Arbeiten im Bistum Trier

Stellenangebote - Arbeiten im Bistum Trier

Referent*in (m/w/d) für Religionsunterricht und Schulpastoral

In der Abteilung 1.4 Schule und Hochschule des Bischöflichen Generalvikariates in Trier ist zum 01.02.2023 die folgende Stelle zu besetzen:

Referent*in (m/w/d)

für Religionsunterricht und Schulpastoral (E14/A14)

Ihre Aufgaben:

  • Fachaufsicht für den katholischen Religionsunterricht und die Schulpastoral an Grund-, Förder- und Gemeinschaftsschulen im saarländischen Teil des Bistums Trier
  • Weiterentwicklung eines zeitgemäßen Religionsunterrichtes
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Lehrplänen, Lehr- und Lernmaterialien
  • Entwicklung und Begleitung digitaler Unterrichts- und Fortbildungsformate
  • Kooperation bei und Leitung von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Zusammenarbeit mit der staatlichen Schulaufsicht und kirchlichen (diözesan, überdiözesan, ökumenisch) Stellen
  • Kooperation mit der kirchlichen Studienbegleitung, den Studienseminaren, Schulleitungen, Fachkonferenzen und Lehrkräften
  • Initiierung und Begleitung schulpastoraler Projekte

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Lehramtsausbildung für das Fach katholische Religion in einer der o.g. Schulformen
  • Mehrjährige Berufserfahrung und fundierte Expertise im fachdidaktischen und religionspädagogischen Bereich
  • Kenntnisse im Themenfeld Digitalisierung
  • Erfahrungen im Bereich der Schul- und Jugendpastoral
  • Fähigkeit zu konzeptionellem, strukturiertem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Kommunikations-, Kooperations-, Teamfähigkeit und Innovationsbereitschaft

Wir bieten:

  • ein sehr gutes Teamklima und einen wertschätzenden Umgang miteinander
  • für Landesbeamte die Möglichkeit der Beurlaubung aus dem Landesdienst
  • eine attraktive Vergütung nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO)
  • ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot
  • die Möglichkeit flexibler Arbeitszeitgestaltung
  • Zusatzversorgung bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK).

Im Rahmen unserer Präventionsordnung setzen wir einen aktiven Einsatz für den Schutz von Kindern und Jugendlichen voraus. Der Stellenumfang beträgt 100 Prozent. Dienstort ist Trier. Nähere Auskünfte zur Stelle erteilt Herr Albrecht Adam (0651/7105-221).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und erbitten Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis zum 31.10.2022 an:

bewerbungen@bistum-trier.de

(möglichst in einer pdf-Datei)

Bischöfliches Generalvikariat Trier
SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge
Mustorstr. 2
54290 Trier