiber der Facebook Fanpage und des Instagram-Accounts statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Fanpages zur Verfügung.

Diese statistischen Daten sind als sog. „Insights“ für uns abrufbar. Auf die Erzeugung und Darstellung der Statistiken haben wir als Betreiber der Seite keinen Einfluss. Wir können diese Funktion nicht abstellen oder die Erzeugung und Verarbeitung der Daten verhindern. Für einen wählbaren Zeitraum sowie jeweils für die Kategorien Fans, Abonnenten, erreichte Personen und interagierende Personen werden uns bezogen auf unsere Facebook-Seite nachfolgende Daten durch Facebook bereitgestellt: Gesamtanzahl von Seitenaufrufen, „Gefällt mir“-Angaben, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Reichweite, Videoansichten, Beitragsreichweite, Kommentare, Geteilte Inhalte, Antworten, Anteil Männer und Frauen, Herkunft bezogen auf Land und Stadt, Sprache, Aufrufe und Klicks im Shop, Klicks auf Routenplaner, Klicks auf Telefonnummern. Durch die ständige Entwicklung von Facebook verändert sich die Verfügbarkeit und die Aufbereitung der Daten, sodass wir für weitere Details dazu auf die bereits o.g. Datenschutzerklärung von Facebook verweisen.

Wir nutzen diese in aggregierter Form verfügbaren Daten, um unsere Beiträge und Aktivitäten auf unserer Facebook-Seite für die Benutzer attraktiver zu machen. So nutzen wir z.B. die Verteilungen nach Alter und Geschlecht für eine angepasste Ansprache und die bevorzugten Besuchszeiten der Nutzer für eine zeitlich optimierte Planung unserer Beiträge. Informationen über die Art der verwendeten Endgeräte von Besuchern helfen uns dabei, die Beiträge optisch-gestalterisch daran anzupassen. Entsprechend der Facebook-Nutzungsbedingungen, denen jeder Benutzer im Rahmen der Erstellung eines Facebook-Profils zugestimmt hat, können wir die Abonnenten und Fans der Seite identifizieren und deren Profile sowie weitere geteilte Informationen von ihnen einsehen.

Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: www.facebook.com/help/pages/insights

Die über Sie erhobenen Daten überträgt Facebook Ireland Ltd. gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union. Facebook Inc., der US-amerikanische Mutterkonzern der Facebook Ireland Ltd. ist unter dem EU-U.S. Privacy-Shield zertifiziert und gibt damit die Zusage, sich an europäische Datenschutzrichtlinien zu halten. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen  Datenverwendungsrichtlinien unter diesem Link.

Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook finden Sie hier: https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Instagram finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram unter https://help.instagram.com/519522125107875

Wir haben ein großes Interesse daran, in den sozialen Medien präsent zu sein und mit Interessierten auch in sozialen Netzwerken in Kontakt treten zu können.

Wenn Sie es vermeiden möchten, dass Facebook Ihr Nutzerverhalten erfasst, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen (z.B. in Systemsteuerung > Internetoptionen > Browserverlauf) und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Facebook-Fanpage nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Für den Fall, dass Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Nutzung der Facebook-Seite und des Instagram-Kanals und der jeweils verfügbaren Funktionen, insbesondere auch das Kommentieren, Teilen oder Bewerten, in Ihrer eigenen Verantwortung erfolgt. Als Alternative dazu finden Sie auch Informationen über das Bistum Trier, den Bischof, die Pfarreien, Einrichtungen, Glaube und Spiritualität, Hilfe und Soziales sowie viele Hinweise auf unsere Angebote, Nachrichten und Tätigkeiten, auf unserer Webseite: www.bistum-trier.de

Da nur Facebook den vollständigen Zugriff auf Ihre Benutzerdaten hat, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an Facebook zu wenden, wenn Sie Auskunftsanfragen oder andere Fragen zu Ihren Rechten als Benutzer haben. Hier der entsprechende Link: https://www.facebook.com/about/privacy

YouTube

Wir greifen für den auf unserer Webseite angebotenen Videodienst auf die technische Plattform und die Dienste von YouTube zurück. Die Gesellschaft, die den Dienst im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz zur Verfügung stellt, ist Google Ireland Limited, eine nach irischem Recht eingetragene und betriebene Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie YouTube und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten). Alternativ können Sie die über YouTube angebotenen relevanten Informationen auch auf unserem Internet-Angebot unter www.wirglaubenandich.de abrufen.

Die bei der Nutzung des Dienstes über Sie erhobenen Daten werden von YouTube verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Hierbei handelt es sich möglicherweise u.a. um Ihre IP-Adresse, Angaben zu dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-Kennungen und Applikations-Nummern), Informationen aufgerufener Webseiten, Ihren Standort und Ihren Mobilfunknetz.

Diese Daten werden den Daten Ihres YouTube-Kontos zugeordnet. Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch YouTube verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Angaben darüber, welche Daten durch YouTube verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google (www.google.de/intl/de/policies/privacy/) sowie über die Möglichkeit, eigene Daten bei Google einsehen zu können (www.google.de/intl/de/policies/privacy/#infochoices).

Einige Daten werden verwendet, um uns als Betreiber des YouTube-Kanals statistische Informationen über die Inanspruchnahme zur Verfügung zu stellen.

Wir als Betreiber des YouTube-Kanals erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung des Kanals.

Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres YouTube-Kontos unter dem Punkt „Datenschutz“. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, sich vorab vom eigenen YouTube/Google-Konto und anderen Benutzerkonten abzumelden und durch das Löschen entsprechender Cookies.

Über die Verwendung von Cookies ist es YouTube möglich, Ihre Besuche auf Webseiten zu erfassen und Ihrem Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Informationen hierzu finden Sie auf folgender-Seite: www.google.de/intl/de/policies/privacy/

4. Ihre Rechte

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung (§ 8 KDG)

Ihr Recht auf Widerruf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung besteht jederzeit. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird davon nicht berührt.

Auskunftsrecht (§ 17 KDG)

Sie haben das Recht auf transparente Information. Auf Verlangen geben wir Ihnen darüber Auskunft, welche Ihrer personenbezogenen Daten zu welchem Zweck verarbeitet werden.

Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung (§§ 18-20 KDG)

Ferner haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, auf Löschung oder auch auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Recht auf Unterrichtung (§ 21 KDG)

Haben Sie Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit (§ 22 KDG)

Ihnen steht auch das Recht zu, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Widerspruchsrecht (§ 23 KDG)

In bestimmten Fällen, die in § 23 KDG näher beschrieben sind, haben Sie das Recht, gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen.

Automatisierte Entscheidung im Einzelfall (vgl. § 24 KDG)

Von der Möglichkeit ausschließlich automatisierter Entscheidungen, die im Einzelfall zulässig wären, machen wir keinen Gebrauch.

Ihre o. a. Rechte machen Sie bitte beim Anbieter dieser Webseite als dafür verantwortliche Stelle, gerne per E-Mail an: bistum-trier(at)bistum-trier.de, geltend. Wir werden Ihnen gerne weiterhelfen.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (§ 48 KDG)

Für den Fall, dass Sie Ihr Recht auf Beschwerde wahrnehmen möchten können Sie die Überdiözesane Aufsichtsstelle im Datenschutz der (Erz-)Diözesen Freiburg, Fulda, Limburg, Mainz, Rottenburg-Stuttgart, Speyer und Trier kontaktieren:

Haus am Dom
Domplatz 3
60311 Frankfurt

Tel: 069 8008718-800
E-Mail: info(at)kdsz-ffm.de

  • Stellenangebote

    Referent (m/w/d) in der Diözesanstelle für Exerzitien, Geistliche Begleitung und Berufungspastoral

    Wir suchen für die Diözesanstelle für Exerzitien, Geistliche Begleitung und Berufungspastoral, die dem Strategiebereich Personalplanung und -entwicklung im Bischöflichen Generalvikariat in Trier zugeordnet ist, ist mit partiellem Einsatz in der Abteilung Jugend zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet voraussichtlich für die Dauer von drei Jahren im Rahmen einer Elternzeitvertretung, die Stelle eines eine/n

    Referenten (m/w/d) für Berufungspastoral  

    Ihre Aufgaben

    Arbeitsschwerpunkt ist die Pflege und Weiterentwicklung der Berufungspastoral im Bistum Trier. Dies geschieht zum einen in der Diözesanstelle für Exerzitien, Geistliche Begleitung und Berufungspastoral durch die Entwicklung geistlicher Angebote für Suchende (insbesondere junge Menschen), die Begleitung der Auszubildenden des Bistums Trier in Angeboten zur geistlichen Vertiefung sowie in der kollegialen Zusammenarbeit innerhalb der Diözesanstelle und im Feld der Berufungspastoral auf Ebene der deutschen Diözesen (regional und auf Bundesebene). 
    Daneben ist ein Teil der Stelle im Bereich der Abteilung Jugend des Bischöflichen Generalvikariats angesiedelt. Dort bilden die Teilnahme und konzeptionelle Mitarbeit an Maßnahmen der Berufungspastoral im Rahmen der Jugendpastoral, die Vernetzung mit Verantwortlichen für die Jugendpastoral in der Abteilung und vor Ort sowie die Entwicklung und Durchführung von berufungspastoralen Angeboten im Jugendbereich die Arbeitsschwerpunkte. Die Mitarbeit in der diözesanen Steuerungsgruppe „Arbeiten in der Kirche“ sowie die Zusammenarbeit mit weiteren Kooperationspartnern (z. B. soziale Lerndienste, Orientierungsjahr Felixianum, etc.) runden Ihr Aufgabenprofil ab.

    Ihr Profil

    An fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erwarten wir ein abgeschlossenes Studium der Theologie, Religionspädagogik, Sozialpädagogik, Psychologie oder eine vergleichbare Qualifikation sowie Erfahrungen in geistlicher Einzelbegleitung und in der Leitung von Gruppen, Freude an der Arbeit mit jungen Menschen und Interesse, Menschen auf dem Weg ihrer Berufung zu begleiten. Darüber hinaus sollten Sie kreativ, kommunikativ und flexibel sein und Freude an der Arbeit im Team mitbringen.

    Der Stellenumfang beträgt75% Prozent. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Regelungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) in Anlehnung an den TVöD. Dienstort ist Trier. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitten wir bis zum 30.04.2021 zu richten.

    Weitere Informationen hier:
    www.geistlichleben.de

    Unterlagen an:
    Bischöfliches Generalvikariat Trier
    SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung u. -fürsorge 
    Mustorstraße 2
    54290 Trier

    bevorzugt per E-Mail an bewerbung@bgv-trier.de  

    Bitte in einer PDF-Datei zusammenfassen.

     

    Fachreferent (m/w/d) für das Institut für Prävention und Aufarbeitung sexualisierter Gewalt (IPA)

    Das Institut für Prävention und Aufarbeitung sexualisierter Gewalt (IPA), aktuell ansässig in Grafschaft- Lantershofen, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen    

    Fachreferenten (m/w/d)

    Das IPA leistet in den Bereichen Wissenschaft, Forschung, Bildung und Soziales einen innerkirchlichen wie gesamtgesellschaftlichen Beitrag zum Schutz von Mädchen und Jungen sowie schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen. Bundesweit agierend, beteiligt sich das IPA durch nationale und internationale Vernetzung mit interessierten kirchlichen, gesellschaftlichen, politischen und wissenschaftlichen Einrichtungen an der Entwicklung von Standards zur Prävention und Aufarbeitung. Die Erarbeitung von Publikationen, Einschätzungen, Empfehlungen, die Beratung und Begleitung von Einrichtungen und Institutionen sowie die Entwicklung von Angeboten der Fort- und Weiterbildung gehören zu den vielfältigen Aufgaben des Instituts.

    Zu Ihren Aufgaben gehören:   

    • Übernahme eigenständiger Verantwortungsbereiche zur Erreichung der Ziele und Aufgaben des IPA
    • Akquise, Planung, Konzeptionierung und Durchführung von Projekten des IPA
    • Konzeption und Durchführung von Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen
    • Netzwerkarbeit
    • Projektmanagement
    • Sichtung, Auswertung und Zusammenfassung der aktuellen Fachdiskurse
    • Erstellen von Expertisen, Fachbeiträgen, Stellungnahmen, Publikationen
    • Mitwirkung an der Umsetzung der Ziele und des weiteren Aufbaus des Instituts
    • Vorbereitung und Durchführung eines Standortwechsels in den Raum Koblenz

    Unsere Erwartungen:

    • (Fach-) Hochschulabschluss in den Bereichen Pädagogik, Sozialwesen, Psychologie oder Theologie
    • Wünschenswert ist einschlägige Berufserfahrung in der Prävention und Aufarbeitung sexualisierter Gewalt im institutionellen Kontext
    • Qualifizierte Erfahrungen im Projektmanagement
    • Erfahrung im Arbeiten in vielschichtigen Projektstrukturen sowie in Netzwerken nationaler und internationaler Kooperationspartner
    • Sozialkompetenz, Kommunikationsstärke sowie verbindliches Auftreten
    • Engagierter Einsatz sowie selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
    • Hohe Teamfähigkeit, Bereitschaft zur Supervision
    • Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten
    • Publikationserfahrungen
    • Wünschenswert: verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift

    Sie erwartet:

    • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten Team
    • Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten und berufliche Zukunftsperspektiven, die Ihrem Talent und Ihrer Leistung entsprechen

     

    Wenn sie dienstleistungsorientiert sind, Freude am Aufbau eines neuen Arbeitsfelds haben und souverän mit Entscheidungsträgern sowie Sponsoren umgehen können, sind Sie bei uns richtig. Wir bieten Ihnen eine spannende und sinnvolle Tätigkeit in einer Non-Profit-Organisation mit einem kollegialen Team und einem breiten Aufgabenspektrum.

    Der Stellenumfang beträgt 100 %. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD im Bistum Trier. Sitz des Instituts und damit Dienstsitz ist aktuell in Grafschaft-Lantershofen. Geplant ist der Umzug in den Raum Koblenz. Die Anstellung erfolgt befristet bis zum 28.02.2025.

    Das Institut unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

    Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen erbitten wir bis zum 07. Mai 2021 an: info@ipa-kirche.de

    Träger Verein für Prävention und Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt e.V. www.ipa-kirche.de

     

     

     

    Schulleitung (m/w/d) für die Willi-Graf-Realschule in Saarbrücken

    An der Willi-Graf-Realschule in Saarbrücken ist die Stelle der

    Schulleitung (m/w/d)
    (A15)

    zum 1. August 2021 neu zu besetzen.

    Die Willi-Graf-Realschule ist eine Schule in Trägerschaft des Bistums Trier. An ihr werden über 500 Schülerinnen und Schüler von 30 Lehrkräften unterrichtet. Die Schule ist durchgängig dreizügig und führt zum mittleren Bildungsabschluss und steht in enger Kooperation mit dem im gleichen Schulgebäude sich befindenden Willi-Graf-Gymnasium. Schwerpunkte des Schulprofils sind die Musikangebote, die MINT-freundliche Schule, der Bereich Sprachen-Wirtschaft, die Fair Trade-Schule sowie Erinnerungskultur-Demokratiebildung. Grundlage der Erziehungs- und Bildungsarbeit ist das christliche Menschen- und Weltbild mit einem ganzheitlich orientiertem Lehr- und Lernverständnis in einer Erziehungsgemeinschaft aller am Schulleben Beteiligten.

    Weitere Information zur Schule finden Sie unter www.willi-graf-schulen.de

    Ihr Profil:

    • Sie verfügen über die Lehrbefähigung für die Sekundarstufe I oder die Sekundarstufe II sowie eine mehrjährige Berufserfahrung im aktiven Schuldienst möglichst auch innerhalb der Organisation und Verwaltung einer Schule.
    • Sie verfügen über Leitungs- und Führungskompetenzen, sind kommunikativ und teamorientiert.
    • Sie sind zu einer guten Zusammenarbeit mit dem Kollegium, der Schülerschaft, den Eltern sowie der Schulgemeinschaft des Willi-Graf-Gymnasiums und dem Schulträger fähig.
    • Sie besitzen Gestaltungswillen und die Fähigkeit zur zukunftssicheren Weiterentwicklung der Schule.
    • Sie identifizieren sich mit den Erziehungs- und Bildungszielen der Schule und dem Rahmenleitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier.
    • Sie setzen sich aktiv für den Schutz von Kindern und Jugendlichen ein.
    • Sie gehören der Katholischen Kirche an und ihre persönliche Lebensführung entspricht den Grundsätzen der Katholischen Kirche.

    Wir bieten Ihnen

    • ein anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet und ein engagiertes und aufgeschlossenes Kollegium;
    • eine Schulkultur, die von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist;
    • eine beamtenähnliche Anstellung im kirchlichen Dienst, wenn die dafür notwendigen Voraussetzungen gegeben sind .Es gelten die entsprechenden Bestimmungen des Landesbeamtengesetzes des Saarlandes. Eine Beurlaubung aus dem Landesdienst des Saarlandes ist möglich.

    Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter des Arbeitsbereichs Kirchliche Schulen der Hauptabteilung Schule und Hochschule, Herr Dirk Johann, unter ✆ 0651/7105-299 zur Verfügung.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf die Bewerbung. Senden Sie diese bitte bis

    zum 28. Mai 2021 an

    Bischöfliches Generalvikariat l Abteilung Schule und Hochschule

    Postfach 13 40 l 54203 Trier

    Email: kirchlicheschulen@bgv-trier.de

     

     

    Zwei Personalsachbearbeiter (m/w/d) für den Arbeitsbereich Personalabrechnung

    Für den Arbeitsbereich Personalabrechnung Bistumsangestellte und Angestellte der Kirchengemeinden, Kirchengemeindeverbände in Rheinland-Pfalz–sowie KiTa-gGmbHs Trier und Koblenz im Bischöflichen Generalvikariat Trier suchen wir baldmöglichst, befristet im Rahmen von Elternzeitvertretungen, zwei

    Personalsachbearbeiter (m/w/d)

    Ihre Aufgaben:

    • Selbstständige Erstellung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen in SAP
    • Erfassung, Verwaltung und Pflege von Personaldaten
    • Bearbeitung des Bescheinigungs- und Meldewesens
    • Betreuung, Unterstützung und Beratung der zugeordneten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen abrechnungsrelevanten Fragen
    • Anforderung von Personalkosten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Gestellungsverhältnissen
    • Projektarbeit.

    Ihr Profil:

    • Sie haben eine kaufmännische Ausbildung oder eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r in der öffentlichen Verwaltung absolviert und können mindestens zwei Jahre Berufserfahrung nachweisen; eine Weiterbildung im Bereich Personalwesen wäre von Vorteil
    • Sie interessieren sich für die Arbeit im Personalgeschäft und arbeiten gerne selbständig, aber auch im Team
    • Der Umgang mit SAP ist Ihnen vertraut
    • Den Einsatz für Kinder und Jugendliche im Rahmen der Präventionsordnung des Bistums Trier setzen wir voraus.

    Der Stellenumfang beträgt 100 Prozent. Der Dienstsitz ist Trier. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD.

    Bewerbungsunterlagen erbitten wir bis zum 19.04.2021 an:

    Bevorzugt per Mail:

    bewerbungen@bistum-trier.de

    (Unterlagen möglichst in einer PDF-Datei zusammengefasst)

    Bischöfliches Generalvikariat Trier

    SB 2.1 Personalplanung, –gewinnung und -fürsorge

    Mustorstraße 2

    54290 Trier

     

     

    Sachbearbeiter (m/w/d) für das Institut für Prävention und Aufarbeitung sexualisierter Gewalt (IPA)

    Das Institut für Prävention und Aufarbeitung sexualisierter Gewalt (IPA), aktuell ansässig in Grafschaft Lantershofen, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen    

    Sachbearbeiter (m/w/d)

    Das IPA leistet in den Bereichen Wissenschaft, Forschung, Bildung und Soziales einen innerkirchlichen wie gesamtgesellschaftlichen Beitrag zum Schutz von Mädchen und Jungen sowie schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen. Bundesweit agierend, beteiligt sich das IPA durch nationale und internationale Vernetzung mit interessierten kirchlichen, gesellschaftlichen, politischen und wissenschaftlichen Einrichtungen an der Entwicklung von Standards zur Prävention und Aufarbeitung. Die Erarbeitung von Publikationen, Einschätzungen, Empfehlungen, die Beratung und Begleitung von Einrichtungen und Institutionen sowie die Entwicklung von Angeboten der Fort- und Weiterbildung gehören zu den vielfältigen Aufgaben des Instituts.

    Zu Ihren Aufgaben gehören

    • Unterstützung der Institutsleitung und der Fachreferenten in allen organisatorischen Aufgaben und in der Umsetzung der Ziele des IPA
    • Aufbau, Bearbeitung und Steuerung effizienter Verwaltungsprozesse und -strukturen für den selbständigen Trägerverein und das Institut
    • Projektmanagement
    • Controlling der Geschäftsvorgänge und Erledigung administrativer Aufgaben
    • Haushaltsplanung und Vorbereitung des jährlichen Finanzhaushaltes
    • Bearbeitung von Finanzvorgängen, Rechnungslegung, Mahnwesen, Controlling des Budgets
    • Tagungs- und Veranstaltungsorganisation
    • Dienstleistungs- und serviceorientierte Kommunikation mit Interessenten und Teilnehmern
    • Öffentlichkeitsarbeit, Betreuung der Homepage und der Präsenz in den sozialen Medien
    • Vorbereitung von Gremiensitzungen, Terminen, etc.
    • Vorbereitung und Durchführung eines Standortwechsels in den Raum Koblenz

    Unsere Erwartungen

    • Kaufmännische Ausbildung, einschlägige Zusatzqualifikation sowie Berufserfahrung
    • Sozialkompetenz, Kommunikationsstärke sowie verbindliches Auftreten
    • Engagierter Einsatz sowie selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
    • Teamfähigkeit, Bereitschaft zur Supervision
    • Erfahrungen in Aufbau- und Ablauforganisation, im Projektmanagement sowie im Finanzwesen
    • Erfahrung im (Kommunikations-)Management
    • Sicherer Umgang mit EDV Systemen / unterschiedlichen Videokonferenztools, Aufsetzen von Videokonferenzen mit größeren Teilnehmerzahlen
    • Fundierte MS-Office Kenntnisse und Web 2.0-Erfahrungen
    • Wünschenswert: Englischkenntnisse in Wort und Schrift

    Sie erwartet:

    • Eine abwechslungsreiche, interessante und verantwortungsvolle Aufgabe
    • Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten und berufliche Zukunftsperspektiven, die Ihrem Talent und Ihrer Leistung entsprechen

    Wenn sie dienstleistungsorientiert sind, Freude am Aufbau eines neuen Arbeitsfelds haben und souverän mit Entscheidungsträgern sowie Sponsoren umgehen können, sind Sie bei uns richtig. Wir bieten Ihnen eine spannende und sinnvolle Tätigkeit in einer Non-Profit-Organisation mit einem kollegialen Team und einem breiten Aufgabenspektrum.

    Der Stellenumfang beträgt 50 %. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD im Bistum Trier. Sitz des Instituts und damit Dienstsitz ist aktuell in der Nähe von Bonn auf Burg Lantershofen, Grafschaft. Geplant ist der Umzug in den Raum Koblenz. Die Anstellung erfolgt befristet bis zum 28.02.2025.

    Das Institut unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

    Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen erbitten wir bis zum 07. Mai 2021 an: info@ipa-kirche.de

    Träger Verein für Prävention und Aufarbeitung e.V. www.ipa-kirche.de

     

     

     

     

    Qualifizierter Mitarbeiter (m/w/d) im Arbeitsbereich 1.3 Controlling und Haushaltsplanung im SB 1 Ziele und Entwicklung

    In dem Arbeitsbereich 1.3 Controlling und Haushaltsplanung im Strategiebereich 1 Ziele und Entwicklung im Bischöflichen Generalvikariat in Trier ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, die Stelle eines

    Qualifizierten Mitarbeiters (m/w/d)

    zu besetzen.

    Aufgabenschwerpunkte sind:

    • Haushalts-/Budgetplanung, Eckdatenplanung, mittelfristige Ergebnis- und Investitionsplanung,  Ergebnisrechnung
    • Beratung der Organisationseinheiten bei Budgetplanung, -vollzug sowie betriebswirtschaftlichen Fragen
    • Aufbereitung und Analyse von entscheidungsrelevanten Daten als Grundlage für die strategische Planung und inhaltliche Schwerpunktsetzung
    • Berichtswesen, Erstellung von Controllingberichten, Geschäftsbericht
    • Kostenrechnung, Wirtschaftlichkeitsberechnungen
    • SAP-CO Weiterentwicklung, Betreuung, Schulung, Berechtigungsverwaltung (SAP-CO)
    • Mitwirkung beim Aufbau und Einführung eines Risikomanagementsystems

    An fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erwarten wir:

    • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (FH/BA) der Betriebswirtschaft, Verwaltungsbetriebswirtschaft oder eine vergleichbare Qualifikation
    • Umfassende Kenntnisse in der Haushalts- und Budgetplanung und in der Anwendung von Controlling-Instrumenten in einer Non-Profit-Organisation
    • Sicherer Umgang mit der Software SAP-CO
    • Selbständiges Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Kreativität
    • Teamfähigkeit, Dienstleistungsorientierung und Kommunikationsfähigkeit
    • Flexibilität und Belastbarkeit, Bereitschaft zur beruflichen Weiterbildung
    • den aktiven Einsatz für den Schutz von Kindern und Jugendlichen im Rahmen der Präventionsordnung des Bistums

    Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 %. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) in Anlehnung an den TVöD.

    Aussagekräftige Bewerbungen erbitten wir baldmöglichst:

    Bevorzugt per Mail: zusammengefasst in einer PDF-Datei an:

    bewerbungen @bistum-trier.de

     

    Bischöfliches Generalvikariat Trier

    SB 2.1 Personalplanung, –gewinnung und -fürsorge

    Mustorstraße 2

    54290 Trier

     

     

    Sachbearbeiter (m/w/d) für den Zentralbereich 1.5 Ehrenamt, Bildung und Gesellschaft

    Für den Zentralbereich 1.5 Ehrenamt, Bildung und Gesellschaft im Bischöflichen Generalvikariat Trier suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    Sachbearbeiter (w/m/d)

    Zum Zentralbereich 1.5 gehören die Arbeitsbereiche Erwachsenen- und Familienbildung, Kultur, Gesellschaft und Politik, Ehrenamtsentwicklung sowie die Sozialen Lerndienste (ASL) und die Aktion Arbeit.

    Ihre Aufgaben:

    • Zusammenstellung von Haushaltsanmeldungen der Arbeitsbereiche des ZB 1.5
    • Überwachung von Haushaltsmitteln und des Zahlungsverkehrs
    • Zusammenstellung und Auswertung statistischer Daten (Bistums- und Landesstatistik)
    • Beratung der Arbeitsbereiche und angeschlossenen Dienststellen in organisatorischen, haushaltstechnischen und buchhalterischen Fragen
    • Berechnung und Nachweisführung von Landeszuschüssen
    • Administration der Kursverwaltung „Aufwind“, Support der angeschlossenen Einrichtungen und ggf. Anpassungen von Funktionen
    • Organisation des Sekretariatsbereiches im ZB 1.5
    • Mitarbeit auf Ebene der KEB-Landesarbeitsgemeinschaften

    Ihr Profil:

    • abgeschlossene kaufmännischer Ausbildung oder einer Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, die in einer öffentlichen Verwaltung absolviert wurde
    • sicher im Umgang mit SAP und MS-Office
    • eine kommunikationsstarke, teamfähige Persönlichkeit
    • eine selbständige, strukturierte Arbeitsweise

    Im Rahmen unserer Präventionsrichtlinien erwarten wir einen aktiven Einsatz für den Schutz von Kindern, Jugendlichen und Schutzbefohlenen im Rahmen der Präventionsordnung des Bistums.

    Der Dienstsitz ist Trier. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 Prozent. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD.

    Aussagekräftige Bewerbungen erbitten wir baldmöglichst:

    Bevorzugt per Mail: in einer PDF-Datei zusammengefasst:

    bewerbungen@bistum-trier.de
    Bischöfliches Generalvikariat Trier
    SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge
    Mustorstraße 2
    54290 Trier

    Beratungsfachkraft (m/w/d) für die Lebensberatungsstelle in Wittlich

    In der Lebensberatung des Bistums in Wittlich, einer integrierten Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle, wird zum baldmöglichst eine Beratungsfachkraft mit dem Studienabschluss

    Sozialpädagogik/ Sozialarbeit (B. A.) oder
    Diplom (FH)/)(m/w/d)

    gesucht.

    An fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erwarten wir die Befähigung zur beraterisch-therapeutischen Arbeit mit Einzelnen, Paaren, Familien und Kindern. Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Erziehungsberatung, sowie das Durchführen von Elterntrainings und Kindergruppen. Die Bereitschaft sich im Bereich der psychologischen Testdiagnostik einzuarbeiten, setzen wir voraus. Erfahrungen im Bereich der entwicklungspsychologischen Beratung und des Kinderschutzes sind von Vorteil.

    Fertigkeiten im Umgang mit dem PC, Kooperationsfähigkeit in einem multidisziplinären Team, Engagement, Belastbarkeit und die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung setzen wir ebenso voraus wie eine Identifizierung mit der Zielsetzung kirchlicher Beratungsarbeit. Wir erwarten einen aktiven Einsatz für den Schutz von Kindern und Jugendlichen, auch im Rahmen der Präventionsarbeit der Lebensberatungsstelle.
    Zur Wahrnehmung von Außenterminen, beispielsweise im Rahmen zugehender Beratungsangebote, wäre das Vorhandensein eines PKW-Führerscheins, Klasse B, von Vorteil.

    Der Beschäftigungsumfang beträgt 19,5 Wochenstunden (50 %). Die Stelle ist unbefristet.

    Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD.

    Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zeitnah an:

    Bevorzugt per Mail:

    bewerbungen@bgv-trier.de

    Bischöfliches Generalvikariat Trier

    SB 2.1 Personalplanung und -gewinnung

    Mustorstraße 2

    54290 Trier

    (zusammengefasst in einer PDF-Datei)

     

    Lehrkraft (m/w/d) für die St.. Franziskus-Schule in Koblenz für die Fächer Musik und Englisch

    Wir suchen für die St. Franziskus-Schule in Koblenz Lehrkräfte (m/w/d) für die Fächer

    Musik und Englisch

    zum 30. August 2021.

    Die St. Franziskus-Schule Koblenz ist eine dreizügige Realschule plus mit angeschlossener Fachoberschule in Trägerschaft des Bistums Trier. Derzeit werden 580 Schülerinnen und Schüler von 42 Lehrkräften unterrichtet. Es ist ein Anliegen der Schule, Schülerinnen und Schüler zum verantwortungsvollen Umgang mit den Mitmenschen und der Schöpfung zu erziehen.

    Weitere Informationen zur Schule finden Sie unter www.franziskusschule-koblenz.de

    Wir suchen Lehrerpersönlichkeiten,

    • die über das 1.und 2. Staatsexamen für das Lehramt an Realschulen plus, Realschulen oder Grund- und Hauptschulen verfügen;
    • die teamorientiert, kommunikativ und bereit sind, eine Schule in kirchlicher Trägerschaft mitzugestalten;
    • die sich aktiv für den Schutz von Kindern und Jugendlichen einsetzen;
    • die sich mit den Erziehungs- und Bildungszielen der Schule und dem Rahmenleitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier identifizieren.

    Wir bieten Ihnen

    • eine Schulkultur, die von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist,
    • ein engagiertes Kollegium und gute Unterrichtsbedingungen,
    • eine beamtenähnliche Anstellung im kirchlichen Dienst, wenn die dafür notwendigen Voraussetzungen gegeben sind. Es gelten die entsprechenden Bestimmungen des Landesbeamtengesetzes von Rheinland-Pfalz.

    Für Rückfragen steht Ihnen der Schulleiter, Herr Rektor i.K. Daniel Bongers, unter ✆ 0261-5792518-0 zur Verfügung.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Diese richten Sie bitte bis zum 30. April 2021 an

    Bischöfliches Generalvikariat l Abteilung Schule und Hochschule

    Postfach 1340 l 54203 Trier

    E-Mail: kirchlicheschulen@bgv-trier.de

     

    Honorarmitarbeiter/innen (m/w/d) bei den Sozialen Lerndiensten

    Wir suchen für die Sozialen Lerndienste im Bistum Trier ganzjährig mehrere

    Honorarmitarbeiter/innen (m/w/d) 
    für die Gestaltung unserer Bildungsseminare 

    Die Sozialen Lerndienste sind eine Dienststelle des Bischöflichen Generalvikariates Trier und Träger für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) sowie den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Sie begleiten jährlich ca. 600 Freiwillige im Bistum Trier und führen die gesetzlich vorgeschriebenen Bildungsseminare durch. Diese Bildungsseminare finden sechs Mal pro Jahr von montags bis freitags in Seminarhäusern im Bistum Trier statt und werden von Bildungsreferenten/innen gemeinsam mit den Honorarmitarbeiter/innen durchgeführt.


    Als Honorarmitarbeiter/in für die Seminararbeit sind Sie für die Gestaltung der Bildungsseminare gemäß den Zielen und Inhalten der pastoral-pädagogischen Konzeption der Sozialen Lerndienste zuständig. Sie entwickeln auf die Zielgruppe angepasste Bildungseinheiten zu verschiedenen sozialen, gesellschaftlichen, politischen und religiösen Themen und begleiten die Seminarteilnehmenden bei Ihrem persönlichen Lernprozess während der Bildungsseminare. In Zusammenarbeit mit den Bildungsreferent/innen der Sozialen Lerndienste bereiten Sie die Bildungsseminare vor und werten sie gemeinsam aus. 

    Was wir erwarten: 
    • ein abgeschlossenes oder fortgeschrittenes Studium mit pädagogischem oder pastoralem Schwerpunkt bzw. eine vergleichbare abgeschlossene Berufsausbildung
    • fundierende Kenntnisse zur Anleitung sozialer Gruppen 
    • gute Kommunikations- und Methodenkompetenz 
    • Erfahrung in kirchlicher Jugend- bzw. Bildungsarbeit 

    Sie erhalten die Möglichkeit einer interessanten, sinnstiftenden und herausfordernden Tätigkeit, in der Sie ihr Potential entfalten und weiterentwickeln können. Sie arbeiten zusammen mit einem motivierten Team und können Ihre Arbeit eigenverantwortlich gestalten.  

    Der Auftrag erfolgt auf Grundlage einer Honorarvereinbarung. Sie umfasst jeweils eine Seminarwoche sowie deren Vor- und Nachbereitung. 

    Weitere Informationen hier:
    www.soziale-lerndienste.de

    Unterlagen an:
    Soziale Lerndienste im Bistum Trier
    Jesuitenstraße 13
    54290 Trier

    oder per E-Mail an peter.nilles@soziale-lerndienste.de

    Ihr Ansprechpartner:
    Peter Nilles
    Leiter Soziale Lerndienste im Bistum Trier
    Tel.: 0651 993796 306
    Mail: peter.nilles@soziale-lerndienste.de

    Orientierungs- und Sprachenjahr Felixianum

    Logo Felixianum

    Wir suchen für das Orientierungs- und Sprachenjahr Felixianum in Trier ab dem 18.10.2021 

    Felixianer/innen (m/w/d)

    Vielleicht schließt du auch gerade die Schule oder eine Ausbildung ab und stellst dir auch die Frage, was unter diesen Bedingungen geht und was nicht? 

    Gerade in dieser besonderen Situation bietet das Orientierungs- und Sprachenjahr Felixianum eine mission possible. Hier haben junge Menschen die Möglichkeit, in einer WG mit anderen jungen Leuten zu leben, gemeinsam zu lernen und dabei den eigenen Glauben und die eigene Berufung zu entdecken – auch unter Corona-Bedingungen.

    Das Felixianums steht unter der Trias „spiritualität leben lernen“ für:

    • das gemeinsame Leben, Wohnen und Alltagteilen
    • Sozialpraktika, um gelebtes Christsein zu praktizieren und der eigene Erfahrungsraum zu weiten
    • Biografiearbeit zur persönlichen und spirituellen Identitätsfindung und Lebensplanung 
    • ein umfassendes geistliches Angebot für die Gruppe und jeden einzelnen
    • ein Berufungscoaching, um der eigenen Berufung auf die Spur zu kommen
    • das (digitale) Lernen von bis zu drei Sprachen (Latein, Griechisch oder als moderne Sprache Spanisch) 
    • kompetente Gesprächspartner*innen und Begleiter*innen auf diesem Weg.
    • eine Fülle an weiteren Lernerfahrungen, die die menschliche, geistige und geistliche Reifung fördern
    •  Basiskurse, die der Persönlichkeitsbildung dienen und auf ein mögliches (Theologie-) Studium vorbereiten

    Als Felixianer*in wohnst du in einem eigenen Appartement – gleich in der Trierer Innenstadt. Wir bieten dazu eine sehr gute Internetverbindung im ganzen Haus und natürlich auch ein bewährtes Corona-Schutzkonzept.

    Haben wir dich neugierig gemacht und du willst das Felixianum näher kennenlernen? Dann freuen wir uns, wenn du Kontakt zu uns aufnimmst.  

    Weitere Informationen hier:
    Orientierungs- und Sprachenjahr
    www.felixianum.de
     

    Ihr Ansprechpartner für Bewerbungen:
    Oliver Laufer-Schmitt
    Mail: oliver.laufer-schmitt@felixianum.de
    Tel.: 0651  9484-118

    Leitung des Felixianum
    Jesuitenstraße 13
    54290 Trier

    Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2021.

    Bundesfreiwillige (m/w/d) für die Blandine-Merten-Realschule in Trier

    Wir suchen für die Blandine-Merten-Realschule in Trier ab sofort eine/n

    Bundesfreiwilligen (m/w/d)

    Sinnhafte Arbeit, spannende Erfahrungen, Unterstützung vor Ort und durch Seminare ... das ist der Bundesfreiwilligendienst. Wir suchen für die nahe Zukunft im Rahmen des Freiwilligendienstes eine engagierte Verstärkung für unsere Schulgemeinschaft in der schönen Stadt Trier. Wir sind eine katholische Privatschule für Mädchen. Unsere rund 580 Schülerinnen sind 9-16 Jahre alt und werden von 40 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Auf unserer Homepage www.bmrtrier.de stellen wir uns ausführlich vor! 

    Die Aufgaben im Freiwilligendienst an unserer Schule umfassen Unterstützung bei der Hausaufgabenbetreuung und bei anderen projektbezogenen Klassenarbeiten, Mithilfe in der Schülerbibliothek sowie Unterstützung der Hausmeister - und Sekretariatsaufgaben. 

    Weitere Informationen hier:
    www.soziale-lerndienste.de oder unter Tel. 0651-993796-300

    Unterlagen an:
    per E-Mail an schulstiftung@bmrtrier.de

    Blandine-Merten-Realschule Trier
    Bernhardstraße 26
    54295 Trier

    FSJ (m/w/d) im Kinderhort der Stadt Konz

    Wir suchen für dien Kinderhort der Stadt Konz ab dem 01.08.2021 eine/n

     FSJ´ler/in (m/w/d)

    Die Schule ist zu Ende und DU hast Lust auf etwas Neues, möchtest dich praktisch betätigen und Erfahrungen in einem sozialen Beruf erlangen? Du willst deine zwischenmenschlichen Fertigkeiten ausbauen um fit für das spätere Berufsleben zu sein? Dann ist ein FSJ in unserer Einrichtung genau das Richtige für Dich.

    Unser Kinderhort sucht junge, motivierte Menschen, die sich gerne ein Jahr bei unsengagieren möchten. Beim Kinderhort der Stadt Konz handelt es sich um eine 3-gruppige Einrichtung mit Nachmittagsbetreuung von Schulkindern im Alter von 6 bis 10 Jahren. Schwerpunkte sind neben der Hausaufgabenbetreuung eine sinnvolle, abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. Du wirst von einer pädagogischen Fachkraft in die Arbeit eingewiesen und regelmäßig angeleitet.

    Weitere Informationen hier:

    www.soziale-lerndienste.de oder unter Tel. 0651-993796-300

    Unterlagen an:

    Kinderhort der Stadt Konz
    z.H. Alexander Junge
    Grafenstr.2
    54329 Konz

    Tel.: 06501-7081
    E-Mail: kinderhort@konz.de
    Website: www.kinderhort-konz.de

     

    FSJ / BFD (m/w/d) bei der Klimainitiative ENERGIEBEWUSST im Bistum Trier

    Wir suchen für die Klimainitiative ENERGIEBEWUSST im Bistum Trier ab dem 01.06.2021 eine/n

    Bundesfreiwilligen oder FSJ´ler (m/w/d)

    Das Bistum Trier engagiert sich im Klimaschutz und hat zum Ziel, seine CO2-Emissionen drastisch zu reduzieren.Das Klima-Engagement des Bistums umfasst technische Maßnahmen, die Organisation von thematischen Veranstaltungen und die Öffentlichkeitsarbeit für klimabewusstes Verhalten. Um die Wirksamkeit der Klimainitiative schneller und breiter zu entfalten, suchen wir einen engagierten Menschen, dem der Klimaschutz ein persönliches Anliegen ist.

    Deine Aufgaben:
    • Unterstützung bei Veranstaltungen (Vorbereitung, Durchführung), z.B. Schulungenzum ökologischen Arbeitsplatz, Mobilitätsaktionstag, Klimatouren
    • Pflege der Homepage: www.umwelt.bistum-trier.de
    • Mitwirken bei der Öffentlichkeitsarbeit, wie Entwürfe für Klima-Letter, Erstellung von Powerpoint-Präsentationen
    • Hintergrund-Recherchenfür Aufgaben im Rahmen desKlimaschutzmanagement
    • Unterstützung der Netzwerkpflege, Aufbau/Pflege einer Adressdatenbank
    • Durchführen eigener Projekte

    Der Freiwilligendienst bietet eine tolle Möglichkeit, um sich für den Klimaschutz zu engagieren, das Berufsleben kennen zu lernen oder sich selber neu zu orientieren. Während der Zeit erfolgt eine intensive pädagogische Begleitung in Form von Seminaren bzw. Bildungstagen. Der/die Freiwillige erhält ein monatliches Taschengeld und die Sozialversicherungsbeiträge werden übernommen. Am Ende des Freiwilligendienstes gibt es ein Zertifikat und ein Zeugnis.

    Weitere Informationen hier:

    www.soziale-lerndienste.de oder unter Tel. 0651-993796-300

    Unterlagen an:
    Charlotte Kleinwächter
    Klimaschutzmanagerin Bistum Trier

    E-Mail: charlotte.kleinwaechter@bgv-trier.de
    Telefon: 0651 7105 564

     

    Regionalkantor (m/w/d) für die Fachstelle Kirchenmusik in Saarbrücken

    Das Bistum Trier sucht zum 1. September 2021 für die Fachstelle für Kirchenmusik Saarbrücken einen

    Regionalkantor (m/w/d),

    da der bisherige Stelleninhaber in den Ruhestand tritt.

    Aufgabenschwerpunkte sind insbesondere:

    • Die Aus- und Fortbildung von Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusikern (C- / D-Ausbildung) im Bistum Trier und Kontakt zu und Vernetzung mit anderen musikalischen Ausbildungsstätten wie der Hochschule für Musik Saar und der Musikschule der Landeshauptstadt Saarbrücken
    • Leitung der Fachstelle für Kirchenmusik Saarbrücken und Mitwirkung bei der Umsetzung des Entwicklungsprozesses Kirchenmusik im Bistum Trier
    • Verantwortung für die Kirchenmusik in Liturgie und Konzert an der Christkönigkirche in der Pfarreiengemeinschaft St. Jakob Saarbrücken und Mitgestaltung des kulturellen Lebens in der andeshauptstadt

    An fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erwarten wir:

    • ein abgeschlossenes Studium der katholischen Kirchenmusik (Master Kirchenmusik / A-Examen bzw. entsprechende Qualifikation)
    • Fähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit
    • möglichst eine mehrjährige Tätigkeit als katholischer Kirchenmusiker
    • ein aus dem christlichen Glauben getragenes Engagement für die Kirchenmusik.

    Wir bieten ihnen:

    • Mit 71 Registern auf 4 Manualen die größte Orgel im Bistum Trier. Erbaut 1933 durch Johannes Klais Bonn, Erweiterung 1953 und Umbau 1960.
    • Einen Kirchenchor, Kinderchorprojekte, Zusammenarbeit mit dem Kindergarten Christkönig
    • Zahlreiche Kooperationen mit außerkirchlichen Einrichtungen wie dem Staatstheater Saarbrücken, TAMIS (Tage alter Musik im Saarland) und verschiedenen Gymnasien der Stadt, sowie das breite kulturelle Angebot einer Landeshauptstadt mit der Deutschen Radiophilharmonie, dem Staatstheater Saarbrücken, der Hochschule für Musik Saar, dem Max Ophüls Filmfestival und vielen kirchlichen und außerkirchlichen Initiativen
    • Die Arbeit im Team der Regionalkantor/innen, die gemeinsam mit dem Referenten für Kirchenmusik die Kirchenmusikausbildung des Bistums organisieren und die Kirchenmusik im Bistum Trier konzeptionell weiterentwickeln
    • Gute Möglichkeiten der Vernetzung mit anderen Einrichtungen des Bistums Trier durch das Büro der Fachstelle im Johannes-Foyer Saarbrücken
    • Eine unbefristete Vollzeitstelle – Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD.

    Weitere Informationen:

    • Strategiebereich Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge: Roswitha Gregorius Tel. 0651 7105 145
    • Arbeitsbereich Liturgie und Kirchenmusik: Matthias Balzer Tel. 0170 961 3845

     

    Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugniskopien sowie sonstigen Qualifikations- und Tätigkeitsnachweisen (möglichst in einer Datei) erbitten wir bis zum 30. April 2021 an:

    Bischöfliches Generalvikariat Trier

    SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und –fürsorge

    Mustorstraße 2

    54290 Trier

    Bevorzugt per Mail:

    bewerbungen@bistum-trier.de

    in einer PDF-Datei zusammenfassen

    Pädagogischer Koordinator (m/w/d) für die Realschule plus der St. Matthias-Schule in Bitburg

    An der Realschule plus der St. Matthias-Schule in Bitburg ist die Stelle

    Pädagogischer Koordinator (m/w/d)
    (A13 Z/A14)

    zum 1. August 2021 neu zu besetzen.

    Die St. Matthias-Schule ist eine Kooperative Gesamtschule in Trägerschaft des Bistums Trier. Sie besteht aus einer Realschule plus in kooperativer Form und einem Gymnasium mit einer gemeinsamen Orientierungsstufe. Über 1000 Schülerinnen und Schüler werden von etwa 80 Lehrkräften unterrichtet. In der pädagogischen Ausrichtung orientiert sich die Schule am Leitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier „Den ganzen Menschen bilden“. Hieraus leitet die Schule eine Erziehung nach dem christlichen Menschenbild ab.

    Weitere Informationen zur Schule finden Sie unter www.st-matthias.de.

    Ihre Aufgaben:

    • Sie unterstützen den Schulleiter in Aufgaben des organisatorischen, planerischen und pädagogischen Bereichs.
    • Sie sind mitzuständig für die Organisation, Evaluation und konzeptionelle Weiterentwicklung der gemeinsamen Orientierungsstufe.
    • Sie übernehmen Leitungs- und Steuerungsaufgaben im Rahmen der inneren Schulentwicklung, wie z. B. die Planung und Umsetzung eines nachhaltigen Förderkonzeptes für die Orientierungsstufe.
    • Sie beraten, unterstützen und führen die Lehrkräfte bei ihrer pädagogischen Arbeit, insbesondere in der Orientierungsstufe und bei der Schullaufbahnberatung. Ebenso beraten und unterstützen Sie die Schülerinnen und Schüler sowie die Eltern.
    • Unbeschadet dieser Aufgabenbeschreibung sind die Aufgaben wahrzunehmen, die im Rahmen des schulinternen Geschäftsverteilungsplanes festgelegt werden.

    Wir suchen eine Lehrerpersönlichkeit,

    • die über die Lehrbefähigung für die Sekundarstufe I und mehrjährige Berufserfahrung im Schuldienst verfügt;
    • die fundierte Kenntnisse in Bezug auf die Qualität von Unterricht und erzieherisches Handeln besitzt;
    • die Erfahrungen in der Kooperation mit außerschulischen Lernpartnern und Hilfeeinrichtungen hat;
    • die Erfahrungen im Bereich des Diagnostizierens von Lernschwächen und der Erstellung von Förderplänen besitzt;
    • die die regelmäßige Teilnahme an einschlägigen Fortbildungsveranstaltungen nachweisen kann und bereit ist, sich auch außerhalb der Unterrichtszeit fortzubilden;
    • die kommunikativ und teamorientiert ist und zur konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Schulleiter, dem Schulleitungsteam, dem Kollegium, der Schüler- und Elternschaft bereit ist;
    • die sich aktiv für den Schutz von Kindern und Jugendlichen einsetzt und sich mit den Zielen und Werten der Schule und dem Rahmenleitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier identifiziert.

    Wir bieten Ihnen

    • eine Schulkultur, die von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist,
    • ein engagiertes Team in der Schulleitung und ein aufgeschlossenes Kollegium,
    • eine beamtenähnliche Anstellung im kirchlichen Dienst, wenn die dafür notwendigen Voraussetzungen gegeben sind. Es gelten die entsprechenden Bestimmungen des Landesbeamtengesetzes von Rheinland-Pfalz. Eine Beurlaubung aus dem aktiven Landesdienst ist möglich.

     

    Für Rückfragen steht Ihnen der Schulleiter der Gesamtschule, Herr Joachim Schmitt, unter ✆ 06561/949050 zur Verfügung. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie diese bitte bis zum 30. April 2021 an

    Bischöfliches Generalvikariat l Abteilung Schule und Hochschule

    Postfach 13 40 l 54203 Trier

    E-Mail: kirchlicheschulen@bgv-trier.de

    Rendant (m/w/d) für die Rendantur des Bistums in Mendig

    In der Rendantur des Bistums Trier in Mendig ist, zum 01.06.2021 die Stelle

    Rendant (m/w/d)

    unbefristet zu besetzen.

    Im Bistum Trier sind mit der Vertretung und Verwaltung des Vermögens der Kirchengemeinden und Kirchengemeindeverbände die Verwaltungsräte, Kirchengemeinderäte und Verbandsvertretungen beauftragt. Zur Unterstützung der Gremien und deren Vorsitzenden sind in der Trägerschaft des Bistums Trier Rendanturen eingerichtet.

    Das Aufgabengebiet der Stelle umfasst die Betreuung und Beratung in allen Aufgaben der Vermögensverwaltung für die Kirchengemeindeverbände und Kirchengemeinden. Dazu gehören insbesondere die Erstellung von Haushaltsplänen, die Haushaltsführung und Vermögensverwaltung, die Abwicklung und Bearbeitung von Personalangelegenheiten sowie die Vorbereitung und Abwicklung von Maßnahmen der Gebäude- und Liegenschaftsverwaltung, einschließlich Baumaßnahmen. Die übertragenen Aufgaben werden eigenständig, unter Beachtung der Vorgaben der Gremien und der entsprechenden staatlichen und kirchlichen Bestimmungen, erfüllt.

    Für das herausfordernde und vielseitige Aufgabengebiet erwarten wir ein abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft, Verwaltungsfachwirtschaft oder eine vergleichbare Qualifikation sowie umfassende Berufserfahrung. Eine selbständige, zielgerichtete und dienstleistungsorientierte Arbeitsweise sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Belastbarkeit zeichnen sie aus.

    Die Bereitschaft zur Wahrnehmung von abendlichen Sitzungsterminen (Führerschein Klasse B und eigener PKW) sind unabdingbar. Im Rahmen unserer Präventionsrichtlinien erwarten wir einen aktiven Einsatz für den Schutz von Kindern, Jugendlichen und Schutzbefohlenen.

    Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 Prozent. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und erbitten diese bis zum 19.02.2021 an:

    Bevorzugt per Mail (zusammengefasst in einer PDF-Datei):

    bewerbungen@bistum-trier.de

    Bischöfliches Generalvikariat Trier

    SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und –fürsorge

    Mustorstraße 2

    54290 Trier

    Volontär (m/w/d) für die Paulinusredaktion im Arbeitsbereich 3.1 Kommunikation

    Für unsere „Paulinus“-Redaktion und unseren Arbeitsbereich 3.1: Kommunikation im Bischöflichen Generalvikariat in Trier suchen wir zum 1. Oktober 2021 für die Dauer von zwei Jahren einen

    Volontär (m/w/d)

    Sie haben ein Studium erfolgreich abgeschlossen, einen Freiwilligendienst absolviert, erste journalistische Erfahrungen gesammelt oder Interesse am Journalismus, und haben einen Führerschein Klasse B, brennen für Geschichten und interessieren sich für ein umfassendes, abwechslungsreiches, fair bezahltes Volontariat?

    Das erwartet Sie:

    • Sie arbeiten in unserer „Paulinus“-Redaktion und der Öffentlichkeitsarbeit des Bistums, begleitet von einer Ausbildungsredakteurin.
    • Sie lernen das journalistische Handwerk.
    • Sie besuchen multimediale Seminare für Print, Hörfunk, Fernsehen/Videojourna-lismus, Online an der katholischen Journalistenschule ifp (Gesamtdauer zwei Monate).
    • Außerdem hospitieren Sie für drei Monate in deutschen Medienhäusern.
    • Die Vergütung erfolgt nach Tarif.
    • Während und nach der Ausbildung profitieren Sie vom Netzwerk und Angeboten des ifp: u.a. Mentorenprogramm, vergünstigte Weiterbildungen, Journalistenreisen (Informationen auf www.journalistenschule-ifp.de).

    Der Bereich Kommunikation und die „Paulinus“-Redaktion:
    Im multimedialen Volontariat im Strategiebereich „Kommunikation und Medien“ des Bistums Trier lernen Sie Journalismus von Anfang an multimedial. In den Ausbildungsredaktionen Pressestelle, Privatfunkredaktion und Internet-/Social-Media-Redaktion dreht sich alles um die Öffentlichkeitsarbeit des Bistums: Meldungen, O-Töne, Hörfunkbeiträge, Videobeiträge, Social Media-Inhalte und mehr. Zeitschriftenjournalismus von der Pike auf lernen Sie in der Redaktion der eigenständigen Bistumszeitung „Paulinus“, die wöchentlich in einer Auflage von rund 15.000 Exemplaren erscheint. Als Volontär/in erzählen Sie Geschichten über spannende Menschen und Ereignisse aus dem Bistum und aus ganz Deutschland, recherchieren auch im Ausland und betreuen die Online-Auftritte der Zeitschrift mit. Informationen finden Sie hier: (tlp.de/Volo-ifp-2021).

    Interessiert? Bewerben Sie sich bitte bis zum bis zum 1. März 2021 auf dem Online-Portal der katholischen Journalistenschule ifp unter: volontariat.-journalistenschule-ifp.de.

    Weitere Informationen gibt es beim:

    Institut zur Förderung
    publizistischen Nachwuchses (ifp)
    Kapuzinerstraße 38
    80469 München
    Ansprechpartner: Andrea Engelke
    Mail: engelke@journalistenschule-ifp.de

    Wichtig: Bitte beachten Sie die Hinweise zur Bewerbung aufwww.journalistenschule-ifp.de/volontariat

    Lehrkraft (m/w/d) für das Fach Musik am Willi-Graf-Gymnasium in Saarbrücken

    Wir suchen für das Willi-Graf-Gymnasium in Saarbrücken eine Lehrkraft (m/w/d)
    für das Fach

    Musik

    zum 30. August 2021.

    Das Willi-Graf-Gymnasium ist traditionell eine Schule mit musikalischer Schwerpunkt- setzung. Es gibt eine Vielzahl von Instrumentalgruppen, Bands und Chören sowie eine Instrumentalklasse für Bläser und Streicher in den Klassenstufen 5 und 6.

    Das Willi-Graf-Gymnasium ist ein dreizügiges Gymnasium mit sprachlichem und naturwissenschaftlichem Profilbereich in Trägerschaft des Bistums Trier. Derzeit werden 692 Schülerinnen und Schüler von 54 Lehrkräften unterrichtet.

    Weitere Informationen zur Schule finden Sie unter www.willi-graf-schulen.de

    Wir suchen eine Lehrerpersönlichkeit,

    • die über das 1.und 2. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien verfügt;
    • die teamorientiert, kommunikativ und bereit ist, eine Schule in kirchlicher Trägerschaft mitzugestalten;
    • die sich aktiv für den Schutz von Kindern und Jugendlichen einsetzt;
    • die sich mit den Erziehungs- und Bildungszielen und Werten der Schule und dem Rahmenleitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier identifiziert.

    Wir bieten Ihnen

    • eine Schulkultur, die von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger
      Wertschätzung geprägt ist,
    • ein engagiertes Kollegium und gute Unterrichtsbedingungen,
    • eine beamtenähnliche Anstellung im kirchlichen Dienst, wenn die dafür
      notwendigen Voraussetzungen gegeben sind. Es gelten die entsprechenden
      Bestimmungen des Landesbeamtengesetzes des Saarlandes.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Für Rückfragen steht Ihnen der Schulleiter, Herr OStD i.K. Stefan Kilz, unter ✆ 0681/6683-511 zur Verfügung.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis zum 31. März 2021 an

    Bischöfliches Generalvikariat l Abteilung Schule und Hochschule

    Postfach 13 40 l 54203 Trier

     

    Lehrkraft (m/w/d) für die Willi-Graf-Realschule in Saarbrücken für das Fach Musik

    Wir suchen für die Willi-Graf-Realschule in Saarbrücken, eine Lehrkraft (m/w/d) für das Fach

    Musik

    zum 30. August 2021.

    Die Willi-Graf-Realschule ist eine Schule in Trägerschaft des Bistums Trier. An ihr unterrichten 30 Lehrerinnen und Lehrer 500 Schülerinnen und Schüler mit dem Ziel des Mittleren Bildungsabschlusses und des Übergangs in die gymnasiale Oberstufe. Die Willi-Graf-Realschule ist eine Schule mit musikalischem Schwerpunkt in verschiedenen Instrumental-gruppen, Bands und einer Musical-AG. In der Klassenstufe 5 und 6 gibt es jeweils eine Instrumentalklasse, in der schulformübergreifend mit dem Willi-Graf-Gymnasium Bläser und Streicher in Musik unterrichtet werden.

    Weitere Information zur Schule finden Sie unter www.willi-graf-schulen.de

    Wir suchen eine Lehrerpersönlichkeit,

    • die über das 1. und 2. Staatsexamen für das Lehramt an Gemeinschaftsschulen, Realschulen oder Gymnasien verfügt;
    • die teamfähig, kommunikativ und bereit ist, eine Schule in kirchlicher Trägerschaft engagiert mitzugestalten;
    • die sich aktiv für den Schutz von Kindern, Jugendlichen einsetzt;
    • die sich mit den Erziehungszielen und Werten der Schule und dem Rahmenleitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier identifiziert.

    Wir bieten Ihnen

    • eine Schulkultur, die von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist;
    • ein engagiertes Kollegium und gute Unterrichtsbedingungen.
    • eine beamtenähnliche Anstellung im kirchlichen Dienst, wenn die dafür notwendigen Voraussetzungen gegeben sind. Es gelten die entsprechenden Bestimmungen des Landesbeamtengesetzes des Saarlandes.

    Für Rückfragen steht Ihnen die Schulleiterin der Willi-Graf-Realschule, Frau Dr. Helene Neis, unter ✆ 0681/6683512 zur Verfügung.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen uns auf Ihre Bewerbung

    Senden Sie diese bitte bis zum 31. März 2021 an

    Bischöfliches Generalvikariat l Abteilung Schule und Hochschule

    Postfach 13 40 l 54203 Trier

    E-Mail: kirchlicheschulen@bgv-trier.de

     

    Lehrkraft (m/w/d) für das Fach Gesundheit und Pflege für die Hildegard-von-Bingen-Schule in Koblenz

    Wir suchen für die Hildegard-von-Bingen Schule in Koblenz eine Lehrkraft (m/w/d) für

    Gesundheit und Pflege

    in Teilzeit zum 01. März 2021.

    Die Hildegard-von-Bingen Schule ist eine berufsbildende Schule in Trägerschaft des Bistums Trier. 220 Schülerinnen und Schüler werden von 18 Lehrkräften in der Höheren Berufsfachschule Sozialassistenz und der Fachschule Sozialwesen mit der Fachrichtung Sozialpädagogik ausgebildet.

    Weitere Informationen zur Schule finden Sie unter www.bbs-hvb-koblenz.de .

    Wir suchen eine Lehrerpersönlichkeit,

    • die über die Lehrbefähigung für die Sekundarstufe II oder über einen Master- bzw. Diplomabschluss in den Fächern Gesundheit und Pflege verfügt;
    • die teamorientiert, kommunikativ und bereit ist, eine berufsbildende Schule in kirchlicher Trägerschaft engagiert mitzugestalten;
    • die sich aktiv für den Schutz von Kindern und Jugendlichen einsetzt;
    • die sich mit den Erziehungs- und Bildungszielen der Schule und dem Rahmenleitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier identifiziert.
       

    Wir bieten Ihnen

    • eine Schulkultur, die von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist;
    • ein aufgeschlossenes Kollegium und gute Unterrichtsbedingungen.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Für Rückfragen steht Ihnen der Schulleiter der Hildegard-von-Bingen Schule, Herr Thomas Schmitz,
    unter ✆ 0261-18410 zur Verfügung.

    Habn wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis zum 12. Februar 2021 an

    Bischöfliches Generalvikariat l Abteilung Schule und  Hochschule

    Postfach 13 40 l 54203 Trier
    E-Mail: kirchlicheschulen@bistum-trier.de

     

     

     

     

    Lehrkraft (m/w/d) für das Fach Mathematik an der Willi-Graf-Realschule in Saarbrücken

    Wir suchen für die Willi-Graf-Realschule in Saarbrücken, eine Lehrkraft (m/w/d) für das Fach

    Mathematik
     

    zum 17. März 2021 als Elternzeitvertretung.

    Die Willi-Graf-Realschule ist eine Schule in Trägerschaft des Bistums Trier. An ihr unterrichten 30 Lehrerinnen und Lehrer 500 Schülerinnen und Schüler mit dem Ziel des Mittleren Bildungsabschlusses und des Übergangs in die gymnasiale Oberstufe. Die Willi-Graf-Realschule ist als "MINT-freundliche Schule" und als "Kosinus-Schule" ausgezeichnet. Zudem besteht ein Angebot an Mathewerkstätten zur Förderung leistungsstarker und schwächerer Schülerinnen und Schüler.

    Weitere Information zur Schule finden Sie unter www.willi-graf-schulen.de

    Wir suchen eine Lehrerpersönlichkeit,

    • die über das 1. und 2. Staatsexamen für das Lehramt an Gemeinschaftsschulen, Realschulen oder Gymnasien verfügt;
    • die teamfähig, kommunikativ und bereit ist, eine Schule in kirchlicher Trägerschaft engagiert mitzugestalten;
    • die sich aktiv für den Schutz von Kindern, Jugendlichen einsetzt;
    • die sich mit den Erziehungszielen und Werten der Schule und dem Rahmenleitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier identifiziert.

    Wir bieten Ihnen

    • eine Schulkultur, die von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist;
    • ein engagiertes Kollegium und gute Unterrichtsbedingungen.

    Für Rückfragen steht Ihnen die Schulleiterin der Willi-Graf-Realschule, Frau Dr. Helene Neis, unter ✆ 0681/6683512 zur Verfügung.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie diese bitte bis zum 24. Februar 2021 an

    Bischöfliches Generalvikariat l Abteilung Schule und Hochschule

    Postfach 13 40 l 54203 Trier

    E-Mail: kirchlicheschulen@bgv-trier.de

     

    Lehrkraft (m/w/d) für das Fach Technik und Naturwissenschaften (TuN) an der St. Franziskus-Schule in Koblenz

    Wir suchen für die St. Franziskus-Schule in Koblenz eine Lehrkraft (m/w/d) für das Fach

    Technik und Naturwissenschaften (TuN)

    zum 30. August 2021.

    Die St. Franziskus-Schule ist eine dreizügige Realschule plus mit angeschlossener Fachoberschule in Trägerschaft des Bistums Trier. Derzeit werden 586 Schülerinnen und Schüler von 42 Lehrkräften unterrichtet. Es ist ein Anliegen der Schule, Schülerinnen und Schüler zum verantwortungsvollen Umgang mit den Mitmenschen und der Schöpfung zu erziehen.

    Weitere Informationen zur Schule finden Sie unter www.franziskusschule-koblenz.de

    Wir suchen eine Lehrerpersönlichkeit,

    • die über das 1. und 2. Staatsexamen für das Lehramt an Realschulen plus verfügt;
    • die teamorientiert, kommunikativ und bereit ist, eine Schule in kirchlicher Trägerschaft mitzugestalten;
    • die sich aktiv für den Schutz von Kindern und Jugendlichen einsetzt;
    • die sich mit den Erziehungs- und Bildungszielen und Werten der Schule und dem Rahmenleitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier identifiziert.

    Wir bieten Ihnen

    • eine Schulkultur, die von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist,
    • ein engagiertes Kollegium und gute Unterrichtsbedingungen,
    • eine  beamtenähnliche Anstellung im kirchlichen Dienst, wenn die dafür notwendigen Voraussetzungen gegeben sind. Es gelten die entsprechenden Bestimmungen des Landesbeamtengesetzes von Rheinland-Pfalz.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Für Rückfragen steht der Schulleiter der St. Franziskus-Schule, Herr Realschulrektor i.K. Daniel Bongers unter ✆ 0261 5792518-0 zur Verfügung.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis zum 15. März 2021 an

    Bischöfliches Generalvikariat l Abteilung Schule und Hochschule

    Postfach 13 40 l 54203 Trier

     

     

     

    Regionalkantor (m/w/d) für das Bistum Trier in Koblenz

    Das Bistum Trier sucht zum 1.Juni 2021 einen

    Regionalkantor (m/w/d)

    Aufgabenschwerpunkte:

    • Leitung der Singschule Koblenz an der Liebfrauenkirche
    • Unterstützung der Kirchenmusik im Bistum Trier mit dem besonderen Schwerpunkt der chorischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
    • Kirchenmusikalische Ausbildung im Bistum Trier
    • Leitung der Fachstelle Kirchenmusik / Koblenz und Mitwirkung bei der Umsetzung des Entwicklungsprozesses Kirchenmusik im Bistum Trier
    • Mitgestaltung der Kirchenmusik in der Pfarrei Koblenz-Innenstadt Dreifaltigkeit und des kulturellen Lebens in der Stadt Koblenz.

    An fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erwarten wir:

    • Ein abgeschlossenes Studium der katholischen Kirchenmusik (A-Examen / Master Kirchenmusik oder B-Examen / Bachelor Kirchenmusik + Zusatzqualifikation bzw. Master Chorleitung)
    • Möglichst Berufserfahrung in der chorischen Nachwuchsarbeit und pädagogisches Einfühlungsvermögen
    • Fähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit
    • Den Einsatz für Kinder und Jugendliche im Rahmen der Präventionsordnung des Bistums
    • Ein aus dem christlichen Glauben getragenes Engagement für die Kirchenmusik.

    Wir bieten:

    • Die künstlerische Leitung der Singschule Koblenz an der Liebfrauenkirche mit ihren mehr als 150 Kindern und Jugendlichen in unterschiedlichen Chorgruppen vom Vorschulalter bis zum Jugendkammerchor, der bereits in mehreren Chorwettbewerben erfolgreich war.
      Die Chöre der Singschule arbeiten mit den wesentlichen Kulturträgern der Stadt Koblenz zusammen (z.B. Theater, Philharmonie, Musikschule). Es bestehen Kooperationen mit mehreren Grundschulen sowie der Universität Koblenz-Landau.
    • Die Arbeit im Team der Regionalkantoren, die gemeinsam mit dem Referenten für Kirchenmusik die Kirchenmusikausbildung des Bistums organisieren und die Kirchenmusik im Bistum Trier konzeptionell weiterentwickeln,
    • Eine unbefristete Vollzeitstelle - Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestim-mungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD.

    Weitere Information:

    • Strategiebereich Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge: Roswitha Gregorius Tel.: 0651 7105 145
    • Arbeitsbereich Liturgie und Kirchenmusik: Matthias Balzer Tel.: 0170 9613845
    • Singschule Koblenz an der Liebfrauenkirche: www.singschule-koblenz.de

    Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild, Zeugniskopien sowie sonstigen Qualifikations- und Tätigkeitsnachweisen (möglichst in einer Datei) erbitten wir bis zum 19. Februar 2020 an:

    bevorzugt per Mail an:

    bewerbungen@bistum-trier.de

    Bischöfliches Generalvikariat Trier

    SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge

    Mustorstraße 2

    54290 Trier

    Ausbildung Bauzeichner (w/m/d) im Bischöflichen Generalvikariat Trier

    Für das Bischöfliche Generalvikariat Trier suchen wir Dich! Warum?
    …weil Du ab dem 1. August 2022 gerne eine

    Ausbildung als Bauzeichner/in

    bei uns absolvieren möchtest?

    • weil Du im nächsten Jahr die Schule mit einem guten Realschulabschluss, Berufsfachschule oder Abitur abschließen wirst?
    • weil Du Spaß daran hast Zeichnungen und Baupläne von Hand oder am PC zu zeichnen?
    • weil Du ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen hast?
    • weil Du ein Händchen für Zahlen, Maße und Massen hast?
    • weil Du während mehrerer Praktikumsphasen auch den Handwerkern auf der Baustelle gerne anpackst?
    • weil Du motiviert, begeisterungsfähig und engagiert an Aufgaben herangehst?
    • weil Du ein fairer Teamplayer bist, der gerne dazulernt und hilfsbereit unterwegs ist?
    • weil Du Dich auf ein aufgeschlossenes und fröhliches Team von 13 Azubis freust?
    • weil Du Dir flexible Arbeitszeiten, gerechte Bezahlung und ein kollegiales sowie soziales Miteinander wünschst?
    • weil Dir verbindliche Betreuung, Erfahrung und Rückhalt in der Lehrzeit wichtig sind?  

    Dann schreibe uns! Wir freuen uns auf Deine Nachricht, warum Du Deine 3-jährige Ausbildung gerne in der Bauabteilung des Bischöflichen Generalvikariats Trier machen möchtest.

    Als langjähriger und erfahrener Ausbildungsbetrieb garantieren wir Dir die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung und bieten Dir die Chance, die ersten Grundsteine für Deine berufliche Zukunft zu legen.

    Weitere Informationen hier:

    www.bistum-trier.de/personal/ausbildung/berufsprofile/

    Bitte füge Deiner Bewerbung einen Lebenslauf, Foto, Zeugniskopien, vor allem das letzte Schulzeugnis bei, damit wir Dich vorab schon einmal etwas besser kennenlernen können. Anschließend melden wir uns gerne bei Dir und verabreden uns zu einem Gespräch.

    Unterlagen an:
    Bischöfliches Generalvikariat Trier
    Ausbildungsleitung Julia Geier
    Mustorstraße 2
    54290 Trier

    oder per E-Mail an julia.geier@bistum-trier.de

    Deine Ansprechpartnerin:
    Julia Geier
    Mail: julia.geier@bistum-trier.de
    Tel.: 0651-7105230

    Bistum Trier
    Ausbildungsleitung
    Mustorstraße 2
    54290 Trier

    Ausbildung Hauswirtschafter/in (w/m/d) im Exerzitienhaus St. Thomas, Eifel

    Für das Exerzitienhaus St. Thomas in der Eifel suchen wir dich! Warum?
    ...weil Du ab dem 1. August 2021 gerne eine

    Ausbildung als Hauswirtschafter/in

    bei uns absolvieren möchtest?

    • weil Du im nächsten Jahr die Schule mit einem guten Hauptschulabschluss oder Mittlerer Reife abschließen wirst?
    • weil Du Freude daran hast, Lebensmittel zu verarbeiten, zu kochen und anzurichten?
    • weil Du gerne hauswirtschaftliche Zusammenhänge vom Kleinen bis ins Große kennenlernen möchtest?
    • weil Du gerne Gastgeber bist und den Gästen einen unbeschwerten Aufenthalt bereiten möchtest?
    • weil Du motiviert, begeisterungsfähig und engagiert an Aufgaben herangehst?
    • weil Du ein fairer Teamplayer bist, der gerne dazulernt und hilfsbereit unterwegs ist?
    • weil Du Dir variable Arbeitszeiten, gerechte Bezahlung und ein kollegiales sowie soziales Miteinander wünschst?
    • weil Dir verbindliche Betreuung, Erfahrung und Rückhalt in der Lehrzeit wichtig sind?  

    Dann schreibe uns! Wir freuen uns auf Deine Nachricht, warum Du Deine 3-jährige Ausbildung gerne mit uns im Exerzitienhaus St. Thomas machen möchtest.
    Als langjähriger und erfahrener Ausbildungsbetrieb garantieren wir Dir die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung und bieten Dir die Chance, die ersten Grundsteine für Deine berufliche Zukunft zu legen.

    Weitere Informationen hier:
    https://www.bistum-trier.de/personal/ausbildung/berufsprofile/

    Bitte füge Deiner Bewerbung einen Lebenslauf, Foto, Zeugniskopien, vor allem das letzte Schulzeugnis bei, damit wir Dich vorab schon einmal etwas besser kennenlernen können. 
    Anschließend melden wir uns gerne bei Dir und verabreden uns zu einem Gespräch.

    Unterlagen an:
    Bischöfliches Generalvikariat Trier
    Ausbildungsleitung Julia Geier
    Mustorstraße 2
    54290 Trier

    oder per E-Mail an julia.geier@bistum-trier.de

    Deine Ansprechpartnerin:
    Julia Geier
    Mail: julia.geier@bistum-trier.de
    Tel.: 0651-7105230

    Bistum Trier
    Ausbildungsleitung
    Mustorstraße 2
    54290 Trier

    Ausbildung Kaufleute für Büromanagement (w/m/d) im Bischöflichen Generalvikariat Trier

    Für das Bischöfliche Generalvikariat Trier suchen wir Dich! Warum?
    …weil Du ab dem 1. August 2021 gerne eine

    Ausbildung als Kauffrau/-mann für Büromanagement

    bei uns absolvieren möchtest?

    • weil Du im nächsten Jahr die Schule mit einem guten Realschulabschluss, Berufsfachschule oder Abitur abschließen wirst?
    • weil Du gerne in einem Büro arbeiten würdest, in einer großen Verwaltung?
    • weil es Dir Spaß macht, mehr als 15 Abteilungen kennenzulernen?
    • weil Du motiviert, begeisterungsfähig und engagiert an Aufgaben herangehst?
    • weil Du ein fairer Teamplayer bist, der gerne dazulernt und hilfsbereit unterwegs ist?
    • weil Du Dich auf ein aufgeschlossenes und fröhliches Team von 13 Azubis freust?
    • weil Du Dir flexible Arbeitszeiten, gerechte Bezahlung und ein kollegiales sowie soziales Miteinander wünschst?
    • weil Dir verbindliche Betreuung, Erfahrung und Rückhalt in der Lehrzeit wichtig sind?  

    Dann schreibe uns! Wir freuen uns auf Deine Nachricht, warum Du Deine 3-jährige Ausbildung gerne mit uns im Bischöflichen Generalvikariat Trier machen möchtest.

    Als langjähriger und erfahrener Ausbildungsbetrieb garantieren wir Dir die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung und bieten Dir die Chance, die ersten Grundsteine für Deine berufliche Zukunft zu legen. 

    Weitere Informationen hier:
    https://www.bistum-trier.de/personal/ausbildung/berufsprofile/

    Bitte füge Deiner Bewerbung einen Lebenslauf, Foto, Zeugniskopien, vor allem das letzte Schulzeugnis bei, damit wir Dich vorab schon einmal etwas besser kennenlernen können. 
    Anschließend melden wir uns gerne bei Dir und verabreden uns zu einem Gespräch.  

    Unterlagen an:
    Bischöfliches Generalvikariat Trier
    Ausbildungsleitung Julia Geier
    Mustorstraße 2
    54290 Trier

    oder per E-Mail an julia.geier@bistum-trier.de

    Deine Ansprechpartnerin:
    Julia Geier
    Mail: julia.geier@bistum-trier.de
    Tel.: 0651-7105230

    Bistum Trier
    Ausbildungsleitung
    Mustorstraße 2
    54290 Trier

    Bundesfreiwillige (m/w/d) für die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Dillingen

    Wir suchen für die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Dillingen:

    1 Bundesfreiwilligen (m/w/d) jährlich ab dem 1. September (oder nach Absprache)

    Die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Dillingen ist eine nichtselbstständige Dienststelle des Bischöflichen Generalvikariats Trier und ist im Zentralbereich 1 "Pastoral und Gesellschaft", Abteilung Jugend angesiedelt. Unser Team besteht aus 5 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

    Deine möglichen Aufgaben:
    • Mitarbeit bei Veranstaltungen und Projekten
    • Mitarbeit im Schulungsteam der Fachstelle
    • Mitarbeit bei Jugendleiterkursen und weiteren Schulungsmaßnahmen für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
    • Mitarbeit bei spirituellen Angbeoten für Jugendliche und junge Erwachsene
    • Unterstützung des Referententeams
    • Teilnahme an Konferenzen und Besprechungen im Rahmen des Dienstauftrags
    • Teilnahme am wöchentlich stattfindenden Dienstgespräch
    • Bürodienst (EDV, Telefon, Ausleihe, Dienstgänge, Unterstützung Sekretariat)
    • Im Rahmen des Aufgabenbereiches der Fachstelle soll ein eigenes Projekt vorbereitet, durchgeführt und nachbereitet werden (ggf. in den Sommerferien)

    Was Dich ausmacht:
    • Mind. 18 Jahre alt
    • Spaß an kirchlicher Kinder- und Jugendarbeit sowie an der Zusammenarbeit mit ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit
    • Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen
    • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
    • Team- und Konfliktfähigkeit
    • Offenheit und Kommunikationsfähigkeit
    • Selbstständiges Arbeiten unter Anleitung
    • EDV-Kenntnisse
    • Kreativität und praktische Fertigkeiten
    • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (Abend- und Wochenendterminen)
    • PKW-Führerschein

     

    Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen an:

    Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Dillingen
    Jörg Ries oder Dr. Ludwig Müller
    Merziger Straße 83
    66763 Dillingen

    oder per E-Mail an fachstellejugend.dillingen(at)bistum-trier.de 

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartner:

    Jörg Ries (Fachstellenleiter) oder Dr. Ludwig Müller (Pädagogischer Referent)
    www.fachstellejugend.dillingen.de
    06831 9458920
    fachstellejugend.dillingen(at)bistum-trier.de

    Bundesfreiwillige (m/w/d) für die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Trier

    Zum 1. Mai 2021 suchen wir einen

    Bundesfreiwilligen (m/w/d) zur Verstärkung unseres Teams in der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Trier.

    Du willst neue Erfahrungen sammeln oder dich beruflich (neu-) orientieren? Bei uns hast du die Möglichkeit:

    • eine Orientierung für Deinen späteren Beruf zu finden
    • neue Menschen kennen zu lernen und wertvolle Kontakte zu knüpfen
    • soziale Erfahrungen und Kompetenzen zu erwerben
    • Verantwortung zu übernehmen
    • Deine eigenen Fähigkeiten und Stärken weiter zu entwickeln
    Deine Aufgaben:
    • Mitarbeit bei Veranstaltungen und Projekten
    • Materialausleihe und -verwaltung
    • Homepagepflege
    • Unterstützung im Sekretariat
    • Mitarbeit bei Gruppenleiterschulungen und weiteren Schulungsmaßnahmen
    • Unterstützung bei der Route Echternach
    • Unterstützung bei der Boliviensammlung
    • Vorbereitung von Konferenzen und Besprechungen

    Was bringst du mit:
    • Bereitschaft sich auf Neues einzulassen
    • Engagement  und Einsatzbereitschaft
    • Selbstständigkeit und selbständiges Arbeiten unter Anleitung
    • EDV-Kenntnisse
    • Bereitschaft eine 39 Stunden-Woche auch am Abend sowie an Wochenenden zu leisten (Regelarbeitszeit Mo-Fr 8.00 - 16.00/17.00 Uhr)

     

    Wir freuen uns auf Dich! Sende deine Unterlagen an:
    Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Trier
    Sichelstraße 36
    54290 Trier

    oder per E-Mail an fachstellejugend.trier@bistum-trier.de     

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/
    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Kontaktadresse:

    Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Trier
    Sichelstraße 36
    54290 Trier
    0651 9947594-0
    www.fachstellejugend-trier.de

    Bundesfreiwillige (m/w/d) für das Ordnungsamt Koblenz

    Wir suchen für die Sozialbetreuung von Flüchtlingen beim Ordnungsamt der Stadt Koblenz:

    2 Bundesfreiwillige (m/w/d) ab sofort

    Das Ordnungsamt der Stadt Koblenz bietet im Sachgebiet Integration zwei Plätze im Bundesfreiwilligendienst an. Einsatzort sind die städtischen Gemeinschaftsunterkünfte für Asylbewerber und Flüchtlinge (Niederberger Höhe und Rauental). Die dabei anfallenden Aufgaben sind sehr abwechslungsreich, vielfältig und anspruchsvoll. Das Sachgebiet Integration des Ordnungamtes besteht aus einem sehr engagierten, multikulturellen und offenen Team, das sich auf Dich als BFD´ler freut!

    Der Bundesfreiwilligendienst richtet sich an alle Altersgruppen. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Für über 27-jährige ist es zudem möglich den BFD in Teilzeit zu absolvieren.
    Die Vertragsdauer beträgt mindestens 6, im Regelfall 12 Monate. Ein Start ist flexibel zum Monatsbeginn möglich.

    Deine möglichen Aufgabenschwerpunkte:
    • Einblicke in die kommunale Verwaltung, sowie die Unterbringung, Sozialbetreuung und Integration von Neuzugewanderten
    • Einblicke in Bereiche des Ausländerrechts (Asyl, Aufenthalt, Arbeit, Bildung, Sprache und Sozialleistungen)
    • Hilfe bei der Bewältigung des Alltags der Bewohnerinnen und Bewohner
    • Begleitung der Bewohnerinnen und Bewohner zu Behördenterminen
    • Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen
    • Eigenverantwortliche Projektarbeit wie Organisation und Durchführung von Freizeit- und Bildungsangeboten für Kinder oder andere Zielgruppen
    • Netzwerkarbeit und Kooperation mit verschiedenen Behörden, kirchlichen und freien Trägern
    • Mithilfe bei Übungen zum Spracherwerb und Unterstützung bei den Hausaufgaben
    • Reinschnuppern in andere Bereiche des Ordnungsamtes

    Was Dich ausmacht:
    • Mind. 18 Jahre alt
    • Zuverlässigkeit und Sozialkompetenz
    • Empathie und Engagement
    • Offenheit gegenüber anderen Menschen, Kulturen und Religionen
    • Teamgeist und Belastbarkeit
    • Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil

    Wir bieten und ermöglichen Dir:
    • Berufliche Orientierung und Einblicke in ein soziales Arbeitsfeld
    • Fachkompetenzen im sozialen Bereich
    • Fachwissen kommunaler Strukturen
    • Didaktische Reduktion komplexer Inhalte in eine einfache Sprache
    • Netzwerkarbeit
    • Umgang mit Diversitäten
    • Projektarbeit
    • Methodenkompetenz
    • Kommunikationsfähigkeit und professionelle Gesprächsführung
    • Eigenständiges Handeln und Selbstorganisation
    • Empathiefähigkeit
    • Mediation und Konfliktmanagement
    • Monatliches Taschengeld und Sozialversicherung
    • Teilnahme an 5 Bildungsseminaren, in denen notwendiges Wissen und Kompetenzen für die Arbeit im Bereich Soziales vermittelt wird
    • Anerkennung des Praxisteils bei Erwerb der Fachhochschulreife

    Wir freuen uns auf Dich! Bewerbe Dich bitte online unter:

    www.soziale-lerndienste.de

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartner bei Rückfragen zum Ordnungsamt und den Aufgaben im Sachgebiet Integration:

    Tobias Lorenz
    Ordnungsamt der Stadt Koblenz
    0261 129-4446

    Alexander Richardt
    Ordnungsamt der Stadt Koblenz
    0261 129-4606
    integration(at)stadt.koblenz.de

    FSJ (m/w/d) im Haus der Jugend in Bitburg

    Das Haus der Jugend in Bitburg bietet abdem 1. August 2021 ein

    Freiwilliges Soziales Jahr (m/w/d)

    Das Haus der Jugend Bitburg ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Trägerschaft des Bistums Trier. Die zahlreichen Angebote und Aktionen für die unterschiedlichen Altersstufen werden gemeinsam im Team der Hauptamtlichen und in Zusammenarbeit mit den Freiwilligen und den ehrenamtlichen Mitarbeitenden geplant, vorbereitet und durchgeführt.
    Zu den Angeboten zählen beispielsweise der offene Treff, Spiel- und Bastelangebote, Tagesfahrten, Konzerte und Veranstaltungen, Kurse, Workshops und Projekte, Arbeitsgemeinschaften im Bereich der Ganztagsschule sowie Ferienfreizeiten.

    Das Haus der Jugend bietet jungen Menschen die Möglichkeit, sich im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres sowie in Kurz- oder Langzeitpraktika zu orientieren, an der Arbeit der Einrichtung mitzuwirken und diese kennenzulernen.

    Was Dich ausmacht:
    • Interesse an der offenen Kinder- und Jugendarbeit
    • Lust auf Arbeiten im Team von Haupt- und Ehrenamtlichen
    • Mindestalter 18 Jahre
    • Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Verantwortungsbewusstsein
    • Offenheit und Kommunikationsfähigkeit
    • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch abends oder an Wochenenden
    • PKW-Führerschein (wünschenswert)

    Wir freuen uns auf Dich! Sende deine Unterlagen an:
    Haus der Jugend
    Rathausplatz 6
    54634 Bitburg
    www.hdj-bitburg.de

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/
    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartner:
    Susanne Manns
    Pädagogische Fachkraft
    susanne.manns@bgv-trier.de
    Torsten Hauer
    Leiter der Einrichtung
    torsten.hauer@bgv-trier.de
    06561-7809

    Weiter Infos zur Einrichtung:
    www.facebook.de/hdjbitburg
    Instagram:_hdjbitburg

    FSJ (m/w/d) oder BFD in der Rhein-Mosel-Werkstatt in Kastellaun und Simmern

    Die Rhein-Mosel-Werkstatt gGmbH bietet ab sofort ein

    Freiwilliges Soziales Jahr (m/w/d) oder einen Bundesfreiwilligendienst (m/w/d)
    in Kastellaun und Simmern an

    FSJ - Why not?! Werde Teil unseres Teams!
    Wir, die Rhein-Mosel-Werkstatt gGmbH integriert seit mehr als 30 Jahren beeinträchtigte Menschen mit einer geistig/körperlichen Beeinträchtigung (Betriebsstätte Kastellaun) und einer psychischen Beeinträchtigung (Betriebsstätte Simmern) ins Arbeitsleben.
    Wir bieten Dir an, Dich im sozialen Bereich unter Anleitung von Fachkräften, zu erproben.

    Deine Aufgaben:
    • Unterstützung unserer betreuten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Arbeitsalltag
    • Teilnahme an Veranstaltungen und Ausflügen
    • Teilnahme an Teambesprechungen
    • Kleingruppenangebote im Bildungs- und Qualifizierungsbereich ( Kreativbereich, Hauszeitung, Spielangebote usw.)

    Was Dich ausmacht:
    • Du hast Freude daran, beeinträchtigten Menschen mit Spaß und Freude zur Seite zu stehen und sie im Werkstattgeschehen zu unterstützen
    • Du besitzt ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen
    • Du bist bereit, Dich zu entfalten, zu lernen, zu reifen und zu wachsen
    • Du hast Spaß daran im Team zu arbeiten

     

    Wir freuen uns auf Dich! Sende deine Unterlagen an:
    Rhein-Mosel-Werkstatt gGmbH
    Frau Altmaier
    Auf Dornbruch 6
    56288 Kastellaun
    www.rmw-koblenz.de


    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/
    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartnerinnen und Praxisanleiterinnen:

    Marlies Wagner
    Betriebsstätte Simmern
    06761-93200
    m.wagner@rmw-koblenz.de

    Birgit Michel
    Betriebsstätte Kastellaun
    06762-93340
    b.michel@rmw-koblenz.de

    FSJ / BFD (m/w/d) bei der Lebenshilfe Trier

    Wir suchen für die Lebenshilfe in Trier

    2 Bundesfreiwillige oder FSJ´ler (m/w/d)

    In unserer integrativen Kindertagesstätte Petrisberg werden Kinder im Alter vom ersten Lebensjahr bis zum Schuleintritt betreut und gefördert.
    Integration/ Inklusion bedeutet für uns gemeinsames Leben und Lernen und selbstverständliches Dazugehören. Alle Kinder sind einzigartig und bringen ihre Einzigartigkeit in die Gemeinschaft ein.
    Die Kinder spielen in drei KiTa-Gruppen mit jeweils 15 Kindern, davon haben fünf Kinder einer Gruppe einen besonderen Förderbedarf.
    Unser Fachkräfteteam setzt sich zusammen aus Erziehern, Pädagogen, einer französischen Fachkraft und Praktikanten. Ergotherapeuten, eine Physiotherapeutin und Logopäden ergänzen unser Team.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

    Weitere Informationen hier:
    Lebenshilfe Trier

    Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben melden sie sich bitte unter:
    Telefon: 0651-22569
    oder per E-Mail an kita.pertrisberg@lebenshilfe-trier.de

    Lebenshilfe Trier e.V.
    Geschäftsstelle
    Schönbornstr. 1a
    54295 Trier

    FSJ (m/w/d) in der katholischen Alteneinrichtung Karthäuserhof in Koblenz

    Wir suchen für die Geschwister de Haye´sche Stiftung - Katholische Alteneinrichtung Karthäuserhof in Koblenz für 2020/2021:

    1 FSJ´ler (m/w/d)

    Seit mehr 100 Jahren pflegen wir mit Herz und Verstand! Werde Teil unseres Teams!

    Deine möglichen Aufgaben:
    • Mitarbeit in der sozialen Betreuung
    • Mitarbeit in der Pflege (insofern gewünscht)
    • Teilnahme an Veranstaltungen innerhalb und außerhalb unseres Hauses (z.B. Fasching, Sommerfest, Nikolausfeier, Schiffsausflug...)
    • Teilnahme an Dienstbesprechungen
    • Begleitung der Bewohner zu Arztterminen

    Was Dich ausmacht:
    • Empathie alten und hilfebedürftigen Menschen zur Seite zu stehen und deren Defizite auszugleichen
    • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (Wochenend- und Feiertagsdienst)
    • Spaß daran im Betreuungs- und Pflegeteam mitzuarbeiten

    Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen an:

    Geschister de Haye´sche Stiftung
    Malika Mann oder Sandra Kunitz
    Karl-Härle-Straße 1-5
    56075 Koblenz

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartnerinnen:

    Mailka Mann oder Sandra Kunitz
    Praxisanleiterinnen
    info@dehaye.de
    0261 501200
    www.dehaye.de

    FSJ (m/w/d) im Stationären Hospiz Trier

    Wir suchen ab sofort für das Jahr 2020/2021

    einen FSJ´ler (m/w/d) für das Stationäre Hospiz Trier

    Das Stationäre Hospiz ist eine Pflegeeinrichtung mit besonderer Ausrichtung. Hier werden von einem engagierten, bunten Team aus Pflegekräften, aus Auszubildenden in der Pflege, aus in der Hauswirtschaft Tätigen und vielen sich ehrenamtlich Engagierenden schwerstkranke und sterbende Menschen in ihrer letzten Lebenszeit begleitet.

    Unser Stationäres Hospiz sucht einen jungen Menschen (m/w/d), der ein Jahr lang bei uns mitarbeiten möchte. 

    Wir bieten die Möglichkeit, sich ein Jahr, welches Du für Deine persönliche Entwicklung nutzen kannst, in einem lebensbejahendem Umfeld unterstützend zu betätigen und in Kontakt mit Menschen an ihrem Lebensende zu kommen und von diesen zu lernen.


    Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen an:

    Hospiz- und Palliativgesellschaft gGmbH
    für die Stadt Trier und den Kreis Trier-Saarburg
    Stationäres Hospiz
    Sabine Schulte
    Ostallee 67
    54290 Trier

    oder per E-Mail an s.schulte(at)hospiz-trier.de

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartnerin:

    Sabine Schulte
    Pflegerische Leitung
    s.schulte(at)hospiz-trier.de
    0651 4628730

    www.hospiz-trier.de

    FSJ (m/w/d) bei X-ground - die Kirche der Jugend Koblenz

    X-ground, die Kirche der Jugend Koblenz bietet ab dem 1. April 2021ein

    Freiwilliges Soziales Jahr (m/w/d)

    Du hast Dein Abitur oder einen anderen Abschluss in der Tasche und bist noch unentschlossen, was Du mit Deinem Leben weiter anfangen möchtest?
    Du hast keinen Studienplatz gefunden und möchtest das nächste Jahr sinnvoll erleben?
    Du möchtest mit einem coolen Team und jungen Menschen zusammenarbeiten?

    X-ground, die Kirche der Jugend Koblenz, bietet zusammen mit der FachstellePlus für Kinder- und Jugendpastoral regelmäßig eine FSJ-Stelle an. Das wäre vielleicht was für Dich!
    Bei uns kannst Du soziale Berufe in der Praxis erleben und Dich für andere Menschen engagieren. Im Rahmen von Bildungstagen tauschst Du Dich mit anderen Freiwilligen über Deine Erfahrungen aus.

    Deine möglichen Einsatzorte:
    • Bereich Kirche der Jugend und
    • Bereich der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral

    Wir bieten Dir:
    • Sozial- und Krankenversicherung
    • FSJ-Taschengeld
    • Übernahme der Fahrtkosten vom Wohnort zur Einsatzstelle in Höhe einer Schülermonatskarte
    • Übernahme ggf. anfallender Kosten für Vorsorgemaßnahmen wie bspw. Impfungen
    • Gesetzlicher Urlaubsanspruch
    • Kindergeld-Anspruch
    • Anleitung vor Ort in der Dienststelle
    • Begleitung und Beratung während des gesamten Dienstes
    • Seminare in einer Gruppe mit anderen Freiwilligen
    • Berufliche Orientierung
    • Qualifizierte Bescheinigung und Zeugnis
    • FSJ Ausweis mit entsprechenden Ermäßigungen
    • Anerkennung des FSJ als Praktikum oder Wartesemester
    • Anerkennung als fachpraktischer Teil zum Erlangen der Fachhochschulreife

     

    Wir freuen uns auf Dich! Sende deine Unterlagen an:
    X-ground Kirche der Jugend Koblenz
    FachstellePlus für Kinder- und Jugendpastoral Koblenz
    Tobias Theobald
    St.-Elisabeth-Straße 6
    56073 Koblenz
    www.x-ground.info

    oder per E-Mail an mail@x-ground.info   

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/
    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Dein Ansprechpartner:

    Tobias Theobald
    Pastoralreferent
    0261-31770
    mail@x-ground.info

     

    FSJ / BFD (m/w/d) für das Schülerzentrum Grünes Haus in Völklingen

    Das SchülerzentrumGrünes Haus in Völklingen sucht ab sofort bzw. für das Schuljahr 2021/2022:

    3 Bundesfreiwillige oder FSJ´ler (m/w/d)

    Das Grüne Haus ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit im Bistum Trier und Ausrichter der Freiwilligen Ganztagsschule (FGTS) des Albert-Einstein-Gymnasiums in Völklingen.
    Unsere Zusammenarbeit mit dem benachbarten Albert-Einstein-Gymnasium im Rahmen der FGTS vereinigt die Bereiche der Hausaufgabenbetreuung im Anschluss an den Schulunterricht, der offenen Freizeitgestaltung am Nachmittag durch wöchentliche Treffangebote: Aktionen wie Kletterpark, Bowling oder Kino, Projekte wie Faschings- und Halloweenparty, SingStar- und FIFA-Nachmittage, Online-Angebote auf unserer website wie Zeichenkurs, Zur Entspannung, Basteln, Minecraft, Kochkurs und Geschichten sowie der Ferienbetreuung und -freizeiten.

    Deine möglichen Aufgaben:
    • Betreuung, Unterstützung und gemeinsames Spielen mit den Kindern und Jugendlichen
    • Mitgestaltung, Planung und Durchführung von Treffs und Aktionen
    • Mitgestaltung, Planung und Durchführung von Ferienfreizeiten
    • Führen der Handkasse und des Kassenbuchs

    Was Dich ausmacht:
    • Spaß am Umgang mit Kindern und Jugendlichen
    • Durchsetzungsvermögen und Kreativität
    • Kritikfähigkeit und Einsatzbereitschaft
    • Gute soziale und kommunikative Kompetenzen
    • Verantwortungsbewusster Umgang mit Finanzen
    • Bereitschaft Dich für unsere Ziele als kirchliche Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit im Bistum Trier und als Ausrichter der Freiwilligen Ganztagsschule eines staatlichen Gymnasiums zu engagieren
    • EDV- und Social Media-Kenntnisse (wünschenswert)
    • Führerschein und eigner PKW (wünschenswert)

    Wir bieten Dir:
    • Möglichkeit, eigene Interessen und Ideen einzubringen
    • Schulungen im Bereich der Prävention sexualisierter Gewalt
    • Schulungen zur Stärkung kommunikativer Kompetenzen
    • Ausbildung zum Erst-Helfer
    • Teilnahme an den regelmäßig stattfindenden Bildungsseminaren der Sozialen Lerndienste

    Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen per Mail an:

    Schülerzentrum Grünes Haus
    Markus Meiser
    Schillerstraße 2
    66333 Völklingen

    E-Mail: m.meiser(at)grueneshaus.info

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Dein Ansprechpartner:

    Markus Meiser
    Dienststellenleiter
    06898 -25940
    m.meiser(at)grueneshaus.info
    www.grueneshaus.rdts.de

    FSJ / BFD (m/w/d) für das Altenwohn- und Pflegeheim Helenenhaus in Trier

    Wir suchen für unser Altenwohn- und Pflegeheim Helenenhaus in Trier:

    1 Bundesfreiwilligen oder FSJ´ler (m/w/d) ab dem 1. August 2020

    Die Vereinigten Hospitien sind einer der größten Arbeitgeber in der Region. Beschäftigt sind insgesamt rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 20 Nationen, davon 400 in der Betreuung und Versorgung der Bewohner, davon sind 80% Pflegefachkräfte. Als Stiftung des öffentlichen Rechts sind die Vereinigten Hospitien Träger verschiedener Sozialeinrichtungen in Trier. Wir machen es uns zur Aufgabe für unsere Mitmenschen da zu sein - vor allem in jenen Abschnitten des Lebens, in denen Hilfe am Nötigsten ist.

    Im Helenenhaus  werden 74 Bewohnerinnen und Bewohner in zwei Wohnbereichen auf 5 Etagen auf Grundlage eines personenzentrierten Ansatzes betreut. Der Selbsteinschätzung der pflegebedürftigen Personen wird hierbei eine große Bedeutung zugemessen. Weitere Informationen findest Du auch unter: https://www.vereinigtehospitien.de/soziale-einrichtungen/helenenhaus/konzept

    Deine möglichen Aufgaben:
    • Mitarbeit in der sozialen Betreuung
    • Mitarbeit in der Pflege (insofern gewünscht)
    • Teilnahme an Veranstaltungen inner- und außerhalb unseres Hauses (z.B. Fasching, Sommerfest)
    • Teilnahme an Dienstbesprechungen

    Was Dich ausmacht:
    • Ein Lächeln auf dem Gesicht und Freude an Teamarbeit
    • Empathisches und respektvolles Verhalten alten und hilfsbedürftigen Menschen gegenüber, um deren Defizite auszugleichen
    • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten ( Wochenend- und Feiertagsdienst)

    Wir bieten Dir:
    • Einen Freiwilligendienst, der Dein Verantwortungsgefühl stärken wird und mit dem Du einen wichtigen Beitrag zur Versorgung unserer Bewohner leistest
    • Taschengeld
    • Unterstützung bei der Suche nach einer Unterkunft
    • Finanzielle Unterstützung für Dein Bus- oder Bahnticket
    • Möglichkeit eines Schnupperpraktikums vorab

    Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen per Mail an:

    Vereinigten Hospitien
    Andrea Siemer
    Krahnenufer 19
    54290 Trier

    E-Mail: a.siemer(at)vereinigtehospitien.de

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartnerin:

    Andrea Siemer
    Personalleitung
    0651 945-1204
    a.siemer(at)vereinigtehospitien.de
    www.vereinigtehospitien.de

    FSJ / BFD (m/w/d) für das Altenwohn- und Pflegeheim Stift St. Irminen in Trier

    Wir suchen für unser Altenwohn- und Pflegeheim Stift St. Irminen in Trier:

    1 Bundesfreiwilligen oder FSJ`ler (m/w/d) ab sofort

    Die Vereinigten Hospitien sind einer der größten Arbeitgeber in der Region. Beschäftigt sind insgesamt rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 20 Nationen, davon 400 in der Betreuung und Versorgung der Bewohner, davon sind 80% Pflegefachkräfte. Als Stiftung des öffentlichen Rechts sind die Vereinigten Hospitien Träger verschiedener Sozialeinrichtungen in Trier. Wir machen es uns zur Aufgabe für unsere Mitmenschen da zu sein - vor allem in jenen Abschnitten des Lebens, in denen Hilfe am Nötigsten ist.

    Im Stift St. Irminen  werden 168 Bewohnerinnen und Bewohner in vier Wohnbereichen auf Grundlage eines personenzentrierten Ansatzes betreut. Der Selbsteinschätzung der pflegebedürftigen Personen wird hierbei eine große Bedeutung zugemessen. Weitere Informationen findest Du auch unter: https://www.vereinigtehospitien.de/soziale-einrichtungen/helenenhaus/konzept

    Deine möglichen Aufgaben:
    • Mitarbeit in der sozialen Betreuung
    • Mitarbeit in der Pflege (insofern gewünscht)
    • Teilnahme an Veranstaltungen inner- und außerhalb unseres Hauses (z.B. Fasching, Sommerfest)
    • Teilnahme an Dienstbesprechungen

    Was Dich ausmacht:
    • Ein Lächeln auf dem Gesicht und Freude an Teamarbeit
    • Empathisches und respektvolles Verhalten alten und hilfsbedürftigen Menschen gegenüber, um deren Defizite auszugleichen
    • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten ( Wochenend- und Feiertagsdienst)

    Wir bieten Dir:
    • Einen Freiwilligendienst, der Dein Verantwortungsgefühl stärken wird und mit dem Du einen wichtigen Beitrag zur Versorgung unserer Bewohner leistest
    • Taschengeld
    • Unterstützung bei der Suche nach einer Unterkunft
    • Finanzielle Unterstützung für Dein Bus- oder Bahnticket
    • Möglichkeit eines Schnupperpraktikums vorab

    Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen per Mail an:

    Vereinigten Hospitien
    Andrea Siemer
    Krahnenufer 19
    54290 Trier

    E-Mail: a.siemer(at)vereinigtehospitien.de

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartnerin:

    Andrea Siemer
    Personalleitung
    0651 945-1204
    a.siemer(at)vereinigtehospitien.de
    www.vereinigtehospitien.de

    FSJ/ BFD (m/w/d) für den Bereich Physiotherapie in der Geriatrischen Rehaklinik St. Irminen in Trier

    Wir suchen für den Bereich Physiotherapie in der Geriatrischen Rehabilitationsklinik der Vereinigten Hospitien in Trier:

    1 Bundesfreiwilligen oder FSJ`ler (m/w/d) ab sofort

    Die Vereinigten Hospitien sind einer der größten Arbeitgeber in der Region. Beschäftigt sind insgesamt rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 20 Nationen, davon 400 in der Betreuung und Versorgung der Bewohner, davon sind 80% Pflegefachkräfte. Als Stiftung des öffentlichen Rechts sind die Vereinigten Hospitien Träger verschiedener Sozialeinrichtungen in Trier. Wir machen es uns zur Aufgabe für unsere Mitmenschen da zu sein - vor allem in jenen Abschnitten des Lebens, in denen Hilfe am Nötigsten ist.

    Die Reha-Klinik St. Irminen verfügt über 80 Betten und 20 Tagesklinikplätze. Zusätzlich steht eine Wahlleistungsstation mit 10 Betten zur Verfügung. Unser Verständnis von Geriatrischer Rehabilitation basiert auf einem integralen Konzept, in dem Ärzte, Pflegekräfte, Physiotherapeuten, Masseure/med., Bademeister, Ergotherapeuten, Logopäden und Sozialarbeiter in einem therapeutischen Team zusammenarbeiten, um gemeinsam mit den Patienten eine größtmögliche Selbstständigkeit im Rahmen der Grunderkrankung wiederherzustellen.
    Weitere Informationen findest Du auch unter: https://www.vereinigtehospitien.de/soziale-einrichtungen/geriatrische-rehabilitationsklinik/wer-wir-sind

    Deine möglichen Aufgaben:
    • Unterstützung bei den Therapien
    • Individuelle Abstimmung präventiver Maßnahmen
    • Begleitung der Patienten von ihren Räumen zu den Therapien innerhalb der Klinik

    Was Dich ausmacht:
    • Ein Lächeln auf dem Gesicht und Freude an Teamarbeit
    • Empathisches und respektvolles Verhalten alten und hilfsbedürftigen Menschen gegenüber, um deren Defizite auszugleichen

    Wir bieten Dir:
    • Einen Freiwilligendienst, der Dein Verantwortungsgefühl stärken wird und mit dem Du einen wichtigen Beitrag zur Versorgung unserer Patienten leistest
    • Taschengeld
    • Unterstützung bei der Suche nach einer Unterkunft
    • Finanzielle Unterstützung für Dein Bus- oder Bahnticket
    • Möglichkeit eines Schnupperpraktikums vorab

    Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen per Mail an:

    Vereinigten Hospitien
    Andrea Siemer
    Krahnenufer 19
    54290 Trier

    E-Mail: a.siemer(at)vereinigtehospitien.de

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartnerin:

    Andrea Siemer
    Personalleitung
    0651 945-1204
    a.siemer(at)vereinigtehospitien.de
    www.vereinigtehospitien.de

    FSJ/ BFD (m/w/d) in der Geriatrischen Rehabilitationsklinik St. Irminen in Trier

    Wir suchen für unsere geriatrische Rehabilitationsklinik St. Irminen in Trier:

    1 Bundesfreiwilligen oder FSJ`ler (m/w/d)

    Die Vereinigten Hospitien sind einer der größten Arbeitgeber in der Region. Beschäftigt sind insgesamt rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 20 Nationen, davon 400 in der Betreuung und Versorgung der Bewohner, davon sind 80% Pflegefachkräfte. Als Stiftung des öffentlichen Rechts sind die Vereinigten Hospitien Träger verschiedener Sozialeinrichtungen in Trier. Wir machen es uns zur Aufgabe für unsere Mitmenschen da zu sein - vor allem in jenen Abschnitten des Lebens, in denen Hilfe am Nötigsten ist.

    Die Rehaklinik St. Irminen verfügt über 80 Betten und 20 Tagesklinikplätze. Zusätzlich steht eine Wahlleistungsstation mit 10 Betten zur verfügung. Unser Verständnis von Geriatrischer Rehabilitation basiert auf einem integralen Konzept, in dem Ärzte, Pflegekräfte, Physiotherapeuten, Masseure/med., Bademeister, Ergotherapeuten, Logopäden und Sozialarbeiter in einem therapeutischen Team zusammenarbeiten, um gemeinsam mit den Patienten eine größtmögliche Selbständigkeit im Rahmen der Grunderkrankung wiederzugewinnen. Weitere Informationen findest Du auch unter: https://www.vereinigtehospitien.de/soziale-einrichtungen/geriatrische-rehabilitationsklinik/wer-wir-sind

    Deine möglichen Aufgaben:
    • Mitarbeit in der sozialen Betreuung
    • Mitarbeit in der Pflege (insofern gewünscht)
    • Teilnahme an Veranstaltungen inner- und außerhalb unseres Hauses (z.B. Fasching, Sommerfest)
    • Teilnahme an Dienstbesprechungen

    Was Dich ausmacht:
    • Ein Lächeln auf dem Gesicht und Freude an Teamarbeit
    • Empathisches und respektvolles Verhalten alten und hilfsbedürftigen Menschen gegenüber, um deren Defizite auszugleichen
    • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten ( Wochenend- und Feiertagsdienst)

    Wir bieten Dir:
    • Einen Freiwilligendienst, der Dein Verantwortungsgefühl stärken wird und mit dem Du einen wichtigen Beitrag zur Versorgung unserer Bewohner leistest
    • Taschengeld
    • Unterstützung bei der Suche nach einer Unterkunft
    • Finanzielle Unterstützung für Dein Bus- oder Bahnticket
    • Möglichkeit eines Schnupperpraktikums vorab

    Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen per Mail an:

    Vereinigten Hospitien
    Andrea Siemer
    Krahnenufer 19
    54290 Trier

    E-Mail: a.siemer(at)vereinigtehospitien.de

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartnerin:

    Andrea Siemer
    Personalleitung
    0651 945-1204
    a.siemer(at)vereinigtehospitien.de
    www.vereinigtehospitien.de

    FSJ / BFD (m/w/d) beim Caritasverband Trier e.V.

    Der Caritasverband Trier e.V. bietet ganzjährig mehrere Stellen für

    Freiwilliges Soziales Jahr oder Bundesfreiwilligendienst (m/w/d) an

    Mit rund 800 Mitarbeitern gehört der Caritasverband Trier zu den großen Arbeitgebern in der Region. Die Beschäftigten kommen aus den unterschiedlichsten Fachgebieten - ob Sozialarbeit, Pflege, Erziehungswesen, Verwaltung oder Handwerk.

    Neues ausprobieren, sich persönlich weiterentwickeln, mit Menschen arbeiten, soziale Berufe kennenenlernen - es gibt viele Gründe, ein Freiwilliges Soziales Jahr oder einen Bundesfreiwilligendienst beim Caritaverband Trier zu machen.
    Der Freiwilligendienst soll Dich persönlich weiterbringen. In unseren vielen verschiedenen Einsatzstellen warten Aufgaben und Herausforderungen auf Dich, bei denen Du Verantwortung übernimmst - für Dich und andere. Du hilfst und lernst viel für´s Leben - und wir unterstützen Dich dabei.

    Deine Aufgaben:
    • Tägliche Arbeit und Mithilfe in der jeweiligen Einrichtung
    • Unterstützung bei der Durchführung von Projekten und Aktivitäten
    • Aktives Einbringen in unseren Teams

    Wir bieten Dir:
    • Regelmäßige Teilnahme an Seminartagen
    • FSJ-Taschengeld
    • Fahrtkostenerstattung
    • Tariflicher Urlaub
    • Beitragsfreie Versicherungen
    • Anerkennung als Praktikum für eine anschließende Ausbildung bzw. Studium oder als Zivildienst

    Was bringst du mit:
    • Beendigung der Schulpflicht
    • Interesse an den Tätigkeitsbereichen im caritativen Bereich
    • Freude und Spaß am Umgang mit Meschen
    • Bereitschaft zur persönlichen Weiterentwicklung

     

    Wir freuen uns auf Dich! Sende deine Unterlagen an:
    Caritasverband Trier e.V.
    Personalabteilung
    Jesuitenstraße 13
    54290 Trier

    www.caritas-region-trier.de

    oder per E-Mail an francois.marion@caritas-region-trier.de    

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/
    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartnerin:

    Marion Francois
    Personabteilung
    0651 2096564
    francois.marion@caritas-region-trier.de

    FSJ / BFD (m/w/d) für das Jugendzentrum Saarburg

    WANTED! Freiwillige (m/w/d) für Bundesfreiwilligendienst oder Freiwilliges Soziales Jahr im JUZSAB in Saarburg:

    Freiräume schaffen - Ideen unterstützen - Entfaltung ermöglichen!

    Das Jugendzentrum Saarburg (JUZSAB) ist offen für alle Kinder und Jugendlichen ab 10 Jahren. Neben dem offenen Bereich mit Kicker, Billard, Internetcafe usw. gibt es bei uns viele besondere Aktionen, Projekte, Workshops und Ferienangebote. Wer Unterstützung sucht bei Problemen bzw. Hilfe benötigt bei Bewerbungen, Job- bzw. Ausbildungsplatzsuche, ist bei uns ebenfalls richtig!
    Neben der Arbeit vor Ort im Jugendzentrum begleiten und unterstützen wir ebenso zahlreiche Jugendgruppen in der Verbandsgemeinde.

    Deine Aufgaben:
    • Aktive Mitarbeit im Team
    • Mitarbeit im Offenen Treff (Beziehungsarbeit/ Kioskbetreuung) im Jugendzentrum
    • Mitarbeit in den Jugendgruppen in der Verbandsgemeinde
    • Unterstützung bei der Organisation, Planung und Durchführung von Ferienfreizeiten
    • Kennenlernen pädagogischer Tätigkeiten in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen
    • Organisation und Betreuung von Aktionen und Veranstaltungen
    • Unterstützung im Büroalltag

    Was Dich ausmacht:
    • Mind. 18 Jahre alt
    • Führerschein Klasse B
    • PC Kenntnisse
    • Engagement und Einsatzbereitschaft
    • Offenheit und Selbstbewusstsein im Umgang mit anderen
    • Interesse an Jugendarbeit
    • Verantwortungsbewusstsein

    Wir bieten Dir:
    • Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben
    • Viele gestaltungsmöglichkeiten um sich Auszuprobieren
    • Teilnahme an Teamsitzungen, Fachtagen und Arbeitskreisen
    • Qualifizierte Praxisanleitung und ein Zeugnis am Ende der Tätigkeit

    Wir freuen uns auf Dich und Deine Bewerbung! Sende Deine Unterlagen an:

    Jugendzentrum Saarburg
    Bahnhofstraße 9
    54439 Saarburg

    oder per E-Mail an info(at)juz-saarburg.de
    Telefon: 06581-2412
    www.juz-saarburg.de

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    FSJ / BFD (m/w/d) bei der Malteser Jugend in Trier

    Wer sich nach der Schulzeit sozial engagieren möchte, ist bei uns herzlich willkommen. Für junge Erwachsene (m/w/d) ab 18 Jahren bieten wir interessante Aufgaben in der Jugendarbeit. Das Freiwillige Soziale Jahr gibt Einblicke in soziale Arbeitsfelder, lässt die Teilnehmer mehr über ihre Fähigkeiten und Grenzen erfahren, fördert die Selbstständigkeit und hilft, berufliche Weichen zu stellen.

    Freiwilligen- oder Bundesfreiwilligendienst bei der Malteser Jugend (m/w/d)

    Deine Aufgaben:
    • Mitarbeit bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen & Tagungen (insbesondere Freizeitveranstaltungen wie z.B. Jugendtage und -wochenenden, Diözesanpfingstzeltlager, internationaler Jugendaustausch)
    • Mitarbeit und Unterstützung in verschiedenen Gremien und Teams
    • Begleitung der ehrenamtlichen Ortsgruppen der Malteser Jugend in der Diözese Trier und Besuche von Jugendgruppenstunden und Aktionen vor Ort
    • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit/ Social Media
    • Bürodienst (Verwaltung, Dokumentation, Telefon, etc.)

    Wir bieten Dir:
    • Monatliche Vergütung von 450 Euro
    • 26 Urlaubstage
    • Sozialversicherungsleistungen
    • Weiterbildungsmöglichkeiten

    Was bringst du mit:
    • Mindestalter 18 Jahre
    • Führerschein Klasse B
    • Interesse und Engagement

     

    Wir freuen uns auf Dich! Sende deine Unterlagen an:
    Malteser Jugend Diözese Trier
    Diözesangeschäftsstelle Trier
    Astrid Leps
    Metternichstraße 29a
    54292 Trier

    oder per E-Mail an astrid.leps@malteser.org      

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/
    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartnerin:

    Astrid Leps
    astrid.leps@malteser.org
    0651 14648-20
    Diözesanjugendreferentin
    www.malteserjugend-trier.de

    FSJ / BFD (m/w/d) bei der Arbeitsstelle Medien für Blinde und Sehbehinderte, Bischöfliches Generalvikariat Trier

    Wir suchen 1 Person ab dem 1. August 2021 für ein:

    FSJ / BFD bei der Arbeitsstelle Medien für Blinde und Sehbehinderte

    Ein spannendes Jahr voller Erlebnisse und neuer Erfahrungen erwartet Dich als freiwilliger Helfer oder freiwillige Helferin bei der Arbeitsstelle Medien für Blinde und Sehbehinderte.
    Durch vielfältige Herausforderungen wie Tonstudioarbeit und Audiobearbeitung werden Computerkenntnisse im Bereich Softwareprogramme erweitert. Grundlagen der journalistischen Studioarbeit werden vermittelt und eingeübt.

    Zu den Aufgaben gehören Aufnahmen im Tonstudio von ehrenamtlichen Lesern sowie redaktionelles Verfassen von Beiträgen, Bearbeitung von Aufnahmen, Produktion von Hörzeitschriften wie Paulinus, TV-Programm, Zeitschrift für behinderte Menschen im Beruf und die Mitgestaltung des Hörmagazins Tonpost für die Tonpost-App und das Download-Portal D3P sowie MP3-CDs.
    Versandarbeiten, Archivierung, Telefonservice und Interviews beziehungsweise Aufzeichnungen bei besonderen blindenspezifischen Anlässen oder Veranstaltungen gehören mit zu Deinen Aufgaben.

    Ein Freiwilliges Soziales Jahr ist eine Erfahrung fürs Leben, das erste Einblicke in den beruflichen Alltag ermöglicht, berufliche Orientierung bietet und zur Selbstentwicklung beiträgt. Es ist eine Zeit, in der man Menschen mit Behinderungen kennenlernt und sich für andere im Sinne einer inklusiveren Gesellschaft engagiert.


    Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen an:

    Bischöfliches Generalvikariat Trier
    Arbeitsstelle Medien für Blinde und Sehbehinderte
    Arno Rietz
    Hinter dem Dom 6
    54290 Trier

    oder per E-Mail an tonpost(at)bistum-trier.de

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Dein Ansprechpartner:

    Arno Rietz
    arno.rietz(at)bistum-trier.de
    0651 7105-430
    Sekretariat 
    www.tonpost.de

    Praktikum Initiativbewerbung im Bischöflichen Generalvikariat Trier

    Praktikum

    Wie schön, dass Du Dich für ein Praktikum im Bischöflichen Generalvikariat interessierst! Ist Deine Wunschabteilung leider nicht im Angebot dabei?

    Dann ergreife die Initiative und teile uns mit, welcher Bereich Dich besonders interessieren würde. Gerne prüfen wir unsere Kapazitäten und versuchen, Dir ein Praktikum zu ermöglichen.

    Egal, ob Du einen Praktikumsplatz für Dein Studium suchst oder noch ein großes Fragezeichen über Deinem weiteren beruflichen Weg steht, Du bist herzlich willkommen, den Arbeitgeber Kirche kennenzulernen.
    Bis zu 3 Monate hast Du die Möglichkeit, Dich bei uns zu orientieren. In dieser Zeit freuen wir uns sehr, Dich bei all Deinen Fragen, Wünschen und Vorstellungen zu unterstützen.


    An wen richtet sich unser Angebot: Studierende, Schulabgänger und Schulpraktikanten ab der Sekundarstufe I
    Das benötigen wir von Dir: Eine Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnis sowie den gewünschten Praktikumszeitraum

    Deine Ansprechpartnerin:

    Johanna Seelig
    johanna.seelig@bistum-trier.de
    0651-7105160

    Bistum Trier
    Arbeitsbereich Personalentwicklung
    Mustorstraße 2
    54290 Trier

    Praktikum im Bereich „Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge“ im Bischöflichen Generalvikariat Trier

    Praktikum

    Befindest Du Dich gerade mitten im Studium und bist auf der Suche nach einem passenden Praktikumsplatz? Oder schreibst Du bereits an Deiner Masterarbeit und suchst dafür Unterstützung aus der Praxis?
    Vielleicht denkst Du aber auch über eine Ausbildung im Bischöflichen Generalvikariat nach und möchtest zuvor ausprobieren, ob wir zu Dir und Deinen Vorstellungen passen?

    In unserer Abteilung bieten wir Dir sehr gerne erste Einblicke in die Bereiche der Personalentwicklung, des -marketings, der Ausbildung pastoralen Personals sowie der Fürsorge und Suchtprävention.
    Ein Praktikum bis zu maximal 3 Monaten ist bei uns möglich.

    Wenn Dich das Thema „Personal“ also auch so sehr interessiert wie uns und Du mehr erfahren möchtest über unser Konzept „Stärken stärken“ und unseren Claim „Wir GLAUBEN an Dich“,  so freuen wir uns auf Deine Bewerbung.


    An wen richtet sich unser Angebot: Studierende, Schulabgänger und Schulpraktikanten ab der Sekundarstufe I
    Das benötigen wir von Dir: Eine Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnis sowie den gewünschten Praktikumszeitraum

    Deine Ansprechpartnerin:

    Nicole Simons
    nicole.simons@bistum-trier.de
    0651-7105391

    Bistum Trier
    Arbeitsbereich Personalentwicklung
    Mustorstraße 2
    54290 Trier

    Praktikum im Bereich „Kommunikation und Medien“ im Bischöflichen Generalvikariat Trier

    Praktikum

    Du interessierst Dich für Kommunikations- und Medienarbeit? Du wolltest schon immer einmal wissen, wie die Internetredaktion des Bistums Trier ihre Newsletter erstellt – und die Meldungen, die darin zu finden sind? Du wärst gerne einmal mit unseren „rasenden Reportern und Reporterinnen“ quer im Bistumsgebiet unterwegs, um das kirchliche Leben vor Ort zu erkunden und darüber zu berichten? Du fragst Dich, wer die Videos und Memes für Facebook und die Stories für Instagram produziert?

    Für Dich ist das Themenfeld mehr als „irgendwas mit Medien“? Dann bist Du bei uns goldrichtig!

    Sehr gerne ermöglichen wir Dir einen umfassenden Einblick in unseren Arbeitsbereich. Dazu gehören beispielsweise die Pressestelle, Rundfunkarbeit, die Internet- und Social-Media-Redaktion sowie das Hörmagazin der Arbeitsstelle für Blinde und Sehbehinderte, die „Tonpost“.

    Wenn Du also gerne schreibst, recherchierst und neugierig bist auf das, was um Dich passiert, bist Du in unserem Team herzlich willkommen.

     


    An wen richtet sich unser Angebot: Schulabgänger, Studierende und Praktikanten
    Das benötigen wir von Dir: Eine Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben und Lebenslauf, sowie den gewünschten Praktikumszeitraum

    Deine Ansprechpartnerin:

    Sandra Schumacher
    sandra.schumacher@bistum-trier.de
    0651-7105268

    Bistum Trier
    Arbeitsbereich Kommunikation
    Mustorstraße 2
    54290 Trier

    Praktikum im Bereich „Pastoral und Gesellschaft, Abteilung Jugend“ in der Jugendabteilung des Bistums Trier

    Praktikum

    Du würdest gerne mehr darüber erfahren, wie sich kirchliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gestaltet und wer die vielen Veranstaltungen, Angebote und Konzepte überhaupt plant und durchführt?
    Vielleicht bist Du selbst ehrenamtlich mit jungen Menschen in Deiner Pfarrei unterwegs, MinistrantIn, in einem Verband oder spielst mit dem Gedanken, ein (sozial)pädagogisches oder theologisches Studium zu ergreifen?

    Dann nutze die Chance, bei und mit uns das Alltagsgeschäft der Abteilung Jugend bistumsweit in unseren Einrichtungen zu erleben.
    Im Arbeitsbereich Diözesane Maßnahmen und Ministrantenpastoral, in den Fachstellen für Kinder- und Jugendpastoral(Plus), den Kirchen der Jugend, den Offenen Einrichtungen und Jugendverbänden erhälst Du unterschiedlichste Einblicke in die Arbeit verschiedener Bereiche und folgender Berufsgruppen: PädagogInnen, Pastoral- und GemeindereferentInnen, Priester,  ErzieherInnen und Verwaltungskräfte.

    Wir bieten Dir viele und abwechslungsreiche Aufgaben und freuen uns sehr darauf, Dich in unserer Arbeitswelt willkommen zu heißen!

    Mögliche Einsatzorte liegen in Andernach, Bad Hönningen, Bad Kreuznach, Bitburg, Boppard, Dillingen, Koblenz, Lautzenhausen, Neunkirchen, Saarburg, Saarbrücken, Sinzig, Sohren, Trier, Vallendar, Völklingen, Wittlich und Zell.

    Nähere Informationen findest Du auch hier:
    https://jugend-bistum-trier.de
    https://bdkj-trier.de

    An wen richtet sich unser Angebot: Schulabgänger, Studierende und Schulpraktikanten ab Sekundarstufe I

    Das benötigen wir von Dir: Eine Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben und Lebenslauf, sowie dem gewünschten Praktikumszeitraum und ggf. Einsatzort


    Deine Ansprechpartnerin:

    Kerstin Knopp
    jugend@bistum-trier.de
    0651-9771204

    Bistum Trier
    Abteilung Jugend
    Weberbach 70
    54290 Trier

    Praktikum im Haus der Jugend in Bitburg

    Praktikum

    Du bist auf der Suche nach einem Praktikumsplatz? Dann ist das Haus der Jugend in Bitburg vielleicht der passende Partner für Dich!

    Wenn Du Freude daran hast gemeinsam mit Haupt- und Ehrenamtlichen in der Kinder- und Jugendarbeit tätig zu sein, Aktionen für unterschiedliche Altersstufen zu organisieren oder einfach als großes Vorbild für die Kinder und Jugendlichen da zu sein, bist Du bei uns gut aufgehoben! Bei und mit uns kannst du kreativ, erfinderisch, sportlich, künstlerisch, individuell...unterwegs sein.

    Egal, ob Du ein 2-wöchiges Schulpraktikum absolvierst oder ein längerfristiges, anerkanntes Praktikum für Deinen Schul- oder Studienabschluss benötigst - wir freuen uns auf Deine Unterstützung und natürlich auch Dich fachlich und persönlich weiter voran bringen zu dürfen.
    Unser Portfolio an Stellenangeboten bietet Dir auch die Möglichkeit einer Ausbildungsstelle für das Berufspraktikum im Rahmen der Erzieherausbildung.

    Haben wir Dein Interesse an unserer Einrichtung geweckt? Möchtest Du uns und unsere Arbeit gerne näher kennenlernen? Dann freuen wir uns auf Deine Nachricht.

    Nähere Informationen findest Du auch hier:

    www.hdj-bitburg.de
    www.facebook.de/hdjbitburg

    An wen richtet sich unser Angebot: Schulabgänger, Studierende und Schulpraktikanten ab Sekundarstufe I, angehende Erzieherinnen und Erzieher

    Das benötigen wir von Dir: Eine Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben und Lebenslauf, sowie dem gewünschten Praktikumszeitraum


    Deine Ansprechpartner:

    Susanne Manns
    Pädagogische Fachkraft
    susanne.manns@bgv-trier.de
    oder
    Torsten Hauer
    Hausleitung
    torsten.hauer@bgv-trier.de
    06561-7809

    Haus der Jugend Bitburg
    Rathausplatz 6
    54634 Bitburg

    Praktikum Initiativbewerbung im Bischöflichen Generalvikariat Trier

    Praktikum

    Wie schön, dass Du Dich für ein Praktikum im Bischöflichen Generalvikariat interessierst! Ist Deine Wunschabteilung leider nicht im Angebot dabei?

    Dann ergreife die Initiative und teile uns mit, welcher Bereich Dich besonders interessieren würde. Gerne prüfen wir unsere Kapazitäten und versuchen, Dir ein Praktikum zu ermöglichen.

    Egal, ob Du einen Praktikumsplatz für Dein Studium suchst oder noch ein großes Fragezeichen über Deinem weiteren beruflichen Weg steht, Du bist herzlich willkommen, den Arbeitgeber Kirche kennenzulernen.
    Bis zu 3 Monate hast Du die Möglichkeit, Dich bei uns zu orientieren. In dieser Zeit freuen wir uns sehr, Dich bei all Deinen Fragen, Wünschen und Vorstellungen zu unterstützen.


    An wen richtet sich unser Angebot: Studierende, Schulabgänger und Schulpraktikanten ab der Sekundarstufe I
    Das benötigen wir von Dir: Eine Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnis sowie den gewünschten Praktikumszeitraum

    Deine Ansprechpartnerin:

    Johanna Seelig
    johanna.seelig@bistum-trier.de
    0651-7105160

    Bistum Trier
    Arbeitsbereich Personalentwicklung
    Mustorstraße 2
    54290 Trier

    Praktikum im Bereich „Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge“ im Bischöflichen Generalvikariat Trier

    Praktikum

    Befindest Du Dich gerade mitten im Studium und bist auf der Suche nach einem passenden Praktikumsplatz? Oder schreibst Du bereits an Deiner Masterarbeit und suchst dafür Unterstützung aus der Praxis?
    Vielleicht denkst Du aber auch über eine Ausbildung im Bischöflichen Generalvikariat nach und möchtest zuvor ausprobieren, ob wir zu Dir und Deinen Vorstellungen passen?

    In unserer Abteilung bieten wir Dir sehr gerne erste Einblicke in die Bereiche der Personalentwicklung, des -marketings, der Ausbildung pastoralen Personals sowie der Fürsorge und Suchtprävention.
    Ein Praktikum bis zu maximal 3 Monaten ist bei uns möglich.

    Wenn Dich das Thema „Personal“ also auch so sehr interessiert wie uns und Du mehr erfahren möchtest über unser Konzept „Stärken stärken“ und unseren Claim „Wir GLAUBEN an Dich“,  so freuen wir uns auf Deine Bewerbung.


    An wen richtet sich unser Angebot: Studierende, Schulabgänger und Schulpraktikanten ab der Sekundarstufe I
    Das benötigen wir von Dir: Eine Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnis sowie den gewünschten Praktikumszeitraum

    Deine Ansprechpartnerin:

    Nicole Simons
    nicole.simons@bistum-trier.de
    0651-7105391

    Bistum Trier
    Arbeitsbereich Personalentwicklung
    Mustorstraße 2
    54290 Trier

    Praktikum im Bereich „Kommunikation und Medien“ im Bischöflichen Generalvikariat Trier

    Praktikum

    Du interessierst Dich für Kommunikations- und Medienarbeit? Du wolltest schon immer einmal wissen, wie die Internetredaktion des Bistums Trier ihre Newsletter erstellt – und die Meldungen, die darin zu finden sind? Du wärst gerne einmal mit unseren „rasenden Reportern und Reporterinnen“ quer im Bistumsgebiet unterwegs, um das kirchliche Leben vor Ort zu erkunden und darüber zu berichten? Du fragst Dich, wer die Videos und Memes für Facebook und die Stories für Instagram produziert?

    Für Dich ist das Themenfeld mehr als „irgendwas mit Medien“? Dann bist Du bei uns goldrichtig!

    Sehr gerne ermöglichen wir Dir einen umfassenden Einblick in unseren Arbeitsbereich. Dazu gehören beispielsweise die Pressestelle, Rundfunkarbeit, die Internet- und Social-Media-Redaktion sowie das Hörmagazin der Arbeitsstelle für Blinde und Sehbehinderte, die „Tonpost“.

    Wenn Du also gerne schreibst, recherchierst und neugierig bist auf das, was um Dich passiert, bist Du in unserem Team herzlich willkommen.

     


    An wen richtet sich unser Angebot: Schulabgänger, Studierende und Praktikanten
    Das benötigen wir von Dir: Eine Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben und Lebenslauf, sowie den gewünschten Praktikumszeitraum

    Deine Ansprechpartnerin:

    Sandra Schumacher
    sandra.schumacher@bistum-trier.de
    0651-7105268

    Bistum Trier
    Arbeitsbereich Kommunikation
    Mustorstraße 2
    54290 Trier

    Praktikum im Bereich „Pastoral und Gesellschaft, Abteilung Jugend“ in der Jugendabteilung des Bistums Trier

    Praktikum

    Du würdest gerne mehr darüber erfahren, wie sich kirchliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gestaltet und wer die vielen Veranstaltungen, Angebote und Konzepte überhaupt plant und durchführt?
    Vielleicht bist Du selbst ehrenamtlich mit jungen Menschen in Deiner Pfarrei unterwegs, MinistrantIn, in einem Verband oder spielst mit dem Gedanken, ein (sozial)pädagogisches oder theologisches Studium zu ergreifen?

    Dann nutze die Chance, bei und mit uns das Alltagsgeschäft der Abteilung Jugend bistumsweit in unseren Einrichtungen zu erleben.
    Im Arbeitsbereich Diözesane Maßnahmen und Ministrantenpastoral, in den Fachstellen für Kinder- und Jugendpastoral(Plus), den Kirchen der Jugend, den Offenen Einrichtungen und Jugendverbänden erhälst Du unterschiedlichste Einblicke in die Arbeit verschiedener Bereiche und folgender Berufsgruppen: PädagogInnen, Pastoral- und GemeindereferentInnen, Priester,  ErzieherInnen und Verwaltungskräfte.

    Wir bieten Dir viele und abwechslungsreiche Aufgaben und freuen uns sehr darauf, Dich in unserer Arbeitswelt willkommen zu heißen!

    Mögliche Einsatzorte liegen in Andernach, Bad Hönningen, Bad Kreuznach, Bitburg, Boppard, Dillingen, Koblenz, Lautzenhausen, Neunkirchen, Saarburg, Saarbrücken, Sinzig, Sohren, Trier, Vallendar, Völklingen, Wittlich und Zell.

    Nähere Informationen findest Du auch hier:
    https://jugend-bistum-trier.de
    https://bdkj-trier.de

    An wen richtet sich unser Angebot: Schulabgänger, Studierende und Schulpraktikanten ab Sekundarstufe I

    Das benötigen wir von Dir: Eine Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben und Lebenslauf, sowie dem gewünschten Praktikumszeitraum und ggf. Einsatzort


    Deine Ansprechpartnerin:

    Kerstin Knopp
    jugend@bistum-trier.de
    0651-9771204

    Bistum Trier
    Abteilung Jugend
    Weberbach 70
    54290 Trier

    Praktikum im Haus der Jugend in Bitburg

    Praktikum

    Du bist auf der Suche nach einem Praktikumsplatz? Dann ist das Haus der Jugend in Bitburg vielleicht der passende Partner für Dich!

    Wenn Du Freude daran hast gemeinsam mit Haupt- und Ehrenamtlichen in der Kinder- und Jugendarbeit tätig zu sein, Aktionen für unterschiedliche Altersstufen zu organisieren oder einfach als großes Vorbild für die Kinder und Jugendlichen da zu sein, bist Du bei uns gut aufgehoben! Bei und mit uns kannst du kreativ, erfinderisch, sportlich, künstlerisch, individuell...unterwegs sein.

    Egal, ob Du ein 2-wöchiges Schulpraktikum absolvierst oder ein längerfristiges, anerkanntes Praktikum für Deinen Schul- oder Studienabschluss benötigst - wir freuen uns auf Deine Unterstützung und natürlich auch Dich fachlich und persönlich weiter voran bringen zu dürfen.
    Unser Portfolio an Stellenangeboten bietet Dir auch die Möglichkeit einer Ausbildungsstelle für das Berufspraktikum im Rahmen der Erzieherausbildung.

    Haben wir Dein Interesse an unserer Einrichtung geweckt? Möchtest Du uns und unsere Arbeit gerne näher kennenlernen? Dann freuen wir uns auf Deine Nachricht.

    Nähere Informationen findest Du auch hier:

    www.hdj-bitburg.de
    www.facebook.de/hdjbitburg

    An wen richtet sich unser Angebot: Schulabgänger, Studierende und Schulpraktikanten ab Sekundarstufe I, angehende Erzieherinnen und Erzieher

    Das benötigen wir von Dir: Eine Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben und Lebenslauf, sowie dem gewünschten Praktikumszeitraum


    Deine Ansprechpartner:

    Susanne Manns
    Pädagogische Fachkraft
    susanne.manns@bgv-trier.de
    oder
    Torsten Hauer
    Hausleitung
    torsten.hauer@bgv-trier.de
    06561-7809

    Haus der Jugend Bitburg
    Rathausplatz 6
    54634 Bitburg

    Ausbildung Bauzeichner (w/m/d) im Bischöflichen Generalvikariat Trier

    Für das Bischöfliche Generalvikariat Trier suchen wir Dich! Warum?
    …weil Du ab dem 1. August 2022 gerne eine

    Ausbildung als Bauzeichner/in

    bei uns absolvieren möchtest?

    • weil Du im nächsten Jahr die Schule mit einem guten Realschulabschluss, Berufsfachschule oder Abitur abschließen wirst?
    • weil Du Spaß daran hast Zeichnungen und Baupläne von Hand oder am PC zu zeichnen?
    • weil Du ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen hast?
    • weil Du ein Händchen für Zahlen, Maße und Massen hast?
    • weil Du während mehrerer Praktikumsphasen auch den Handwerkern auf der Baustelle gerne anpackst?
    • weil Du motiviert, begeisterungsfähig und engagiert an Aufgaben herangehst?
    • weil Du ein fairer Teamplayer bist, der gerne dazulernt und hilfsbereit unterwegs ist?
    • weil Du Dich auf ein aufgeschlossenes und fröhliches Team von 13 Azubis freust?
    • weil Du Dir flexible Arbeitszeiten, gerechte Bezahlung und ein kollegiales sowie soziales Miteinander wünschst?
    • weil Dir verbindliche Betreuung, Erfahrung und Rückhalt in der Lehrzeit wichtig sind?  

    Dann schreibe uns! Wir freuen uns auf Deine Nachricht, warum Du Deine 3-jährige Ausbildung gerne in der Bauabteilung des Bischöflichen Generalvikariats Trier machen möchtest.

    Als langjähriger und erfahrener Ausbildungsbetrieb garantieren wir Dir die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung und bieten Dir die Chance, die ersten Grundsteine für Deine berufliche Zukunft zu legen.

    Weitere Informationen hier:

    www.bistum-trier.de/personal/ausbildung/berufsprofile/

    Bitte füge Deiner Bewerbung einen Lebenslauf, Foto, Zeugniskopien, vor allem das letzte Schulzeugnis bei, damit wir Dich vorab schon einmal etwas besser kennenlernen können. Anschließend melden wir uns gerne bei Dir und verabreden uns zu einem Gespräch.

    Unterlagen an:
    Bischöfliches Generalvikariat Trier
    Ausbildungsleitung Julia Geier
    Mustorstraße 2
    54290 Trier

    oder per E-Mail an julia.geier@bistum-trier.de

    Deine Ansprechpartnerin:
    Julia Geier
    Mail: julia.geier@bistum-trier.de
    Tel.: 0651-7105230

    Bistum Trier
    Ausbildungsleitung
    Mustorstraße 2
    54290 Trier

    Ausbildung Hauswirtschafter/in (w/m/d) im Exerzitienhaus St. Thomas, Eifel

    Für das Exerzitienhaus St. Thomas in der Eifel suchen wir dich! Warum?
    ...weil Du ab dem 1. August 2021 gerne eine

    Ausbildung als Hauswirtschafter/in

    bei uns absolvieren möchtest?

    • weil Du im nächsten Jahr die Schule mit einem guten Hauptschulabschluss oder Mittlerer Reife abschließen wirst?
    • weil Du Freude daran hast, Lebensmittel zu verarbeiten, zu kochen und anzurichten?
    • weil Du gerne hauswirtschaftliche Zusammenhänge vom Kleinen bis ins Große kennenlernen möchtest?
    • weil Du gerne Gastgeber bist und den Gästen einen unbeschwerten Aufenthalt bereiten möchtest?
    • weil Du motiviert, begeisterungsfähig und engagiert an Aufgaben herangehst?
    • weil Du ein fairer Teamplayer bist, der gerne dazulernt und hilfsbereit unterwegs ist?
    • weil Du Dir variable Arbeitszeiten, gerechte Bezahlung und ein kollegiales sowie soziales Miteinander wünschst?
    • weil Dir verbindliche Betreuung, Erfahrung und Rückhalt in der Lehrzeit wichtig sind?  

    Dann schreibe uns! Wir freuen uns auf Deine Nachricht, warum Du Deine 3-jährige Ausbildung gerne mit uns im Exerzitienhaus St. Thomas machen möchtest.
    Als langjähriger und erfahrener Ausbildungsbetrieb garantieren wir Dir die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung und bieten Dir die Chance, die ersten Grundsteine für Deine berufliche Zukunft zu legen.

    Weitere Informationen hier:
    https://www.bistum-trier.de/personal/ausbildung/berufsprofile/

    Bitte füge Deiner Bewerbung einen Lebenslauf, Foto, Zeugniskopien, vor allem das letzte Schulzeugnis bei, damit wir Dich vorab schon einmal etwas besser kennenlernen können. 
    Anschließend melden wir uns gerne bei Dir und verabreden uns zu einem Gespräch.

    Unterlagen an:
    Bischöfliches Generalvikariat Trier
    Ausbildungsleitung Julia Geier
    Mustorstraße 2
    54290 Trier

    oder per E-Mail an julia.geier@bistum-trier.de

    Deine Ansprechpartnerin:
    Julia Geier
    Mail: julia.geier@bistum-trier.de
    Tel.: 0651-7105230

    Bistum Trier
    Ausbildungsleitung
    Mustorstraße 2
    54290 Trier

    Ausbildung Kaufleute für Büromanagement (w/m/d) im Bischöflichen Generalvikariat Trier

    Für das Bischöfliche Generalvikariat Trier suchen wir Dich! Warum?
    …weil Du ab dem 1. August 2021 gerne eine

    Ausbildung als Kauffrau/-mann für Büromanagement

    bei uns absolvieren möchtest?

    • weil Du im nächsten Jahr die Schule mit einem guten Realschulabschluss, Berufsfachschule oder Abitur abschließen wirst?
    • weil Du gerne in einem Büro arbeiten würdest, in einer großen Verwaltung?
    • weil es Dir Spaß macht, mehr als 15 Abteilungen kennenzulernen?
    • weil Du motiviert, begeisterungsfähig und engagiert an Aufgaben herangehst?
    • weil Du ein fairer Teamplayer bist, der gerne dazulernt und hilfsbereit unterwegs ist?
    • weil Du Dich auf ein aufgeschlossenes und fröhliches Team von 13 Azubis freust?
    • weil Du Dir flexible Arbeitszeiten, gerechte Bezahlung und ein kollegiales sowie soziales Miteinander wünschst?
    • weil Dir verbindliche Betreuung, Erfahrung und Rückhalt in der Lehrzeit wichtig sind?  

    Dann schreibe uns! Wir freuen uns auf Deine Nachricht, warum Du Deine 3-jährige Ausbildung gerne mit uns im Bischöflichen Generalvikariat Trier machen möchtest.

    Als langjähriger und erfahrener Ausbildungsbetrieb garantieren wir Dir die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung und bieten Dir die Chance, die ersten Grundsteine für Deine berufliche Zukunft zu legen. 

    Weitere Informationen hier:
    https://www.bistum-trier.de/personal/ausbildung/berufsprofile/

    Bitte füge Deiner Bewerbung einen Lebenslauf, Foto, Zeugniskopien, vor allem das letzte Schulzeugnis bei, damit wir Dich vorab schon einmal etwas besser kennenlernen können. 
    Anschließend melden wir uns gerne bei Dir und verabreden uns zu einem Gespräch.  

    Unterlagen an:
    Bischöfliches Generalvikariat Trier
    Ausbildungsleitung Julia Geier
    Mustorstraße 2
    54290 Trier

    oder per E-Mail an julia.geier@bistum-trier.de

    Deine Ansprechpartnerin:
    Julia Geier
    Mail: julia.geier@bistum-trier.de
    Tel.: 0651-7105230

    Bistum Trier
    Ausbildungsleitung
    Mustorstraße 2
    54290 Trier

    Referent (m/w/d) in der Diözesanstelle für Exerzitien, Geistliche Begleitung und Berufungspastoral

    Wir suchen für die Diözesanstelle für Exerzitien, Geistliche Begleitung und Berufungspastoral, die dem Strategiebereich Personalplanung und -entwicklung im Bischöflichen Generalvikariat in Trier zugeordnet ist, ist mit partiellem Einsatz in der Abteilung Jugend zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet voraussichtlich für die Dauer von drei Jahren im Rahmen einer Elternzeitvertretung, die Stelle eines eine/n

    Referenten (m/w/d) für Berufungspastoral  

    Ihre Aufgaben

    Arbeitsschwerpunkt ist die Pflege und Weiterentwicklung der Berufungspastoral im Bistum Trier. Dies geschieht zum einen in der Diözesanstelle für Exerzitien, Geistliche Begleitung und Berufungspastoral durch die Entwicklung geistlicher Angebote für Suchende (insbesondere junge Menschen), die Begleitung der Auszubildenden des Bistums Trier in Angeboten zur geistlichen Vertiefung sowie in der kollegialen Zusammenarbeit innerhalb der Diözesanstelle und im Feld der Berufungspastoral auf Ebene der deutschen Diözesen (regional und auf Bundesebene). 
    Daneben ist ein Teil der Stelle im Bereich der Abteilung Jugend des Bischöflichen Generalvikariats angesiedelt. Dort bilden die Teilnahme und konzeptionelle Mitarbeit an Maßnahmen der Berufungspastoral im Rahmen der Jugendpastoral, die Vernetzung mit Verantwortlichen für die Jugendpastoral in der Abteilung und vor Ort sowie die Entwicklung und Durchführung von berufungspastoralen Angeboten im Jugendbereich die Arbeitsschwerpunkte. Die Mitarbeit in der diözesanen Steuerungsgruppe „Arbeiten in der Kirche“ sowie die Zusammenarbeit mit weiteren Kooperationspartnern (z. B. soziale Lerndienste, Orientierungsjahr Felixianum, etc.) runden Ihr Aufgabenprofil ab.

    Ihr Profil

    An fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erwarten wir ein abgeschlossenes Studium der Theologie, Religionspädagogik, Sozialpädagogik, Psychologie oder eine vergleichbare Qualifikation sowie Erfahrungen in geistlicher Einzelbegleitung und in der Leitung von Gruppen, Freude an der Arbeit mit jungen Menschen und Interesse, Menschen auf dem Weg ihrer Berufung zu begleiten. Darüber hinaus sollten Sie kreativ, kommunikativ und flexibel sein und Freude an der Arbeit im Team mitbringen.

    Der Stellenumfang beträgt75% Prozent. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Regelungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) in Anlehnung an den TVöD. Dienstort ist Trier. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitten wir bis zum 30.04.2021 zu richten.

    Weitere Informationen hier:
    www.geistlichleben.de

    Unterlagen an:
    Bischöfliches Generalvikariat Trier
    SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung u. -fürsorge 
    Mustorstraße 2
    54290 Trier

    bevorzugt per E-Mail an bewerbung@bgv-trier.de  

    Bitte in einer PDF-Datei zusammenfassen.

     

    Fachreferent (m/w/d) für das Institut für Prävention und Aufarbeitung sexualisierter Gewalt (IPA)

    Das Institut für Prävention und Aufarbeitung sexualisierter Gewalt (IPA), aktuell ansässig in Grafschaft- Lantershofen, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen    

    Fachreferenten (m/w/d)

    Das IPA leistet in den Bereichen Wissenschaft, Forschung, Bildung und Soziales einen innerkirchlichen wie gesamtgesellschaftlichen Beitrag zum Schutz von Mädchen und Jungen sowie schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen. Bundesweit agierend, beteiligt sich das IPA durch nationale und internationale Vernetzung mit interessierten kirchlichen, gesellschaftlichen, politischen und wissenschaftlichen Einrichtungen an der Entwicklung von Standards zur Prävention und Aufarbeitung. Die Erarbeitung von Publikationen, Einschätzungen, Empfehlungen, die Beratung und Begleitung von Einrichtungen und Institutionen sowie die Entwicklung von Angeboten der Fort- und Weiterbildung gehören zu den vielfältigen Aufgaben des Instituts.

    Zu Ihren Aufgaben gehören:   

    • Übernahme eigenständiger Verantwortungsbereiche zur Erreichung der Ziele und Aufgaben des IPA
    • Akquise, Planung, Konzeptionierung und Durchführung von Projekten des IPA
    • Konzeption und Durchführung von Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen
    • Netzwerkarbeit
    • Projektmanagement
    • Sichtung, Auswertung und Zusammenfassung der aktuellen Fachdiskurse
    • Erstellen von Expertisen, Fachbeiträgen, Stellungnahmen, Publikationen
    • Mitwirkung an der Umsetzung der Ziele und des weiteren Aufbaus des Instituts
    • Vorbereitung und Durchführung eines Standortwechsels in den Raum Koblenz

    Unsere Erwartungen:

    • (Fach-) Hochschulabschluss in den Bereichen Pädagogik, Sozialwesen, Psychologie oder Theologie
    • Wünschenswert ist einschlägige Berufserfahrung in der Prävention und Aufarbeitung sexualisierter Gewalt im institutionellen Kontext
    • Qualifizierte Erfahrungen im Projektmanagement
    • Erfahrung im Arbeiten in vielschichtigen Projektstrukturen sowie in Netzwerken nationaler und internationaler Kooperationspartner
    • Sozialkompetenz, Kommunikationsstärke sowie verbindliches Auftreten
    • Engagierter Einsatz sowie selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
    • Hohe Teamfähigkeit, Bereitschaft zur Supervision
    • Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten
    • Publikationserfahrungen
    • Wünschenswert: verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift

    Sie erwartet:

    • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten Team
    • Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten und berufliche Zukunftsperspektiven, die Ihrem Talent und Ihrer Leistung entsprechen

     

    Wenn sie dienstleistungsorientiert sind, Freude am Aufbau eines neuen Arbeitsfelds haben und souverän mit Entscheidungsträgern sowie Sponsoren umgehen können, sind Sie bei uns richtig. Wir bieten Ihnen eine spannende und sinnvolle Tätigkeit in einer Non-Profit-Organisation mit einem kollegialen Team und einem breiten Aufgabenspektrum.

    Der Stellenumfang beträgt 100 %. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD im Bistum Trier. Sitz des Instituts und damit Dienstsitz ist aktuell in Grafschaft-Lantershofen. Geplant ist der Umzug in den Raum Koblenz. Die Anstellung erfolgt befristet bis zum 28.02.2025.

    Das Institut unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

    Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen erbitten wir bis zum 07. Mai 2021 an: info@ipa-kirche.de

    Träger Verein für Prävention und Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt e.V. www.ipa-kirche.de

     

     

     

    Schulleitung (m/w/d) für die Willi-Graf-Realschule in Saarbrücken

    An der Willi-Graf-Realschule in Saarbrücken ist die Stelle der

    Schulleitung (m/w/d)
    (A15)

    zum 1. August 2021 neu zu besetzen.

    Die Willi-Graf-Realschule ist eine Schule in Trägerschaft des Bistums Trier. An ihr werden über 500 Schülerinnen und Schüler von 30 Lehrkräften unterrichtet. Die Schule ist durchgängig dreizügig und führt zum mittleren Bildungsabschluss und steht in enger Kooperation mit dem im gleichen Schulgebäude sich befindenden Willi-Graf-Gymnasium. Schwerpunkte des Schulprofils sind die Musikangebote, die MINT-freundliche Schule, der Bereich Sprachen-Wirtschaft, die Fair Trade-Schule sowie Erinnerungskultur-Demokratiebildung. Grundlage der Erziehungs- und Bildungsarbeit ist das christliche Menschen- und Weltbild mit einem ganzheitlich orientiertem Lehr- und Lernverständnis in einer Erziehungsgemeinschaft aller am Schulleben Beteiligten.

    Weitere Information zur Schule finden Sie unter www.willi-graf-schulen.de

    Ihr Profil:

    • Sie verfügen über die Lehrbefähigung für die Sekundarstufe I oder die Sekundarstufe II sowie eine mehrjährige Berufserfahrung im aktiven Schuldienst möglichst auch innerhalb der Organisation und Verwaltung einer Schule.
    • Sie verfügen über Leitungs- und Führungskompetenzen, sind kommunikativ und teamorientiert.
    • Sie sind zu einer guten Zusammenarbeit mit dem Kollegium, der Schülerschaft, den Eltern sowie der Schulgemeinschaft des Willi-Graf-Gymnasiums und dem Schulträger fähig.
    • Sie besitzen Gestaltungswillen und die Fähigkeit zur zukunftssicheren Weiterentwicklung der Schule.
    • Sie identifizieren sich mit den Erziehungs- und Bildungszielen der Schule und dem Rahmenleitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier.
    • Sie setzen sich aktiv für den Schutz von Kindern und Jugendlichen ein.
    • Sie gehören der Katholischen Kirche an und ihre persönliche Lebensführung entspricht den Grundsätzen der Katholischen Kirche.

    Wir bieten Ihnen

    • ein anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet und ein engagiertes und aufgeschlossenes Kollegium;
    • eine Schulkultur, die von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist;
    • eine beamtenähnliche Anstellung im kirchlichen Dienst, wenn die dafür notwendigen Voraussetzungen gegeben sind .Es gelten die entsprechenden Bestimmungen des Landesbeamtengesetzes des Saarlandes. Eine Beurlaubung aus dem Landesdienst des Saarlandes ist möglich.

    Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter des Arbeitsbereichs Kirchliche Schulen der Hauptabteilung Schule und Hochschule, Herr Dirk Johann, unter ✆ 0651/7105-299 zur Verfügung.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf die Bewerbung. Senden Sie diese bitte bis

    zum 28. Mai 2021 an

    Bischöfliches Generalvikariat l Abteilung Schule und Hochschule

    Postfach 13 40 l 54203 Trier

    Email: kirchlicheschulen@bgv-trier.de

     

     

    Zwei Personalsachbearbeiter (m/w/d) für den Arbeitsbereich Personalabrechnung

    Für den Arbeitsbereich Personalabrechnung Bistumsangestellte und Angestellte der Kirchengemeinden, Kirchengemeindeverbände in Rheinland-Pfalz–sowie KiTa-gGmbHs Trier und Koblenz im Bischöflichen Generalvikariat Trier suchen wir baldmöglichst, befristet im Rahmen von Elternzeitvertretungen, zwei

    Personalsachbearbeiter (m/w/d)

    Ihre Aufgaben:

    • Selbstständige Erstellung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen in SAP
    • Erfassung, Verwaltung und Pflege von Personaldaten
    • Bearbeitung des Bescheinigungs- und Meldewesens
    • Betreuung, Unterstützung und Beratung der zugeordneten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen abrechnungsrelevanten Fragen
    • Anforderung von Personalkosten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Gestellungsverhältnissen
    • Projektarbeit.

    Ihr Profil:

    • Sie haben eine kaufmännische Ausbildung oder eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r in der öffentlichen Verwaltung absolviert und können mindestens zwei Jahre Berufserfahrung nachweisen; eine Weiterbildung im Bereich Personalwesen wäre von Vorteil
    • Sie interessieren sich für die Arbeit im Personalgeschäft und arbeiten gerne selbständig, aber auch im Team
    • Der Umgang mit SAP ist Ihnen vertraut
    • Den Einsatz für Kinder und Jugendliche im Rahmen der Präventionsordnung des Bistums Trier setzen wir voraus.

    Der Stellenumfang beträgt 100 Prozent. Der Dienstsitz ist Trier. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD.

    Bewerbungsunterlagen erbitten wir bis zum 19.04.2021 an:

    Bevorzugt per Mail:

    bewerbungen@bistum-trier.de

    (Unterlagen möglichst in einer PDF-Datei zusammengefasst)

    Bischöfliches Generalvikariat Trier

    SB 2.1 Personalplanung, –gewinnung und -fürsorge

    Mustorstraße 2

    54290 Trier

     

     

    Sachbearbeiter (m/w/d) für das Institut für Prävention und Aufarbeitung sexualisierter Gewalt (IPA)

    Das Institut für Prävention und Aufarbeitung sexualisierter Gewalt (IPA), aktuell ansässig in Grafschaft Lantershofen, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen    

    Sachbearbeiter (m/w/d)

    Das IPA leistet in den Bereichen Wissenschaft, Forschung, Bildung und Soziales einen innerkirchlichen wie gesamtgesellschaftlichen Beitrag zum Schutz von Mädchen und Jungen sowie schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen. Bundesweit agierend, beteiligt sich das IPA durch nationale und internationale Vernetzung mit interessierten kirchlichen, gesellschaftlichen, politischen und wissenschaftlichen Einrichtungen an der Entwicklung von Standards zur Prävention und Aufarbeitung. Die Erarbeitung von Publikationen, Einschätzungen, Empfehlungen, die Beratung und Begleitung von Einrichtungen und Institutionen sowie die Entwicklung von Angeboten der Fort- und Weiterbildung gehören zu den vielfältigen Aufgaben des Instituts.

    Zu Ihren Aufgaben gehören

    • Unterstützung der Institutsleitung und der Fachreferenten in allen organisatorischen Aufgaben und in der Umsetzung der Ziele des IPA
    • Aufbau, Bearbeitung und Steuerung effizienter Verwaltungsprozesse und -strukturen für den selbständigen Trägerverein und das Institut
    • Projektmanagement
    • Controlling der Geschäftsvorgänge und Erledigung administrativer Aufgaben
    • Haushaltsplanung und Vorbereitung des jährlichen Finanzhaushaltes
    • Bearbeitung von Finanzvorgängen, Rechnungslegung, Mahnwesen, Controlling des Budgets
    • Tagungs- und Veranstaltungsorganisation
    • Dienstleistungs- und serviceorientierte Kommunikation mit Interessenten und Teilnehmern
    • Öffentlichkeitsarbeit, Betreuung der Homepage und der Präsenz in den sozialen Medien
    • Vorbereitung von Gremiensitzungen, Terminen, etc.
    • Vorbereitung und Durchführung eines Standortwechsels in den Raum Koblenz

    Unsere Erwartungen

    • Kaufmännische Ausbildung, einschlägige Zusatzqualifikation sowie Berufserfahrung
    • Sozialkompetenz, Kommunikationsstärke sowie verbindliches Auftreten
    • Engagierter Einsatz sowie selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
    • Teamfähigkeit, Bereitschaft zur Supervision
    • Erfahrungen in Aufbau- und Ablauforganisation, im Projektmanagement sowie im Finanzwesen
    • Erfahrung im (Kommunikations-)Management
    • Sicherer Umgang mit EDV Systemen / unterschiedlichen Videokonferenztools, Aufsetzen von Videokonferenzen mit größeren Teilnehmerzahlen
    • Fundierte MS-Office Kenntnisse und Web 2.0-Erfahrungen
    • Wünschenswert: Englischkenntnisse in Wort und Schrift

    Sie erwartet:

    • Eine abwechslungsreiche, interessante und verantwortungsvolle Aufgabe
    • Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten und berufliche Zukunftsperspektiven, die Ihrem Talent und Ihrer Leistung entsprechen

    Wenn sie dienstleistungsorientiert sind, Freude am Aufbau eines neuen Arbeitsfelds haben und souverän mit Entscheidungsträgern sowie Sponsoren umgehen können, sind Sie bei uns richtig. Wir bieten Ihnen eine spannende und sinnvolle Tätigkeit in einer Non-Profit-Organisation mit einem kollegialen Team und einem breiten Aufgabenspektrum.

    Der Stellenumfang beträgt 50 %. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD im Bistum Trier. Sitz des Instituts und damit Dienstsitz ist aktuell in der Nähe von Bonn auf Burg Lantershofen, Grafschaft. Geplant ist der Umzug in den Raum Koblenz. Die Anstellung erfolgt befristet bis zum 28.02.2025.

    Das Institut unterstützt aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

    Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen erbitten wir bis zum 07. Mai 2021 an: info@ipa-kirche.de

    Träger Verein für Prävention und Aufarbeitung e.V. www.ipa-kirche.de

     

     

     

     

    Qualifizierter Mitarbeiter (m/w/d) im Arbeitsbereich 1.3 Controlling und Haushaltsplanung im SB 1 Ziele und Entwicklung

    In dem Arbeitsbereich 1.3 Controlling und Haushaltsplanung im Strategiebereich 1 Ziele und Entwicklung im Bischöflichen Generalvikariat in Trier ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, die Stelle eines

    Qualifizierten Mitarbeiters (m/w/d)

    zu besetzen.

    Aufgabenschwerpunkte sind:

    • Haushalts-/Budgetplanung, Eckdatenplanung, mittelfristige Ergebnis- und Investitionsplanung,  Ergebnisrechnung
    • Beratung der Organisationseinheiten bei Budgetplanung, -vollzug sowie betriebswirtschaftlichen Fragen
    • Aufbereitung und Analyse von entscheidungsrelevanten Daten als Grundlage für die strategische Planung und inhaltliche Schwerpunktsetzung
    • Berichtswesen, Erstellung von Controllingberichten, Geschäftsbericht
    • Kostenrechnung, Wirtschaftlichkeitsberechnungen
    • SAP-CO Weiterentwicklung, Betreuung, Schulung, Berechtigungsverwaltung (SAP-CO)
    • Mitwirkung beim Aufbau und Einführung eines Risikomanagementsystems

    An fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erwarten wir:

    • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (FH/BA) der Betriebswirtschaft, Verwaltungsbetriebswirtschaft oder eine vergleichbare Qualifikation
    • Umfassende Kenntnisse in der Haushalts- und Budgetplanung und in der Anwendung von Controlling-Instrumenten in einer Non-Profit-Organisation
    • Sicherer Umgang mit der Software SAP-CO
    • Selbständiges Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Kreativität
    • Teamfähigkeit, Dienstleistungsorientierung und Kommunikationsfähigkeit
    • Flexibilität und Belastbarkeit, Bereitschaft zur beruflichen Weiterbildung
    • den aktiven Einsatz für den Schutz von Kindern und Jugendlichen im Rahmen der Präventionsordnung des Bistums

    Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 %. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) in Anlehnung an den TVöD.

    Aussagekräftige Bewerbungen erbitten wir baldmöglichst:

    Bevorzugt per Mail: zusammengefasst in einer PDF-Datei an:

    bewerbungen @bistum-trier.de

     

    Bischöfliches Generalvikariat Trier

    SB 2.1 Personalplanung, –gewinnung und -fürsorge

    Mustorstraße 2

    54290 Trier

     

     

    Sachbearbeiter (m/w/d) für den Zentralbereich 1.5 Ehrenamt, Bildung und Gesellschaft

    Für den Zentralbereich 1.5 Ehrenamt, Bildung und Gesellschaft im Bischöflichen Generalvikariat Trier suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

    Sachbearbeiter (w/m/d)

    Zum Zentralbereich 1.5 gehören die Arbeitsbereiche Erwachsenen- und Familienbildung, Kultur, Gesellschaft und Politik, Ehrenamtsentwicklung sowie die Sozialen Lerndienste (ASL) und die Aktion Arbeit.

    Ihre Aufgaben:

    • Zusammenstellung von Haushaltsanmeldungen der Arbeitsbereiche des ZB 1.5
    • Überwachung von Haushaltsmitteln und des Zahlungsverkehrs
    • Zusammenstellung und Auswertung statistischer Daten (Bistums- und Landesstatistik)
    • Beratung der Arbeitsbereiche und angeschlossenen Dienststellen in organisatorischen, haushaltstechnischen und buchhalterischen Fragen
    • Berechnung und Nachweisführung von Landeszuschüssen
    • Administration der Kursverwaltung „Aufwind“, Support der angeschlossenen Einrichtungen und ggf. Anpassungen von Funktionen
    • Organisation des Sekretariatsbereiches im ZB 1.5
    • Mitarbeit auf Ebene der KEB-Landesarbeitsgemeinschaften

    Ihr Profil:

    • abgeschlossene kaufmännischer Ausbildung oder einer Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, die in einer öffentlichen Verwaltung absolviert wurde
    • sicher im Umgang mit SAP und MS-Office
    • eine kommunikationsstarke, teamfähige Persönlichkeit
    • eine selbständige, strukturierte Arbeitsweise

    Im Rahmen unserer Präventionsrichtlinien erwarten wir einen aktiven Einsatz für den Schutz von Kindern, Jugendlichen und Schutzbefohlenen im Rahmen der Präventionsordnung des Bistums.

    Der Dienstsitz ist Trier. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 Prozent. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD.

    Aussagekräftige Bewerbungen erbitten wir baldmöglichst:

    Bevorzugt per Mail: in einer PDF-Datei zusammengefasst:

    bewerbungen@bistum-trier.de
    Bischöfliches Generalvikariat Trier
    SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge
    Mustorstraße 2
    54290 Trier

    Beratungsfachkraft (m/w/d) für die Lebensberatungsstelle in Wittlich

    In der Lebensberatung des Bistums in Wittlich, einer integrierten Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle, wird zum baldmöglichst eine Beratungsfachkraft mit dem Studienabschluss

    Sozialpädagogik/ Sozialarbeit (B. A.) oder
    Diplom (FH)/)(m/w/d)

    gesucht.

    An fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erwarten wir die Befähigung zur beraterisch-therapeutischen Arbeit mit Einzelnen, Paaren, Familien und Kindern. Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Erziehungsberatung, sowie das Durchführen von Elterntrainings und Kindergruppen. Die Bereitschaft sich im Bereich der psychologischen Testdiagnostik einzuarbeiten, setzen wir voraus. Erfahrungen im Bereich der entwicklungspsychologischen Beratung und des Kinderschutzes sind von Vorteil.

    Fertigkeiten im Umgang mit dem PC, Kooperationsfähigkeit in einem multidisziplinären Team, Engagement, Belastbarkeit und die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung setzen wir ebenso voraus wie eine Identifizierung mit der Zielsetzung kirchlicher Beratungsarbeit. Wir erwarten einen aktiven Einsatz für den Schutz von Kindern und Jugendlichen, auch im Rahmen der Präventionsarbeit der Lebensberatungsstelle.
    Zur Wahrnehmung von Außenterminen, beispielsweise im Rahmen zugehender Beratungsangebote, wäre das Vorhandensein eines PKW-Führerscheins, Klasse B, von Vorteil.

    Der Beschäftigungsumfang beträgt 19,5 Wochenstunden (50 %). Die Stelle ist unbefristet.

    Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD.

    Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zeitnah an:

    Bevorzugt per Mail:

    bewerbungen@bgv-trier.de

    Bischöfliches Generalvikariat Trier

    SB 2.1 Personalplanung und -gewinnung

    Mustorstraße 2

    54290 Trier

    (zusammengefasst in einer PDF-Datei)

     

    Lehrkraft (m/w/d) für die St.. Franziskus-Schule in Koblenz für die Fächer Musik und Englisch

    Wir suchen für die St. Franziskus-Schule in Koblenz Lehrkräfte (m/w/d) für die Fächer

    Musik und Englisch

    zum 30. August 2021.

    Die St. Franziskus-Schule Koblenz ist eine dreizügige Realschule plus mit angeschlossener Fachoberschule in Trägerschaft des Bistums Trier. Derzeit werden 580 Schülerinnen und Schüler von 42 Lehrkräften unterrichtet. Es ist ein Anliegen der Schule, Schülerinnen und Schüler zum verantwortungsvollen Umgang mit den Mitmenschen und der Schöpfung zu erziehen.

    Weitere Informationen zur Schule finden Sie unter www.franziskusschule-koblenz.de

    Wir suchen Lehrerpersönlichkeiten,

    • die über das 1.und 2. Staatsexamen für das Lehramt an Realschulen plus, Realschulen oder Grund- und Hauptschulen verfügen;
    • die teamorientiert, kommunikativ und bereit sind, eine Schule in kirchlicher Trägerschaft mitzugestalten;
    • die sich aktiv für den Schutz von Kindern und Jugendlichen einsetzen;
    • die sich mit den Erziehungs- und Bildungszielen der Schule und dem Rahmenleitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier identifizieren.

    Wir bieten Ihnen

    • eine Schulkultur, die von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist,
    • ein engagiertes Kollegium und gute Unterrichtsbedingungen,
    • eine beamtenähnliche Anstellung im kirchlichen Dienst, wenn die dafür notwendigen Voraussetzungen gegeben sind. Es gelten die entsprechenden Bestimmungen des Landesbeamtengesetzes von Rheinland-Pfalz.

    Für Rückfragen steht Ihnen der Schulleiter, Herr Rektor i.K. Daniel Bongers, unter ✆ 0261-5792518-0 zur Verfügung.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Diese richten Sie bitte bis zum 30. April 2021 an

    Bischöfliches Generalvikariat l Abteilung Schule und Hochschule

    Postfach 1340 l 54203 Trier

    E-Mail: kirchlicheschulen@bgv-trier.de

     

    Honorarmitarbeiter/innen (m/w/d) bei den Sozialen Lerndiensten

    Wir suchen für die Sozialen Lerndienste im Bistum Trier ganzjährig mehrere

    Honorarmitarbeiter/innen (m/w/d) 
    für die Gestaltung unserer Bildungsseminare 

    Die Sozialen Lerndienste sind eine Dienststelle des Bischöflichen Generalvikariates Trier und Träger für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) sowie den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Sie begleiten jährlich ca. 600 Freiwillige im Bistum Trier und führen die gesetzlich vorgeschriebenen Bildungsseminare durch. Diese Bildungsseminare finden sechs Mal pro Jahr von montags bis freitags in Seminarhäusern im Bistum Trier statt und werden von Bildungsreferenten/innen gemeinsam mit den Honorarmitarbeiter/innen durchgeführt.


    Als Honorarmitarbeiter/in für die Seminararbeit sind Sie für die Gestaltung der Bildungsseminare gemäß den Zielen und Inhalten der pastoral-pädagogischen Konzeption der Sozialen Lerndienste zuständig. Sie entwickeln auf die Zielgruppe angepasste Bildungseinheiten zu verschiedenen sozialen, gesellschaftlichen, politischen und religiösen Themen und begleiten die Seminarteilnehmenden bei Ihrem persönlichen Lernprozess während der Bildungsseminare. In Zusammenarbeit mit den Bildungsreferent/innen der Sozialen Lerndienste bereiten Sie die Bildungsseminare vor und werten sie gemeinsam aus. 

    Was wir erwarten: 
    • ein abgeschlossenes oder fortgeschrittenes Studium mit pädagogischem oder pastoralem Schwerpunkt bzw. eine vergleichbare abgeschlossene Berufsausbildung
    • fundierende Kenntnisse zur Anleitung sozialer Gruppen 
    • gute Kommunikations- und Methodenkompetenz 
    • Erfahrung in kirchlicher Jugend- bzw. Bildungsarbeit 

    Sie erhalten die Möglichkeit einer interessanten, sinnstiftenden und herausfordernden Tätigkeit, in der Sie ihr Potential entfalten und weiterentwickeln können. Sie arbeiten zusammen mit einem motivierten Team und können Ihre Arbeit eigenverantwortlich gestalten.  

    Der Auftrag erfolgt auf Grundlage einer Honorarvereinbarung. Sie umfasst jeweils eine Seminarwoche sowie deren Vor- und Nachbereitung. 

    Weitere Informationen hier:
    www.soziale-lerndienste.de

    Unterlagen an:
    Soziale Lerndienste im Bistum Trier
    Jesuitenstraße 13
    54290 Trier

    oder per E-Mail an peter.nilles@soziale-lerndienste.de

    Ihr Ansprechpartner:
    Peter Nilles
    Leiter Soziale Lerndienste im Bistum Trier
    Tel.: 0651 993796 306
    Mail: peter.nilles@soziale-lerndienste.de

    Regionalkantor (m/w/d) für die Fachstelle Kirchenmusik in Saarbrücken

    Das Bistum Trier sucht zum 1. September 2021 für die Fachstelle für Kirchenmusik Saarbrücken einen

    Regionalkantor (m/w/d),

    da der bisherige Stelleninhaber in den Ruhestand tritt.

    Aufgabenschwerpunkte sind insbesondere:

    • Die Aus- und Fortbildung von Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusikern (C- / D-Ausbildung) im Bistum Trier und Kontakt zu und Vernetzung mit anderen musikalischen Ausbildungsstätten wie der Hochschule für Musik Saar und der Musikschule der Landeshauptstadt Saarbrücken
    • Leitung der Fachstelle für Kirchenmusik Saarbrücken und Mitwirkung bei der Umsetzung des Entwicklungsprozesses Kirchenmusik im Bistum Trier
    • Verantwortung für die Kirchenmusik in Liturgie und Konzert an der Christkönigkirche in der Pfarreiengemeinschaft St. Jakob Saarbrücken und Mitgestaltung des kulturellen Lebens in der andeshauptstadt

    An fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erwarten wir:

    • ein abgeschlossenes Studium der katholischen Kirchenmusik (Master Kirchenmusik / A-Examen bzw. entsprechende Qualifikation)
    • Fähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit
    • möglichst eine mehrjährige Tätigkeit als katholischer Kirchenmusiker
    • ein aus dem christlichen Glauben getragenes Engagement für die Kirchenmusik.

    Wir bieten ihnen:

    • Mit 71 Registern auf 4 Manualen die größte Orgel im Bistum Trier. Erbaut 1933 durch Johannes Klais Bonn, Erweiterung 1953 und Umbau 1960.
    • Einen Kirchenchor, Kinderchorprojekte, Zusammenarbeit mit dem Kindergarten Christkönig
    • Zahlreiche Kooperationen mit außerkirchlichen Einrichtungen wie dem Staatstheater Saarbrücken, TAMIS (Tage alter Musik im Saarland) und verschiedenen Gymnasien der Stadt, sowie das breite kulturelle Angebot einer Landeshauptstadt mit der Deutschen Radiophilharmonie, dem Staatstheater Saarbrücken, der Hochschule für Musik Saar, dem Max Ophüls Filmfestival und vielen kirchlichen und außerkirchlichen Initiativen
    • Die Arbeit im Team der Regionalkantor/innen, die gemeinsam mit dem Referenten für Kirchenmusik die Kirchenmusikausbildung des Bistums organisieren und die Kirchenmusik im Bistum Trier konzeptionell weiterentwickeln
    • Gute Möglichkeiten der Vernetzung mit anderen Einrichtungen des Bistums Trier durch das Büro der Fachstelle im Johannes-Foyer Saarbrücken
    • Eine unbefristete Vollzeitstelle – Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD.

    Weitere Informationen:

    • Strategiebereich Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge: Roswitha Gregorius Tel. 0651 7105 145
    • Arbeitsbereich Liturgie und Kirchenmusik: Matthias Balzer Tel. 0170 961 3845

     

    Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugniskopien sowie sonstigen Qualifikations- und Tätigkeitsnachweisen (möglichst in einer Datei) erbitten wir bis zum 30. April 2021 an:

    Bischöfliches Generalvikariat Trier

    SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und –fürsorge

    Mustorstraße 2

    54290 Trier

    Bevorzugt per Mail:

    bewerbungen@bistum-trier.de

    in einer PDF-Datei zusammenfassen

    Pädagogischer Koordinator (m/w/d) für die Realschule plus der St. Matthias-Schule in Bitburg

    An der Realschule plus der St. Matthias-Schule in Bitburg ist die Stelle

    Pädagogischer Koordinator (m/w/d)
    (A13 Z/A14)

    zum 1. August 2021 neu zu besetzen.

    Die St. Matthias-Schule ist eine Kooperative Gesamtschule in Trägerschaft des Bistums Trier. Sie besteht aus einer Realschule plus in kooperativer Form und einem Gymnasium mit einer gemeinsamen Orientierungsstufe. Über 1000 Schülerinnen und Schüler werden von etwa 80 Lehrkräften unterrichtet. In der pädagogischen Ausrichtung orientiert sich die Schule am Leitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier „Den ganzen Menschen bilden“. Hieraus leitet die Schule eine Erziehung nach dem christlichen Menschenbild ab.

    Weitere Informationen zur Schule finden Sie unter www.st-matthias.de.

    Ihre Aufgaben:

    • Sie unterstützen den Schulleiter in Aufgaben des organisatorischen, planerischen und pädagogischen Bereichs.
    • Sie sind mitzuständig für die Organisation, Evaluation und konzeptionelle Weiterentwicklung der gemeinsamen Orientierungsstufe.
    • Sie übernehmen Leitungs- und Steuerungsaufgaben im Rahmen der inneren Schulentwicklung, wie z. B. die Planung und Umsetzung eines nachhaltigen Förderkonzeptes für die Orientierungsstufe.
    • Sie beraten, unterstützen und führen die Lehrkräfte bei ihrer pädagogischen Arbeit, insbesondere in der Orientierungsstufe und bei der Schullaufbahnberatung. Ebenso beraten und unterstützen Sie die Schülerinnen und Schüler sowie die Eltern.
    • Unbeschadet dieser Aufgabenbeschreibung sind die Aufgaben wahrzunehmen, die im Rahmen des schulinternen Geschäftsverteilungsplanes festgelegt werden.

    Wir suchen eine Lehrerpersönlichkeit,

    • die über die Lehrbefähigung für die Sekundarstufe I und mehrjährige Berufserfahrung im Schuldienst verfügt;
    • die fundierte Kenntnisse in Bezug auf die Qualität von Unterricht und erzieherisches Handeln besitzt;
    • die Erfahrungen in der Kooperation mit außerschulischen Lernpartnern und Hilfeeinrichtungen hat;
    • die Erfahrungen im Bereich des Diagnostizierens von Lernschwächen und der Erstellung von Förderplänen besitzt;
    • die die regelmäßige Teilnahme an einschlägigen Fortbildungsveranstaltungen nachweisen kann und bereit ist, sich auch außerhalb der Unterrichtszeit fortzubilden;
    • die kommunikativ und teamorientiert ist und zur konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Schulleiter, dem Schulleitungsteam, dem Kollegium, der Schüler- und Elternschaft bereit ist;
    • die sich aktiv für den Schutz von Kindern und Jugendlichen einsetzt und sich mit den Zielen und Werten der Schule und dem Rahmenleitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier identifiziert.

    Wir bieten Ihnen

    • eine Schulkultur, die von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist,
    • ein engagiertes Team in der Schulleitung und ein aufgeschlossenes Kollegium,
    • eine beamtenähnliche Anstellung im kirchlichen Dienst, wenn die dafür notwendigen Voraussetzungen gegeben sind. Es gelten die entsprechenden Bestimmungen des Landesbeamtengesetzes von Rheinland-Pfalz. Eine Beurlaubung aus dem aktiven Landesdienst ist möglich.

     

    Für Rückfragen steht Ihnen der Schulleiter der Gesamtschule, Herr Joachim Schmitt, unter ✆ 06561/949050 zur Verfügung. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie diese bitte bis zum 30. April 2021 an

    Bischöfliches Generalvikariat l Abteilung Schule und Hochschule

    Postfach 13 40 l 54203 Trier

    E-Mail: kirchlicheschulen@bgv-trier.de

    Rendant (m/w/d) für die Rendantur des Bistums in Mendig

    In der Rendantur des Bistums Trier in Mendig ist, zum 01.06.2021 die Stelle

    Rendant (m/w/d)

    unbefristet zu besetzen.

    Im Bistum Trier sind mit der Vertretung und Verwaltung des Vermögens der Kirchengemeinden und Kirchengemeindeverbände die Verwaltungsräte, Kirchengemeinderäte und Verbandsvertretungen beauftragt. Zur Unterstützung der Gremien und deren Vorsitzenden sind in der Trägerschaft des Bistums Trier Rendanturen eingerichtet.

    Das Aufgabengebiet der Stelle umfasst die Betreuung und Beratung in allen Aufgaben der Vermögensverwaltung für die Kirchengemeindeverbände und Kirchengemeinden. Dazu gehören insbesondere die Erstellung von Haushaltsplänen, die Haushaltsführung und Vermögensverwaltung, die Abwicklung und Bearbeitung von Personalangelegenheiten sowie die Vorbereitung und Abwicklung von Maßnahmen der Gebäude- und Liegenschaftsverwaltung, einschließlich Baumaßnahmen. Die übertragenen Aufgaben werden eigenständig, unter Beachtung der Vorgaben der Gremien und der entsprechenden staatlichen und kirchlichen Bestimmungen, erfüllt.

    Für das herausfordernde und vielseitige Aufgabengebiet erwarten wir ein abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft, Verwaltungsfachwirtschaft oder eine vergleichbare Qualifikation sowie umfassende Berufserfahrung. Eine selbständige, zielgerichtete und dienstleistungsorientierte Arbeitsweise sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Belastbarkeit zeichnen sie aus.

    Die Bereitschaft zur Wahrnehmung von abendlichen Sitzungsterminen (Führerschein Klasse B und eigener PKW) sind unabdingbar. Im Rahmen unserer Präventionsrichtlinien erwarten wir einen aktiven Einsatz für den Schutz von Kindern, Jugendlichen und Schutzbefohlenen.

    Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 Prozent. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und erbitten diese bis zum 19.02.2021 an:

    Bevorzugt per Mail (zusammengefasst in einer PDF-Datei):

    bewerbungen@bistum-trier.de

    Bischöfliches Generalvikariat Trier

    SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und –fürsorge

    Mustorstraße 2

    54290 Trier

    Volontär (m/w/d) für die Paulinusredaktion im Arbeitsbereich 3.1 Kommunikation

    Für unsere „Paulinus“-Redaktion und unseren Arbeitsbereich 3.1: Kommunikation im Bischöflichen Generalvikariat in Trier suchen wir zum 1. Oktober 2021 für die Dauer von zwei Jahren einen

    Volontär (m/w/d)

    Sie haben ein Studium erfolgreich abgeschlossen, einen Freiwilligendienst absolviert, erste journalistische Erfahrungen gesammelt oder Interesse am Journalismus, und haben einen Führerschein Klasse B, brennen für Geschichten und interessieren sich für ein umfassendes, abwechslungsreiches, fair bezahltes Volontariat?

    Das erwartet Sie:

    • Sie arbeiten in unserer „Paulinus“-Redaktion und der Öffentlichkeitsarbeit des Bistums, begleitet von einer Ausbildungsredakteurin.
    • Sie lernen das journalistische Handwerk.
    • Sie besuchen multimediale Seminare für Print, Hörfunk, Fernsehen/Videojourna-lismus, Online an der katholischen Journalistenschule ifp (Gesamtdauer zwei Monate).
    • Außerdem hospitieren Sie für drei Monate in deutschen Medienhäusern.
    • Die Vergütung erfolgt nach Tarif.
    • Während und nach der Ausbildung profitieren Sie vom Netzwerk und Angeboten des ifp: u.a. Mentorenprogramm, vergünstigte Weiterbildungen, Journalistenreisen (Informationen auf www.journalistenschule-ifp.de).

    Der Bereich Kommunikation und die „Paulinus“-Redaktion:
    Im multimedialen Volontariat im Strategiebereich „Kommunikation und Medien“ des Bistums Trier lernen Sie Journalismus von Anfang an multimedial. In den Ausbildungsredaktionen Pressestelle, Privatfunkredaktion und Internet-/Social-Media-Redaktion dreht sich alles um die Öffentlichkeitsarbeit des Bistums: Meldungen, O-Töne, Hörfunkbeiträge, Videobeiträge, Social Media-Inhalte und mehr. Zeitschriftenjournalismus von der Pike auf lernen Sie in der Redaktion der eigenständigen Bistumszeitung „Paulinus“, die wöchentlich in einer Auflage von rund 15.000 Exemplaren erscheint. Als Volontär/in erzählen Sie Geschichten über spannende Menschen und Ereignisse aus dem Bistum und aus ganz Deutschland, recherchieren auch im Ausland und betreuen die Online-Auftritte der Zeitschrift mit. Informationen finden Sie hier: (tlp.de/Volo-ifp-2021).

    Interessiert? Bewerben Sie sich bitte bis zum bis zum 1. März 2021 auf dem Online-Portal der katholischen Journalistenschule ifp unter: volontariat.-journalistenschule-ifp.de.

    Weitere Informationen gibt es beim:

    Institut zur Förderung
    publizistischen Nachwuchses (ifp)
    Kapuzinerstraße 38
    80469 München
    Ansprechpartner: Andrea Engelke
    Mail: engelke@journalistenschule-ifp.de

    Wichtig: Bitte beachten Sie die Hinweise zur Bewerbung aufwww.journalistenschule-ifp.de/volontariat

    Lehrkraft (m/w/d) für das Fach Musik am Willi-Graf-Gymnasium in Saarbrücken

    Wir suchen für das Willi-Graf-Gymnasium in Saarbrücken eine Lehrkraft (m/w/d)
    für das Fach

    Musik

    zum 30. August 2021.

    Das Willi-Graf-Gymnasium ist traditionell eine Schule mit musikalischer Schwerpunkt- setzung. Es gibt eine Vielzahl von Instrumentalgruppen, Bands und Chören sowie eine Instrumentalklasse für Bläser und Streicher in den Klassenstufen 5 und 6.

    Das Willi-Graf-Gymnasium ist ein dreizügiges Gymnasium mit sprachlichem und naturwissenschaftlichem Profilbereich in Trägerschaft des Bistums Trier. Derzeit werden 692 Schülerinnen und Schüler von 54 Lehrkräften unterrichtet.

    Weitere Informationen zur Schule finden Sie unter www.willi-graf-schulen.de

    Wir suchen eine Lehrerpersönlichkeit,

    • die über das 1.und 2. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien verfügt;
    • die teamorientiert, kommunikativ und bereit ist, eine Schule in kirchlicher Trägerschaft mitzugestalten;
    • die sich aktiv für den Schutz von Kindern und Jugendlichen einsetzt;
    • die sich mit den Erziehungs- und Bildungszielen und Werten der Schule und dem Rahmenleitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier identifiziert.

    Wir bieten Ihnen

    • eine Schulkultur, die von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger
      Wertschätzung geprägt ist,
    • ein engagiertes Kollegium und gute Unterrichtsbedingungen,
    • eine beamtenähnliche Anstellung im kirchlichen Dienst, wenn die dafür
      notwendigen Voraussetzungen gegeben sind. Es gelten die entsprechenden
      Bestimmungen des Landesbeamtengesetzes des Saarlandes.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Für Rückfragen steht Ihnen der Schulleiter, Herr OStD i.K. Stefan Kilz, unter ✆ 0681/6683-511 zur Verfügung.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis zum 31. März 2021 an

    Bischöfliches Generalvikariat l Abteilung Schule und Hochschule

    Postfach 13 40 l 54203 Trier

     

    Lehrkraft (m/w/d) für die Willi-Graf-Realschule in Saarbrücken für das Fach Musik

    Wir suchen für die Willi-Graf-Realschule in Saarbrücken, eine Lehrkraft (m/w/d) für das Fach

    Musik

    zum 30. August 2021.

    Die Willi-Graf-Realschule ist eine Schule in Trägerschaft des Bistums Trier. An ihr unterrichten 30 Lehrerinnen und Lehrer 500 Schülerinnen und Schüler mit dem Ziel des Mittleren Bildungsabschlusses und des Übergangs in die gymnasiale Oberstufe. Die Willi-Graf-Realschule ist eine Schule mit musikalischem Schwerpunkt in verschiedenen Instrumental-gruppen, Bands und einer Musical-AG. In der Klassenstufe 5 und 6 gibt es jeweils eine Instrumentalklasse, in der schulformübergreifend mit dem Willi-Graf-Gymnasium Bläser und Streicher in Musik unterrichtet werden.

    Weitere Information zur Schule finden Sie unter www.willi-graf-schulen.de

    Wir suchen eine Lehrerpersönlichkeit,

    • die über das 1. und 2. Staatsexamen für das Lehramt an Gemeinschaftsschulen, Realschulen oder Gymnasien verfügt;
    • die teamfähig, kommunikativ und bereit ist, eine Schule in kirchlicher Trägerschaft engagiert mitzugestalten;
    • die sich aktiv für den Schutz von Kindern, Jugendlichen einsetzt;
    • die sich mit den Erziehungszielen und Werten der Schule und dem Rahmenleitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier identifiziert.

    Wir bieten Ihnen

    • eine Schulkultur, die von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist;
    • ein engagiertes Kollegium und gute Unterrichtsbedingungen.
    • eine beamtenähnliche Anstellung im kirchlichen Dienst, wenn die dafür notwendigen Voraussetzungen gegeben sind. Es gelten die entsprechenden Bestimmungen des Landesbeamtengesetzes des Saarlandes.

    Für Rückfragen steht Ihnen die Schulleiterin der Willi-Graf-Realschule, Frau Dr. Helene Neis, unter ✆ 0681/6683512 zur Verfügung.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen uns auf Ihre Bewerbung

    Senden Sie diese bitte bis zum 31. März 2021 an

    Bischöfliches Generalvikariat l Abteilung Schule und Hochschule

    Postfach 13 40 l 54203 Trier

    E-Mail: kirchlicheschulen@bgv-trier.de

     

    Lehrkraft (m/w/d) für das Fach Gesundheit und Pflege für die Hildegard-von-Bingen-Schule in Koblenz

    Wir suchen für die Hildegard-von-Bingen Schule in Koblenz eine Lehrkraft (m/w/d) für

    Gesundheit und Pflege

    in Teilzeit zum 01. März 2021.

    Die Hildegard-von-Bingen Schule ist eine berufsbildende Schule in Trägerschaft des Bistums Trier. 220 Schülerinnen und Schüler werden von 18 Lehrkräften in der Höheren Berufsfachschule Sozialassistenz und der Fachschule Sozialwesen mit der Fachrichtung Sozialpädagogik ausgebildet.

    Weitere Informationen zur Schule finden Sie unter www.bbs-hvb-koblenz.de .

    Wir suchen eine Lehrerpersönlichkeit,

    • die über die Lehrbefähigung für die Sekundarstufe II oder über einen Master- bzw. Diplomabschluss in den Fächern Gesundheit und Pflege verfügt;
    • die teamorientiert, kommunikativ und bereit ist, eine berufsbildende Schule in kirchlicher Trägerschaft engagiert mitzugestalten;
    • die sich aktiv für den Schutz von Kindern und Jugendlichen einsetzt;
    • die sich mit den Erziehungs- und Bildungszielen der Schule und dem Rahmenleitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier identifiziert.
       

    Wir bieten Ihnen

    • eine Schulkultur, die von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist;
    • ein aufgeschlossenes Kollegium und gute Unterrichtsbedingungen.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Für Rückfragen steht Ihnen der Schulleiter der Hildegard-von-Bingen Schule, Herr Thomas Schmitz,
    unter ✆ 0261-18410 zur Verfügung.

    Habn wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis zum 12. Februar 2021 an

    Bischöfliches Generalvikariat l Abteilung Schule und  Hochschule

    Postfach 13 40 l 54203 Trier
    E-Mail: kirchlicheschulen@bistum-trier.de

     

     

     

     

    Lehrkraft (m/w/d) für das Fach Mathematik an der Willi-Graf-Realschule in Saarbrücken

    Wir suchen für die Willi-Graf-Realschule in Saarbrücken, eine Lehrkraft (m/w/d) für das Fach

    Mathematik
     

    zum 17. März 2021 als Elternzeitvertretung.

    Die Willi-Graf-Realschule ist eine Schule in Trägerschaft des Bistums Trier. An ihr unterrichten 30 Lehrerinnen und Lehrer 500 Schülerinnen und Schüler mit dem Ziel des Mittleren Bildungsabschlusses und des Übergangs in die gymnasiale Oberstufe. Die Willi-Graf-Realschule ist als "MINT-freundliche Schule" und als "Kosinus-Schule" ausgezeichnet. Zudem besteht ein Angebot an Mathewerkstätten zur Förderung leistungsstarker und schwächerer Schülerinnen und Schüler.

    Weitere Information zur Schule finden Sie unter www.willi-graf-schulen.de

    Wir suchen eine Lehrerpersönlichkeit,

    • die über das 1. und 2. Staatsexamen für das Lehramt an Gemeinschaftsschulen, Realschulen oder Gymnasien verfügt;
    • die teamfähig, kommunikativ und bereit ist, eine Schule in kirchlicher Trägerschaft engagiert mitzugestalten;
    • die sich aktiv für den Schutz von Kindern, Jugendlichen einsetzt;
    • die sich mit den Erziehungszielen und Werten der Schule und dem Rahmenleitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier identifiziert.

    Wir bieten Ihnen

    • eine Schulkultur, die von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist;
    • ein engagiertes Kollegium und gute Unterrichtsbedingungen.

    Für Rückfragen steht Ihnen die Schulleiterin der Willi-Graf-Realschule, Frau Dr. Helene Neis, unter ✆ 0681/6683512 zur Verfügung.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie diese bitte bis zum 24. Februar 2021 an

    Bischöfliches Generalvikariat l Abteilung Schule und Hochschule

    Postfach 13 40 l 54203 Trier

    E-Mail: kirchlicheschulen@bgv-trier.de

     

    Lehrkraft (m/w/d) für das Fach Technik und Naturwissenschaften (TuN) an der St. Franziskus-Schule in Koblenz

    Wir suchen für die St. Franziskus-Schule in Koblenz eine Lehrkraft (m/w/d) für das Fach

    Technik und Naturwissenschaften (TuN)

    zum 30. August 2021.

    Die St. Franziskus-Schule ist eine dreizügige Realschule plus mit angeschlossener Fachoberschule in Trägerschaft des Bistums Trier. Derzeit werden 586 Schülerinnen und Schüler von 42 Lehrkräften unterrichtet. Es ist ein Anliegen der Schule, Schülerinnen und Schüler zum verantwortungsvollen Umgang mit den Mitmenschen und der Schöpfung zu erziehen.

    Weitere Informationen zur Schule finden Sie unter www.franziskusschule-koblenz.de

    Wir suchen eine Lehrerpersönlichkeit,

    • die über das 1. und 2. Staatsexamen für das Lehramt an Realschulen plus verfügt;
    • die teamorientiert, kommunikativ und bereit ist, eine Schule in kirchlicher Trägerschaft mitzugestalten;
    • die sich aktiv für den Schutz von Kindern und Jugendlichen einsetzt;
    • die sich mit den Erziehungs- und Bildungszielen und Werten der Schule und dem Rahmenleitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier identifiziert.

    Wir bieten Ihnen

    • eine Schulkultur, die von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist,
    • ein engagiertes Kollegium und gute Unterrichtsbedingungen,
    • eine  beamtenähnliche Anstellung im kirchlichen Dienst, wenn die dafür notwendigen Voraussetzungen gegeben sind. Es gelten die entsprechenden Bestimmungen des Landesbeamtengesetzes von Rheinland-Pfalz.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Für Rückfragen steht der Schulleiter der St. Franziskus-Schule, Herr Realschulrektor i.K. Daniel Bongers unter ✆ 0261 5792518-0 zur Verfügung.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt?

    Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis zum 15. März 2021 an

    Bischöfliches Generalvikariat l Abteilung Schule und Hochschule

    Postfach 13 40 l 54203 Trier

     

     

     

    Regionalkantor (m/w/d) für das Bistum Trier in Koblenz

    Das Bistum Trier sucht zum 1.Juni 2021 einen

    Regionalkantor (m/w/d)

    Aufgabenschwerpunkte:

    • Leitung der Singschule Koblenz an der Liebfrauenkirche
    • Unterstützung der Kirchenmusik im Bistum Trier mit dem besonderen Schwerpunkt der chorischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
    • Kirchenmusikalische Ausbildung im Bistum Trier
    • Leitung der Fachstelle Kirchenmusik / Koblenz und Mitwirkung bei der Umsetzung des Entwicklungsprozesses Kirchenmusik im Bistum Trier
    • Mitgestaltung der Kirchenmusik in der Pfarrei Koblenz-Innenstadt Dreifaltigkeit und des kulturellen Lebens in der Stadt Koblenz.

    An fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erwarten wir:

    • Ein abgeschlossenes Studium der katholischen Kirchenmusik (A-Examen / Master Kirchenmusik oder B-Examen / Bachelor Kirchenmusik + Zusatzqualifikation bzw. Master Chorleitung)
    • Möglichst Berufserfahrung in der chorischen Nachwuchsarbeit und pädagogisches Einfühlungsvermögen
    • Fähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit
    • Den Einsatz für Kinder und Jugendliche im Rahmen der Präventionsordnung des Bistums
    • Ein aus dem christlichen Glauben getragenes Engagement für die Kirchenmusik.

    Wir bieten:

    • Die künstlerische Leitung der Singschule Koblenz an der Liebfrauenkirche mit ihren mehr als 150 Kindern und Jugendlichen in unterschiedlichen Chorgruppen vom Vorschulalter bis zum Jugendkammerchor, der bereits in mehreren Chorwettbewerben erfolgreich war.
      Die Chöre der Singschule arbeiten mit den wesentlichen Kulturträgern der Stadt Koblenz zusammen (z.B. Theater, Philharmonie, Musikschule). Es bestehen Kooperationen mit mehreren Grundschulen sowie der Universität Koblenz-Landau.
    • Die Arbeit im Team der Regionalkantoren, die gemeinsam mit dem Referenten für Kirchenmusik die Kirchenmusikausbildung des Bistums organisieren und die Kirchenmusik im Bistum Trier konzeptionell weiterentwickeln,
    • Eine unbefristete Vollzeitstelle - Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestim-mungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD.

    Weitere Information:

    • Strategiebereich Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge: Roswitha Gregorius Tel.: 0651 7105 145
    • Arbeitsbereich Liturgie und Kirchenmusik: Matthias Balzer Tel.: 0170 9613845
    • Singschule Koblenz an der Liebfrauenkirche: www.singschule-koblenz.de

    Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild, Zeugniskopien sowie sonstigen Qualifikations- und Tätigkeitsnachweisen (möglichst in einer Datei) erbitten wir bis zum 19. Februar 2020 an:

    bevorzugt per Mail an:

    bewerbungen@bistum-trier.de

    Bischöfliches Generalvikariat Trier

    SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge

    Mustorstraße 2

    54290 Trier

    Orientierungs- und Sprachenjahr Felixianum

    Logo Felixianum

    Wir suchen für das Orientierungs- und Sprachenjahr Felixianum in Trier ab dem 18.10.2021 

    Felixianer/innen (m/w/d)

    Vielleicht schließt du auch gerade die Schule oder eine Ausbildung ab und stellst dir auch die Frage, was unter diesen Bedingungen geht und was nicht? 

    Gerade in dieser besonderen Situation bietet das Orientierungs- und Sprachenjahr Felixianum eine mission possible. Hier haben junge Menschen die Möglichkeit, in einer WG mit anderen jungen Leuten zu leben, gemeinsam zu lernen und dabei den eigenen Glauben und die eigene Berufung zu entdecken – auch unter Corona-Bedingungen.

    Das Felixianums steht unter der Trias „spiritualität leben lernen“ für:

    • das gemeinsame Leben, Wohnen und Alltagteilen
    • Sozialpraktika, um gelebtes Christsein zu praktizieren und der eigene Erfahrungsraum zu weiten
    • Biografiearbeit zur persönlichen und spirituellen Identitätsfindung und Lebensplanung 
    • ein umfassendes geistliches Angebot für die Gruppe und jeden einzelnen
    • ein Berufungscoaching, um der eigenen Berufung auf die Spur zu kommen
    • das (digitale) Lernen von bis zu drei Sprachen (Latein, Griechisch oder als moderne Sprache Spanisch) 
    • kompetente Gesprächspartner*innen und Begleiter*innen auf diesem Weg.
    • eine Fülle an weiteren Lernerfahrungen, die die menschliche, geistige und geistliche Reifung fördern
    •  Basiskurse, die der Persönlichkeitsbildung dienen und auf ein mögliches (Theologie-) Studium vorbereiten

    Als Felixianer*in wohnst du in einem eigenen Appartement – gleich in der Trierer Innenstadt. Wir bieten dazu eine sehr gute Internetverbindung im ganzen Haus und natürlich auch ein bewährtes Corona-Schutzkonzept.

    Haben wir dich neugierig gemacht und du willst das Felixianum näher kennenlernen? Dann freuen wir uns, wenn du Kontakt zu uns aufnimmst.  

    Weitere Informationen hier:
    Orientierungs- und Sprachenjahr
    www.felixianum.de
     

    Ihr Ansprechpartner für Bewerbungen:
    Oliver Laufer-Schmitt
    Mail: oliver.laufer-schmitt@felixianum.de
    Tel.: 0651  9484-118

    Leitung des Felixianum
    Jesuitenstraße 13
    54290 Trier

    Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2021.

    Bundesfreiwillige (m/w/d) für die Blandine-Merten-Realschule in Trier

    Wir suchen für die Blandine-Merten-Realschule in Trier ab sofort eine/n

    Bundesfreiwilligen (m/w/d)

    Sinnhafte Arbeit, spannende Erfahrungen, Unterstützung vor Ort und durch Seminare ... das ist der Bundesfreiwilligendienst. Wir suchen für die nahe Zukunft im Rahmen des Freiwilligendienstes eine engagierte Verstärkung für unsere Schulgemeinschaft in der schönen Stadt Trier. Wir sind eine katholische Privatschule für Mädchen. Unsere rund 580 Schülerinnen sind 9-16 Jahre alt und werden von 40 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Auf unserer Homepage www.bmrtrier.de stellen wir uns ausführlich vor! 

    Die Aufgaben im Freiwilligendienst an unserer Schule umfassen Unterstützung bei der Hausaufgabenbetreuung und bei anderen projektbezogenen Klassenarbeiten, Mithilfe in der Schülerbibliothek sowie Unterstützung der Hausmeister - und Sekretariatsaufgaben. 

    Weitere Informationen hier:
    www.soziale-lerndienste.de oder unter Tel. 0651-993796-300

    Unterlagen an:
    per E-Mail an schulstiftung@bmrtrier.de

    Blandine-Merten-Realschule Trier
    Bernhardstraße 26
    54295 Trier

    FSJ (m/w/d) im Kinderhort der Stadt Konz

    Wir suchen für dien Kinderhort der Stadt Konz ab dem 01.08.2021 eine/n

     FSJ´ler/in (m/w/d)

    Die Schule ist zu Ende und DU hast Lust auf etwas Neues, möchtest dich praktisch betätigen und Erfahrungen in einem sozialen Beruf erlangen? Du willst deine zwischenmenschlichen Fertigkeiten ausbauen um fit für das spätere Berufsleben zu sein? Dann ist ein FSJ in unserer Einrichtung genau das Richtige für Dich.

    Unser Kinderhort sucht junge, motivierte Menschen, die sich gerne ein Jahr bei unsengagieren möchten. Beim Kinderhort der Stadt Konz handelt es sich um eine 3-gruppige Einrichtung mit Nachmittagsbetreuung von Schulkindern im Alter von 6 bis 10 Jahren. Schwerpunkte sind neben der Hausaufgabenbetreuung eine sinnvolle, abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. Du wirst von einer pädagogischen Fachkraft in die Arbeit eingewiesen und regelmäßig angeleitet.

    Weitere Informationen hier:

    www.soziale-lerndienste.de oder unter Tel. 0651-993796-300

    Unterlagen an:

    Kinderhort der Stadt Konz
    z.H. Alexander Junge
    Grafenstr.2
    54329 Konz

    Tel.: 06501-7081
    E-Mail: kinderhort@konz.de
    Website: www.kinderhort-konz.de

     

    FSJ / BFD (m/w/d) bei der Klimainitiative ENERGIEBEWUSST im Bistum Trier

    Wir suchen für die Klimainitiative ENERGIEBEWUSST im Bistum Trier ab dem 01.06.2021 eine/n

    Bundesfreiwilligen oder FSJ´ler (m/w/d)

    Das Bistum Trier engagiert sich im Klimaschutz und hat zum Ziel, seine CO2-Emissionen drastisch zu reduzieren.Das Klima-Engagement des Bistums umfasst technische Maßnahmen, die Organisation von thematischen Veranstaltungen und die Öffentlichkeitsarbeit für klimabewusstes Verhalten. Um die Wirksamkeit der Klimainitiative schneller und breiter zu entfalten, suchen wir einen engagierten Menschen, dem der Klimaschutz ein persönliches Anliegen ist.

    Deine Aufgaben:
    • Unterstützung bei Veranstaltungen (Vorbereitung, Durchführung), z.B. Schulungenzum ökologischen Arbeitsplatz, Mobilitätsaktionstag, Klimatouren
    • Pflege der Homepage: www.umwelt.bistum-trier.de
    • Mitwirken bei der Öffentlichkeitsarbeit, wie Entwürfe für Klima-Letter, Erstellung von Powerpoint-Präsentationen
    • Hintergrund-Recherchenfür Aufgaben im Rahmen desKlimaschutzmanagement
    • Unterstützung der Netzwerkpflege, Aufbau/Pflege einer Adressdatenbank
    • Durchführen eigener Projekte

    Der Freiwilligendienst bietet eine tolle Möglichkeit, um sich für den Klimaschutz zu engagieren, das Berufsleben kennen zu lernen oder sich selber neu zu orientieren. Während der Zeit erfolgt eine intensive pädagogische Begleitung in Form von Seminaren bzw. Bildungstagen. Der/die Freiwillige erhält ein monatliches Taschengeld und die Sozialversicherungsbeiträge werden übernommen. Am Ende des Freiwilligendienstes gibt es ein Zertifikat und ein Zeugnis.

    Weitere Informationen hier:

    www.soziale-lerndienste.de oder unter Tel. 0651-993796-300

    Unterlagen an:
    Charlotte Kleinwächter
    Klimaschutzmanagerin Bistum Trier

    E-Mail: charlotte.kleinwaechter@bgv-trier.de
    Telefon: 0651 7105 564

     

    Bundesfreiwillige (m/w/d) für die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Dillingen

    Wir suchen für die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Dillingen:

    1 Bundesfreiwilligen (m/w/d) jährlich ab dem 1. September (oder nach Absprache)

    Die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Dillingen ist eine nichtselbstständige Dienststelle des Bischöflichen Generalvikariats Trier und ist im Zentralbereich 1 "Pastoral und Gesellschaft", Abteilung Jugend angesiedelt. Unser Team besteht aus 5 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

    Deine möglichen Aufgaben:
    • Mitarbeit bei Veranstaltungen und Projekten
    • Mitarbeit im Schulungsteam der Fachstelle
    • Mitarbeit bei Jugendleiterkursen und weiteren Schulungsmaßnahmen für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
    • Mitarbeit bei spirituellen Angbeoten für Jugendliche und junge Erwachsene
    • Unterstützung des Referententeams
    • Teilnahme an Konferenzen und Besprechungen im Rahmen des Dienstauftrags
    • Teilnahme am wöchentlich stattfindenden Dienstgespräch
    • Bürodienst (EDV, Telefon, Ausleihe, Dienstgänge, Unterstützung Sekretariat)
    • Im Rahmen des Aufgabenbereiches der Fachstelle soll ein eigenes Projekt vorbereitet, durchgeführt und nachbereitet werden (ggf. in den Sommerferien)

    Was Dich ausmacht:
    • Mind. 18 Jahre alt
    • Spaß an kirchlicher Kinder- und Jugendarbeit sowie an der Zusammenarbeit mit ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit
    • Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen
    • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
    • Team- und Konfliktfähigkeit
    • Offenheit und Kommunikationsfähigkeit
    • Selbstständiges Arbeiten unter Anleitung
    • EDV-Kenntnisse
    • Kreativität und praktische Fertigkeiten
    • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (Abend- und Wochenendterminen)
    • PKW-Führerschein

     

    Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen an:

    Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Dillingen
    Jörg Ries oder Dr. Ludwig Müller
    Merziger Straße 83
    66763 Dillingen

    oder per E-Mail an fachstellejugend.dillingen(at)bistum-trier.de 

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartner:

    Jörg Ries (Fachstellenleiter) oder Dr. Ludwig Müller (Pädagogischer Referent)
    www.fachstellejugend.dillingen.de
    06831 9458920
    fachstellejugend.dillingen(at)bistum-trier.de

    Bundesfreiwillige (m/w/d) für die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Trier

    Zum 1. Mai 2021 suchen wir einen

    Bundesfreiwilligen (m/w/d) zur Verstärkung unseres Teams in der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Trier.

    Du willst neue Erfahrungen sammeln oder dich beruflich (neu-) orientieren? Bei uns hast du die Möglichkeit:

    • eine Orientierung für Deinen späteren Beruf zu finden
    • neue Menschen kennen zu lernen und wertvolle Kontakte zu knüpfen
    • soziale Erfahrungen und Kompetenzen zu erwerben
    • Verantwortung zu übernehmen
    • Deine eigenen Fähigkeiten und Stärken weiter zu entwickeln
    Deine Aufgaben:
    • Mitarbeit bei Veranstaltungen und Projekten
    • Materialausleihe und -verwaltung
    • Homepagepflege
    • Unterstützung im Sekretariat
    • Mitarbeit bei Gruppenleiterschulungen und weiteren Schulungsmaßnahmen
    • Unterstützung bei der Route Echternach
    • Unterstützung bei der Boliviensammlung
    • Vorbereitung von Konferenzen und Besprechungen

    Was bringst du mit:
    • Bereitschaft sich auf Neues einzulassen
    • Engagement  und Einsatzbereitschaft
    • Selbstständigkeit und selbständiges Arbeiten unter Anleitung
    • EDV-Kenntnisse
    • Bereitschaft eine 39 Stunden-Woche auch am Abend sowie an Wochenenden zu leisten (Regelarbeitszeit Mo-Fr 8.00 - 16.00/17.00 Uhr)

     

    Wir freuen uns auf Dich! Sende deine Unterlagen an:
    Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Trier
    Sichelstraße 36
    54290 Trier

    oder per E-Mail an fachstellejugend.trier@bistum-trier.de     

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/
    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Kontaktadresse:

    Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Trier
    Sichelstraße 36
    54290 Trier
    0651 9947594-0
    www.fachstellejugend-trier.de

    Bundesfreiwillige (m/w/d) für das Ordnungsamt Koblenz

    Wir suchen für die Sozialbetreuung von Flüchtlingen beim Ordnungsamt der Stadt Koblenz:

    2 Bundesfreiwillige (m/w/d) ab sofort

    Das Ordnungsamt der Stadt Koblenz bietet im Sachgebiet Integration zwei Plätze im Bundesfreiwilligendienst an. Einsatzort sind die städtischen Gemeinschaftsunterkünfte für Asylbewerber und Flüchtlinge (Niederberger Höhe und Rauental). Die dabei anfallenden Aufgaben sind sehr abwechslungsreich, vielfältig und anspruchsvoll. Das Sachgebiet Integration des Ordnungamtes besteht aus einem sehr engagierten, multikulturellen und offenen Team, das sich auf Dich als BFD´ler freut!

    Der Bundesfreiwilligendienst richtet sich an alle Altersgruppen. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Für über 27-jährige ist es zudem möglich den BFD in Teilzeit zu absolvieren.
    Die Vertragsdauer beträgt mindestens 6, im Regelfall 12 Monate. Ein Start ist flexibel zum Monatsbeginn möglich.

    Deine möglichen Aufgabenschwerpunkte:
    • Einblicke in die kommunale Verwaltung, sowie die Unterbringung, Sozialbetreuung und Integration von Neuzugewanderten
    • Einblicke in Bereiche des Ausländerrechts (Asyl, Aufenthalt, Arbeit, Bildung, Sprache und Sozialleistungen)
    • Hilfe bei der Bewältigung des Alltags der Bewohnerinnen und Bewohner
    • Begleitung der Bewohnerinnen und Bewohner zu Behördenterminen
    • Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen
    • Eigenverantwortliche Projektarbeit wie Organisation und Durchführung von Freizeit- und Bildungsangeboten für Kinder oder andere Zielgruppen
    • Netzwerkarbeit und Kooperation mit verschiedenen Behörden, kirchlichen und freien Trägern
    • Mithilfe bei Übungen zum Spracherwerb und Unterstützung bei den Hausaufgaben
    • Reinschnuppern in andere Bereiche des Ordnungsamtes

    Was Dich ausmacht:
    • Mind. 18 Jahre alt
    • Zuverlässigkeit und Sozialkompetenz
    • Empathie und Engagement
    • Offenheit gegenüber anderen Menschen, Kulturen und Religionen
    • Teamgeist und Belastbarkeit
    • Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil

    Wir bieten und ermöglichen Dir:
    • Berufliche Orientierung und Einblicke in ein soziales Arbeitsfeld
    • Fachkompetenzen im sozialen Bereich
    • Fachwissen kommunaler Strukturen
    • Didaktische Reduktion komplexer Inhalte in eine einfache Sprache
    • Netzwerkarbeit
    • Umgang mit Diversitäten
    • Projektarbeit
    • Methodenkompetenz
    • Kommunikationsfähigkeit und professionelle Gesprächsführung
    • Eigenständiges Handeln und Selbstorganisation
    • Empathiefähigkeit
    • Mediation und Konfliktmanagement
    • Monatliches Taschengeld und Sozialversicherung
    • Teilnahme an 5 Bildungsseminaren, in denen notwendiges Wissen und Kompetenzen für die Arbeit im Bereich Soziales vermittelt wird
    • Anerkennung des Praxisteils bei Erwerb der Fachhochschulreife

    Wir freuen uns auf Dich! Bewerbe Dich bitte online unter:

    www.soziale-lerndienste.de

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartner bei Rückfragen zum Ordnungsamt und den Aufgaben im Sachgebiet Integration:

    Tobias Lorenz
    Ordnungsamt der Stadt Koblenz
    0261 129-4446

    Alexander Richardt
    Ordnungsamt der Stadt Koblenz
    0261 129-4606
    integration(at)stadt.koblenz.de

    FSJ (m/w/d) im Haus der Jugend in Bitburg

    Das Haus der Jugend in Bitburg bietet abdem 1. August 2021 ein

    Freiwilliges Soziales Jahr (m/w/d)

    Das Haus der Jugend Bitburg ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Trägerschaft des Bistums Trier. Die zahlreichen Angebote und Aktionen für die unterschiedlichen Altersstufen werden gemeinsam im Team der Hauptamtlichen und in Zusammenarbeit mit den Freiwilligen und den ehrenamtlichen Mitarbeitenden geplant, vorbereitet und durchgeführt.
    Zu den Angeboten zählen beispielsweise der offene Treff, Spiel- und Bastelangebote, Tagesfahrten, Konzerte und Veranstaltungen, Kurse, Workshops und Projekte, Arbeitsgemeinschaften im Bereich der Ganztagsschule sowie Ferienfreizeiten.

    Das Haus der Jugend bietet jungen Menschen die Möglichkeit, sich im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres sowie in Kurz- oder Langzeitpraktika zu orientieren, an der Arbeit der Einrichtung mitzuwirken und diese kennenzulernen.

    Was Dich ausmacht:
    • Interesse an der offenen Kinder- und Jugendarbeit
    • Lust auf Arbeiten im Team von Haupt- und Ehrenamtlichen
    • Mindestalter 18 Jahre
    • Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Verantwortungsbewusstsein
    • Offenheit und Kommunikationsfähigkeit
    • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch abends oder an Wochenenden
    • PKW-Führerschein (wünschenswert)

    Wir freuen uns auf Dich! Sende deine Unterlagen an:
    Haus der Jugend
    Rathausplatz 6
    54634 Bitburg
    www.hdj-bitburg.de

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/
    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartner:
    Susanne Manns
    Pädagogische Fachkraft
    susanne.manns@bgv-trier.de
    Torsten Hauer
    Leiter der Einrichtung
    torsten.hauer@bgv-trier.de
    06561-7809

    Weiter Infos zur Einrichtung:
    www.facebook.de/hdjbitburg
    Instagram:_hdjbitburg

    FSJ (m/w/d) oder BFD in der Rhein-Mosel-Werkstatt in Kastellaun und Simmern

    Die Rhein-Mosel-Werkstatt gGmbH bietet ab sofort ein

    Freiwilliges Soziales Jahr (m/w/d) oder einen Bundesfreiwilligendienst (m/w/d)
    in Kastellaun und Simmern an

    FSJ - Why not?! Werde Teil unseres Teams!
    Wir, die Rhein-Mosel-Werkstatt gGmbH integriert seit mehr als 30 Jahren beeinträchtigte Menschen mit einer geistig/körperlichen Beeinträchtigung (Betriebsstätte Kastellaun) und einer psychischen Beeinträchtigung (Betriebsstätte Simmern) ins Arbeitsleben.
    Wir bieten Dir an, Dich im sozialen Bereich unter Anleitung von Fachkräften, zu erproben.

    Deine Aufgaben:
    • Unterstützung unserer betreuten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Arbeitsalltag
    • Teilnahme an Veranstaltungen und Ausflügen
    • Teilnahme an Teambesprechungen
    • Kleingruppenangebote im Bildungs- und Qualifizierungsbereich ( Kreativbereich, Hauszeitung, Spielangebote usw.)

    Was Dich ausmacht:
    • Du hast Freude daran, beeinträchtigten Menschen mit Spaß und Freude zur Seite zu stehen und sie im Werkstattgeschehen zu unterstützen
    • Du besitzt ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen
    • Du bist bereit, Dich zu entfalten, zu lernen, zu reifen und zu wachsen
    • Du hast Spaß daran im Team zu arbeiten

     

    Wir freuen uns auf Dich! Sende deine Unterlagen an:
    Rhein-Mosel-Werkstatt gGmbH
    Frau Altmaier
    Auf Dornbruch 6
    56288 Kastellaun
    www.rmw-koblenz.de


    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/
    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartnerinnen und Praxisanleiterinnen:

    Marlies Wagner
    Betriebsstätte Simmern
    06761-93200
    m.wagner@rmw-koblenz.de

    Birgit Michel
    Betriebsstätte Kastellaun
    06762-93340
    b.michel@rmw-koblenz.de

    FSJ / BFD (m/w/d) bei der Lebenshilfe Trier

    Wir suchen für die Lebenshilfe in Trier

    2 Bundesfreiwillige oder FSJ´ler (m/w/d)

    In unserer integrativen Kindertagesstätte Petrisberg werden Kinder im Alter vom ersten Lebensjahr bis zum Schuleintritt betreut und gefördert.
    Integration/ Inklusion bedeutet für uns gemeinsames Leben und Lernen und selbstverständliches Dazugehören. Alle Kinder sind einzigartig und bringen ihre Einzigartigkeit in die Gemeinschaft ein.
    Die Kinder spielen in drei KiTa-Gruppen mit jeweils 15 Kindern, davon haben fünf Kinder einer Gruppe einen besonderen Förderbedarf.
    Unser Fachkräfteteam setzt sich zusammen aus Erziehern, Pädagogen, einer französischen Fachkraft und Praktikanten. Ergotherapeuten, eine Physiotherapeutin und Logopäden ergänzen unser Team.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

    Weitere Informationen hier:
    Lebenshilfe Trier

    Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben melden sie sich bitte unter:
    Telefon: 0651-22569
    oder per E-Mail an kita.pertrisberg@lebenshilfe-trier.de

    Lebenshilfe Trier e.V.
    Geschäftsstelle
    Schönbornstr. 1a
    54295 Trier

    FSJ (m/w/d) in der katholischen Alteneinrichtung Karthäuserhof in Koblenz

    Wir suchen für die Geschwister de Haye´sche Stiftung - Katholische Alteneinrichtung Karthäuserhof in Koblenz für 2020/2021:

    1 FSJ´ler (m/w/d)

    Seit mehr 100 Jahren pflegen wir mit Herz und Verstand! Werde Teil unseres Teams!

    Deine möglichen Aufgaben:
    • Mitarbeit in der sozialen Betreuung
    • Mitarbeit in der Pflege (insofern gewünscht)
    • Teilnahme an Veranstaltungen innerhalb und außerhalb unseres Hauses (z.B. Fasching, Sommerfest, Nikolausfeier, Schiffsausflug...)
    • Teilnahme an Dienstbesprechungen
    • Begleitung der Bewohner zu Arztterminen

    Was Dich ausmacht:
    • Empathie alten und hilfebedürftigen Menschen zur Seite zu stehen und deren Defizite auszugleichen
    • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (Wochenend- und Feiertagsdienst)
    • Spaß daran im Betreuungs- und Pflegeteam mitzuarbeiten

    Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen an:

    Geschister de Haye´sche Stiftung
    Malika Mann oder Sandra Kunitz
    Karl-Härle-Straße 1-5
    56075 Koblenz

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartnerinnen:

    Mailka Mann oder Sandra Kunitz
    Praxisanleiterinnen
    info@dehaye.de
    0261 501200
    www.dehaye.de

    FSJ (m/w/d) im Stationären Hospiz Trier

    Wir suchen ab sofort für das Jahr 2020/2021

    einen FSJ´ler (m/w/d) für das Stationäre Hospiz Trier

    Das Stationäre Hospiz ist eine Pflegeeinrichtung mit besonderer Ausrichtung. Hier werden von einem engagierten, bunten Team aus Pflegekräften, aus Auszubildenden in der Pflege, aus in der Hauswirtschaft Tätigen und vielen sich ehrenamtlich Engagierenden schwerstkranke und sterbende Menschen in ihrer letzten Lebenszeit begleitet.

    Unser Stationäres Hospiz sucht einen jungen Menschen (m/w/d), der ein Jahr lang bei uns mitarbeiten möchte. 

    Wir bieten die Möglichkeit, sich ein Jahr, welches Du für Deine persönliche Entwicklung nutzen kannst, in einem lebensbejahendem Umfeld unterstützend zu betätigen und in Kontakt mit Menschen an ihrem Lebensende zu kommen und von diesen zu lernen.


    Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen an:

    Hospiz- und Palliativgesellschaft gGmbH
    für die Stadt Trier und den Kreis Trier-Saarburg
    Stationäres Hospiz
    Sabine Schulte
    Ostallee 67
    54290 Trier

    oder per E-Mail an s.schulte(at)hospiz-trier.de

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartnerin:

    Sabine Schulte
    Pflegerische Leitung
    s.schulte(at)hospiz-trier.de
    0651 4628730

    www.hospiz-trier.de

    FSJ (m/w/d) bei X-ground - die Kirche der Jugend Koblenz

    X-ground, die Kirche der Jugend Koblenz bietet ab dem 1. April 2021ein

    Freiwilliges Soziales Jahr (m/w/d)

    Du hast Dein Abitur oder einen anderen Abschluss in der Tasche und bist noch unentschlossen, was Du mit Deinem Leben weiter anfangen möchtest?
    Du hast keinen Studienplatz gefunden und möchtest das nächste Jahr sinnvoll erleben?
    Du möchtest mit einem coolen Team und jungen Menschen zusammenarbeiten?

    X-ground, die Kirche der Jugend Koblenz, bietet zusammen mit der FachstellePlus für Kinder- und Jugendpastoral regelmäßig eine FSJ-Stelle an. Das wäre vielleicht was für Dich!
    Bei uns kannst Du soziale Berufe in der Praxis erleben und Dich für andere Menschen engagieren. Im Rahmen von Bildungstagen tauschst Du Dich mit anderen Freiwilligen über Deine Erfahrungen aus.

    Deine möglichen Einsatzorte:
    • Bereich Kirche der Jugend und
    • Bereich der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral

    Wir bieten Dir:
    • Sozial- und Krankenversicherung
    • FSJ-Taschengeld
    • Übernahme der Fahrtkosten vom Wohnort zur Einsatzstelle in Höhe einer Schülermonatskarte
    • Übernahme ggf. anfallender Kosten für Vorsorgemaßnahmen wie bspw. Impfungen
    • Gesetzlicher Urlaubsanspruch
    • Kindergeld-Anspruch
    • Anleitung vor Ort in der Dienststelle
    • Begleitung und Beratung während des gesamten Dienstes
    • Seminare in einer Gruppe mit anderen Freiwilligen
    • Berufliche Orientierung
    • Qualifizierte Bescheinigung und Zeugnis
    • FSJ Ausweis mit entsprechenden Ermäßigungen
    • Anerkennung des FSJ als Praktikum oder Wartesemester
    • Anerkennung als fachpraktischer Teil zum Erlangen der Fachhochschulreife

     

    Wir freuen uns auf Dich! Sende deine Unterlagen an:
    X-ground Kirche der Jugend Koblenz
    FachstellePlus für Kinder- und Jugendpastoral Koblenz
    Tobias Theobald
    St.-Elisabeth-Straße 6
    56073 Koblenz
    www.x-ground.info

    oder per E-Mail an mail@x-ground.info   

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/
    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Dein Ansprechpartner:

    Tobias Theobald
    Pastoralreferent
    0261-31770
    mail@x-ground.info

     

    FSJ / BFD (m/w/d) für das Schülerzentrum Grünes Haus in Völklingen

    Das SchülerzentrumGrünes Haus in Völklingen sucht ab sofort bzw. für das Schuljahr 2021/2022:

    3 Bundesfreiwillige oder FSJ´ler (m/w/d)

    Das Grüne Haus ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit im Bistum Trier und Ausrichter der Freiwilligen Ganztagsschule (FGTS) des Albert-Einstein-Gymnasiums in Völklingen.
    Unsere Zusammenarbeit mit dem benachbarten Albert-Einstein-Gymnasium im Rahmen der FGTS vereinigt die Bereiche der Hausaufgabenbetreuung im Anschluss an den Schulunterricht, der offenen Freizeitgestaltung am Nachmittag durch wöchentliche Treffangebote: Aktionen wie Kletterpark, Bowling oder Kino, Projekte wie Faschings- und Halloweenparty, SingStar- und FIFA-Nachmittage, Online-Angebote auf unserer website wie Zeichenkurs, Zur Entspannung, Basteln, Minecraft, Kochkurs und Geschichten sowie der Ferienbetreuung und -freizeiten.

    Deine möglichen Aufgaben:
    • Betreuung, Unterstützung und gemeinsames Spielen mit den Kindern und Jugendlichen
    • Mitgestaltung, Planung und Durchführung von Treffs und Aktionen
    • Mitgestaltung, Planung und Durchführung von Ferienfreizeiten
    • Führen der Handkasse und des Kassenbuchs

    Was Dich ausmacht:
    • Spaß am Umgang mit Kindern und Jugendlichen
    • Durchsetzungsvermögen und Kreativität
    • Kritikfähigkeit und Einsatzbereitschaft
    • Gute soziale und kommunikative Kompetenzen
    • Verantwortungsbewusster Umgang mit Finanzen
    • Bereitschaft Dich für unsere Ziele als kirchliche Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit im Bistum Trier und als Ausrichter der Freiwilligen Ganztagsschule eines staatlichen Gymnasiums zu engagieren
    • EDV- und Social Media-Kenntnisse (wünschenswert)
    • Führerschein und eigner PKW (wünschenswert)

    Wir bieten Dir:
    • Möglichkeit, eigene Interessen und Ideen einzubringen
    • Schulungen im Bereich der Prävention sexualisierter Gewalt
    • Schulungen zur Stärkung kommunikativer Kompetenzen
    • Ausbildung zum Erst-Helfer
    • Teilnahme an den regelmäßig stattfindenden Bildungsseminaren der Sozialen Lerndienste

    Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen per Mail an:

    Schülerzentrum Grünes Haus
    Markus Meiser
    Schillerstraße 2
    66333 Völklingen

    E-Mail: m.meiser(at)grueneshaus.info

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Dein Ansprechpartner:

    Markus Meiser
    Dienststellenleiter
    06898 -25940
    m.meiser(at)grueneshaus.info
    www.grueneshaus.rdts.de

    FSJ / BFD (m/w/d) für das Altenwohn- und Pflegeheim Helenenhaus in Trier

    Wir suchen für unser Altenwohn- und Pflegeheim Helenenhaus in Trier:

    1 Bundesfreiwilligen oder FSJ´ler (m/w/d) ab dem 1. August 2020

    Die Vereinigten Hospitien sind einer der größten Arbeitgeber in der Region. Beschäftigt sind insgesamt rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 20 Nationen, davon 400 in der Betreuung und Versorgung der Bewohner, davon sind 80% Pflegefachkräfte. Als Stiftung des öffentlichen Rechts sind die Vereinigten Hospitien Träger verschiedener Sozialeinrichtungen in Trier. Wir machen es uns zur Aufgabe für unsere Mitmenschen da zu sein - vor allem in jenen Abschnitten des Lebens, in denen Hilfe am Nötigsten ist.

    Im Helenenhaus  werden 74 Bewohnerinnen und Bewohner in zwei Wohnbereichen auf 5 Etagen auf Grundlage eines personenzentrierten Ansatzes betreut. Der Selbsteinschätzung der pflegebedürftigen Personen wird hierbei eine große Bedeutung zugemessen. Weitere Informationen findest Du auch unter: https://www.vereinigtehospitien.de/soziale-einrichtungen/helenenhaus/konzept

    Deine möglichen Aufgaben:
    • Mitarbeit in der sozialen Betreuung
    • Mitarbeit in der Pflege (insofern gewünscht)
    • Teilnahme an Veranstaltungen inner- und außerhalb unseres Hauses (z.B. Fasching, Sommerfest)
    • Teilnahme an Dienstbesprechungen

    Was Dich ausmacht:
    • Ein Lächeln auf dem Gesicht und Freude an Teamarbeit
    • Empathisches und respektvolles Verhalten alten und hilfsbedürftigen Menschen gegenüber, um deren Defizite auszugleichen
    • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten ( Wochenend- und Feiertagsdienst)

    Wir bieten Dir:
    • Einen Freiwilligendienst, der Dein Verantwortungsgefühl stärken wird und mit dem Du einen wichtigen Beitrag zur Versorgung unserer Bewohner leistest
    • Taschengeld
    • Unterstützung bei der Suche nach einer Unterkunft
    • Finanzielle Unterstützung für Dein Bus- oder Bahnticket
    • Möglichkeit eines Schnupperpraktikums vorab

    Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen per Mail an:

    Vereinigten Hospitien
    Andrea Siemer
    Krahnenufer 19
    54290 Trier

    E-Mail: a.siemer(at)vereinigtehospitien.de

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartnerin:

    Andrea Siemer
    Personalleitung
    0651 945-1204
    a.siemer(at)vereinigtehospitien.de
    www.vereinigtehospitien.de

    FSJ / BFD (m/w/d) für das Altenwohn- und Pflegeheim Stift St. Irminen in Trier

    Wir suchen für unser Altenwohn- und Pflegeheim Stift St. Irminen in Trier:

    1 Bundesfreiwilligen oder FSJ`ler (m/w/d) ab sofort

    Die Vereinigten Hospitien sind einer der größten Arbeitgeber in der Region. Beschäftigt sind insgesamt rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 20 Nationen, davon 400 in der Betreuung und Versorgung der Bewohner, davon sind 80% Pflegefachkräfte. Als Stiftung des öffentlichen Rechts sind die Vereinigten Hospitien Träger verschiedener Sozialeinrichtungen in Trier. Wir machen es uns zur Aufgabe für unsere Mitmenschen da zu sein - vor allem in jenen Abschnitten des Lebens, in denen Hilfe am Nötigsten ist.

    Im Stift St. Irminen  werden 168 Bewohnerinnen und Bewohner in vier Wohnbereichen auf Grundlage eines personenzentrierten Ansatzes betreut. Der Selbsteinschätzung der pflegebedürftigen Personen wird hierbei eine große Bedeutung zugemessen. Weitere Informationen findest Du auch unter: https://www.vereinigtehospitien.de/soziale-einrichtungen/helenenhaus/konzept

    Deine möglichen Aufgaben:
    • Mitarbeit in der sozialen Betreuung
    • Mitarbeit in der Pflege (insofern gewünscht)
    • Teilnahme an Veranstaltungen inner- und außerhalb unseres Hauses (z.B. Fasching, Sommerfest)
    • Teilnahme an Dienstbesprechungen

    Was Dich ausmacht:
    • Ein Lächeln auf dem Gesicht und Freude an Teamarbeit
    • Empathisches und respektvolles Verhalten alten und hilfsbedürftigen Menschen gegenüber, um deren Defizite auszugleichen
    • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten ( Wochenend- und Feiertagsdienst)

    Wir bieten Dir:
    • Einen Freiwilligendienst, der Dein Verantwortungsgefühl stärken wird und mit dem Du einen wichtigen Beitrag zur Versorgung unserer Bewohner leistest
    • Taschengeld
    • Unterstützung bei der Suche nach einer Unterkunft
    • Finanzielle Unterstützung für Dein Bus- oder Bahnticket
    • Möglichkeit eines Schnupperpraktikums vorab

    Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen per Mail an:

    Vereinigten Hospitien
    Andrea Siemer
    Krahnenufer 19
    54290 Trier

    E-Mail: a.siemer(at)vereinigtehospitien.de

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartnerin:

    Andrea Siemer
    Personalleitung
    0651 945-1204
    a.siemer(at)vereinigtehospitien.de
    www.vereinigtehospitien.de

    FSJ/ BFD (m/w/d) für den Bereich Physiotherapie in der Geriatrischen Rehaklinik St. Irminen in Trier

    Wir suchen für den Bereich Physiotherapie in der Geriatrischen Rehabilitationsklinik der Vereinigten Hospitien in Trier:

    1 Bundesfreiwilligen oder FSJ`ler (m/w/d) ab sofort

    Die Vereinigten Hospitien sind einer der größten Arbeitgeber in der Region. Beschäftigt sind insgesamt rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 20 Nationen, davon 400 in der Betreuung und Versorgung der Bewohner, davon sind 80% Pflegefachkräfte. Als Stiftung des öffentlichen Rechts sind die Vereinigten Hospitien Träger verschiedener Sozialeinrichtungen in Trier. Wir machen es uns zur Aufgabe für unsere Mitmenschen da zu sein - vor allem in jenen Abschnitten des Lebens, in denen Hilfe am Nötigsten ist.

    Die Reha-Klinik St. Irminen verfügt über 80 Betten und 20 Tagesklinikplätze. Zusätzlich steht eine Wahlleistungsstation mit 10 Betten zur Verfügung. Unser Verständnis von Geriatrischer Rehabilitation basiert auf einem integralen Konzept, in dem Ärzte, Pflegekräfte, Physiotherapeuten, Masseure/med., Bademeister, Ergotherapeuten, Logopäden und Sozialarbeiter in einem therapeutischen Team zusammenarbeiten, um gemeinsam mit den Patienten eine größtmögliche Selbstständigkeit im Rahmen der Grunderkrankung wiederherzustellen.
    Weitere Informationen findest Du auch unter: https://www.vereinigtehospitien.de/soziale-einrichtungen/geriatrische-rehabilitationsklinik/wer-wir-sind

    Deine möglichen Aufgaben:
    • Unterstützung bei den Therapien
    • Individuelle Abstimmung präventiver Maßnahmen
    • Begleitung der Patienten von ihren Räumen zu den Therapien innerhalb der Klinik

    Was Dich ausmacht:
    • Ein Lächeln auf dem Gesicht und Freude an Teamarbeit
    • Empathisches und respektvolles Verhalten alten und hilfsbedürftigen Menschen gegenüber, um deren Defizite auszugleichen

    Wir bieten Dir:
    • Einen Freiwilligendienst, der Dein Verantwortungsgefühl stärken wird und mit dem Du einen wichtigen Beitrag zur Versorgung unserer Patienten leistest
    • Taschengeld
    • Unterstützung bei der Suche nach einer Unterkunft
    • Finanzielle Unterstützung für Dein Bus- oder Bahnticket
    • Möglichkeit eines Schnupperpraktikums vorab

    Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen per Mail an:

    Vereinigten Hospitien
    Andrea Siemer
    Krahnenufer 19
    54290 Trier

    E-Mail: a.siemer(at)vereinigtehospitien.de

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartnerin:

    Andrea Siemer
    Personalleitung
    0651 945-1204
    a.siemer(at)vereinigtehospitien.de
    www.vereinigtehospitien.de

    FSJ/ BFD (m/w/d) in der Geriatrischen Rehabilitationsklinik St. Irminen in Trier

    Wir suchen für unsere geriatrische Rehabilitationsklinik St. Irminen in Trier:

    1 Bundesfreiwilligen oder FSJ`ler (m/w/d)

    Die Vereinigten Hospitien sind einer der größten Arbeitgeber in der Region. Beschäftigt sind insgesamt rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus über 20 Nationen, davon 400 in der Betreuung und Versorgung der Bewohner, davon sind 80% Pflegefachkräfte. Als Stiftung des öffentlichen Rechts sind die Vereinigten Hospitien Träger verschiedener Sozialeinrichtungen in Trier. Wir machen es uns zur Aufgabe für unsere Mitmenschen da zu sein - vor allem in jenen Abschnitten des Lebens, in denen Hilfe am Nötigsten ist.

    Die Rehaklinik St. Irminen verfügt über 80 Betten und 20 Tagesklinikplätze. Zusätzlich steht eine Wahlleistungsstation mit 10 Betten zur verfügung. Unser Verständnis von Geriatrischer Rehabilitation basiert auf einem integralen Konzept, in dem Ärzte, Pflegekräfte, Physiotherapeuten, Masseure/med., Bademeister, Ergotherapeuten, Logopäden und Sozialarbeiter in einem therapeutischen Team zusammenarbeiten, um gemeinsam mit den Patienten eine größtmögliche Selbständigkeit im Rahmen der Grunderkrankung wiederzugewinnen. Weitere Informationen findest Du auch unter: https://www.vereinigtehospitien.de/soziale-einrichtungen/geriatrische-rehabilitationsklinik/wer-wir-sind

    Deine möglichen Aufgaben:
    • Mitarbeit in der sozialen Betreuung
    • Mitarbeit in der Pflege (insofern gewünscht)
    • Teilnahme an Veranstaltungen inner- und außerhalb unseres Hauses (z.B. Fasching, Sommerfest)
    • Teilnahme an Dienstbesprechungen

    Was Dich ausmacht:
    • Ein Lächeln auf dem Gesicht und Freude an Teamarbeit
    • Empathisches und respektvolles Verhalten alten und hilfsbedürftigen Menschen gegenüber, um deren Defizite auszugleichen
    • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten ( Wochenend- und Feiertagsdienst)

    Wir bieten Dir:
    • Einen Freiwilligendienst, der Dein Verantwortungsgefühl stärken wird und mit dem Du einen wichtigen Beitrag zur Versorgung unserer Bewohner leistest
    • Taschengeld
    • Unterstützung bei der Suche nach einer Unterkunft
    • Finanzielle Unterstützung für Dein Bus- oder Bahnticket
    • Möglichkeit eines Schnupperpraktikums vorab

    Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen per Mail an:

    Vereinigten Hospitien
    Andrea Siemer
    Krahnenufer 19
    54290 Trier

    E-Mail: a.siemer(at)vereinigtehospitien.de

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartnerin:

    Andrea Siemer
    Personalleitung
    0651 945-1204
    a.siemer(at)vereinigtehospitien.de
    www.vereinigtehospitien.de

    FSJ / BFD (m/w/d) beim Caritasverband Trier e.V.

    Der Caritasverband Trier e.V. bietet ganzjährig mehrere Stellen für

    Freiwilliges Soziales Jahr oder Bundesfreiwilligendienst (m/w/d) an

    Mit rund 800 Mitarbeitern gehört der Caritasverband Trier zu den großen Arbeitgebern in der Region. Die Beschäftigten kommen aus den unterschiedlichsten Fachgebieten - ob Sozialarbeit, Pflege, Erziehungswesen, Verwaltung oder Handwerk.

    Neues ausprobieren, sich persönlich weiterentwickeln, mit Menschen arbeiten, soziale Berufe kennenenlernen - es gibt viele Gründe, ein Freiwilliges Soziales Jahr oder einen Bundesfreiwilligendienst beim Caritaverband Trier zu machen.
    Der Freiwilligendienst soll Dich persönlich weiterbringen. In unseren vielen verschiedenen Einsatzstellen warten Aufgaben und Herausforderungen auf Dich, bei denen Du Verantwortung übernimmst - für Dich und andere. Du hilfst und lernst viel für´s Leben - und wir unterstützen Dich dabei.

    Deine Aufgaben:
    • Tägliche Arbeit und Mithilfe in der jeweiligen Einrichtung
    • Unterstützung bei der Durchführung von Projekten und Aktivitäten
    • Aktives Einbringen in unseren Teams

    Wir bieten Dir:
    • Regelmäßige Teilnahme an Seminartagen
    • FSJ-Taschengeld
    • Fahrtkostenerstattung
    • Tariflicher Urlaub
    • Beitragsfreie Versicherungen
    • Anerkennung als Praktikum für eine anschließende Ausbildung bzw. Studium oder als Zivildienst

    Was bringst du mit:
    • Beendigung der Schulpflicht
    • Interesse an den Tätigkeitsbereichen im caritativen Bereich
    • Freude und Spaß am Umgang mit Meschen
    • Bereitschaft zur persönlichen Weiterentwicklung

     

    Wir freuen uns auf Dich! Sende deine Unterlagen an:
    Caritasverband Trier e.V.
    Personalabteilung
    Jesuitenstraße 13
    54290 Trier

    www.caritas-region-trier.de

    oder per E-Mail an francois.marion@caritas-region-trier.de    

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/
    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartnerin:

    Marion Francois
    Personabteilung
    0651 2096564
    francois.marion@caritas-region-trier.de

    FSJ / BFD (m/w/d) für das Jugendzentrum Saarburg

    WANTED! Freiwillige (m/w/d) für Bundesfreiwilligendienst oder Freiwilliges Soziales Jahr im JUZSAB in Saarburg:

    Freiräume schaffen - Ideen unterstützen - Entfaltung ermöglichen!

    Das Jugendzentrum Saarburg (JUZSAB) ist offen für alle Kinder und Jugendlichen ab 10 Jahren. Neben dem offenen Bereich mit Kicker, Billard, Internetcafe usw. gibt es bei uns viele besondere Aktionen, Projekte, Workshops und Ferienangebote. Wer Unterstützung sucht bei Problemen bzw. Hilfe benötigt bei Bewerbungen, Job- bzw. Ausbildungsplatzsuche, ist bei uns ebenfalls richtig!
    Neben der Arbeit vor Ort im Jugendzentrum begleiten und unterstützen wir ebenso zahlreiche Jugendgruppen in der Verbandsgemeinde.

    Deine Aufgaben:
    • Aktive Mitarbeit im Team
    • Mitarbeit im Offenen Treff (Beziehungsarbeit/ Kioskbetreuung) im Jugendzentrum
    • Mitarbeit in den Jugendgruppen in der Verbandsgemeinde
    • Unterstützung bei der Organisation, Planung und Durchführung von Ferienfreizeiten
    • Kennenlernen pädagogischer Tätigkeiten in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen
    • Organisation und Betreuung von Aktionen und Veranstaltungen
    • Unterstützung im Büroalltag

    Was Dich ausmacht:
    • Mind. 18 Jahre alt
    • Führerschein Klasse B
    • PC Kenntnisse
    • Engagement und Einsatzbereitschaft
    • Offenheit und Selbstbewusstsein im Umgang mit anderen
    • Interesse an Jugendarbeit
    • Verantwortungsbewusstsein

    Wir bieten Dir:
    • Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben
    • Viele gestaltungsmöglichkeiten um sich Auszuprobieren
    • Teilnahme an Teamsitzungen, Fachtagen und Arbeitskreisen
    • Qualifizierte Praxisanleitung und ein Zeugnis am Ende der Tätigkeit

    Wir freuen uns auf Dich und Deine Bewerbung! Sende Deine Unterlagen an:

    Jugendzentrum Saarburg
    Bahnhofstraße 9
    54439 Saarburg

    oder per E-Mail an info(at)juz-saarburg.de
    Telefon: 06581-2412
    www.juz-saarburg.de

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    FSJ / BFD (m/w/d) bei der Malteser Jugend in Trier

    Wer sich nach der Schulzeit sozial engagieren möchte, ist bei uns herzlich willkommen. Für junge Erwachsene (m/w/d) ab 18 Jahren bieten wir interessante Aufgaben in der Jugendarbeit. Das Freiwillige Soziale Jahr gibt Einblicke in soziale Arbeitsfelder, lässt die Teilnehmer mehr über ihre Fähigkeiten und Grenzen erfahren, fördert die Selbstständigkeit und hilft, berufliche Weichen zu stellen.

    Freiwilligen- oder Bundesfreiwilligendienst bei der Malteser Jugend (m/w/d)

    Deine Aufgaben:
    • Mitarbeit bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen & Tagungen (insbesondere Freizeitveranstaltungen wie z.B. Jugendtage und -wochenenden, Diözesanpfingstzeltlager, internationaler Jugendaustausch)
    • Mitarbeit und Unterstützung in verschiedenen Gremien und Teams
    • Begleitung der ehrenamtlichen Ortsgruppen der Malteser Jugend in der Diözese Trier und Besuche von Jugendgruppenstunden und Aktionen vor Ort
    • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit/ Social Media
    • Bürodienst (Verwaltung, Dokumentation, Telefon, etc.)

    Wir bieten Dir:
    • Monatliche Vergütung von 450 Euro
    • 26 Urlaubstage
    • Sozialversicherungsleistungen
    • Weiterbildungsmöglichkeiten

    Was bringst du mit:
    • Mindestalter 18 Jahre
    • Führerschein Klasse B
    • Interesse und Engagement

     

    Wir freuen uns auf Dich! Sende deine Unterlagen an:
    Malteser Jugend Diözese Trier
    Diözesangeschäftsstelle Trier
    Astrid Leps
    Metternichstraße 29a
    54292 Trier

    oder per E-Mail an astrid.leps@malteser.org      

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/
    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Deine Ansprechpartnerin:

    Astrid Leps
    astrid.leps@malteser.org
    0651 14648-20
    Diözesanjugendreferentin
    www.malteserjugend-trier.de

    FSJ / BFD (m/w/d) bei der Arbeitsstelle Medien für Blinde und Sehbehinderte, Bischöfliches Generalvikariat Trier

    Wir suchen 1 Person ab dem 1. August 2021 für ein:

    FSJ / BFD bei der Arbeitsstelle Medien für Blinde und Sehbehinderte

    Ein spannendes Jahr voller Erlebnisse und neuer Erfahrungen erwartet Dich als freiwilliger Helfer oder freiwillige Helferin bei der Arbeitsstelle Medien für Blinde und Sehbehinderte.
    Durch vielfältige Herausforderungen wie Tonstudioarbeit und Audiobearbeitung werden Computerkenntnisse im Bereich Softwareprogramme erweitert. Grundlagen der journalistischen Studioarbeit werden vermittelt und eingeübt.

    Zu den Aufgaben gehören Aufnahmen im Tonstudio von ehrenamtlichen Lesern sowie redaktionelles Verfassen von Beiträgen, Bearbeitung von Aufnahmen, Produktion von Hörzeitschriften wie Paulinus, TV-Programm, Zeitschrift für behinderte Menschen im Beruf und die Mitgestaltung des Hörmagazins Tonpost für die Tonpost-App und das Download-Portal D3P sowie MP3-CDs.
    Versandarbeiten, Archivierung, Telefonservice und Interviews beziehungsweise Aufzeichnungen bei besonderen blindenspezifischen Anlässen oder Veranstaltungen gehören mit zu Deinen Aufgaben.

    Ein Freiwilliges Soziales Jahr ist eine Erfahrung fürs Leben, das erste Einblicke in den beruflichen Alltag ermöglicht, berufliche Orientierung bietet und zur Selbstentwicklung beiträgt. Es ist eine Zeit, in der man Menschen mit Behinderungen kennenlernt und sich für andere im Sinne einer inklusiveren Gesellschaft engagiert.


    Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen an:

    Bischöfliches Generalvikariat Trier
    Arbeitsstelle Medien für Blinde und Sehbehinderte
    Arno Rietz
    Hinter dem Dom 6
    54290 Trier

    oder per E-Mail an tonpost(at)bistum-trier.de

    Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
    https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

    sowie unter:
    https://www.soziale-lerndienste.de/


    Dein Ansprechpartner:

    Arno Rietz
    arno.rietz(at)bistum-trier.de
    0651 7105-430
    Sekretariat 
    www.tonpost.de