Arbeiten im Bistum Trier

Priester im Bistum Trier, Dr. Frank Kleinjohann, Peter Zillgen, Dr. Michael Bollig, Monsignore Helmut Gammel, Tim Sturm

Dein Weg zum Priester

Sich Gott eng verbunden fühlen, seinen Glauben offen leben und Botschafter des Evangeliums sein?  Für andere Menschen Zuhörer, Seelsorger oder Unterstützer sein – siehst Du darin Deine Bestimmung?

  • Thomas Hufschmidt, Kaplan im Bistum Trier

Man kann bei einem Priester durchaus von einem außergewöhnlichen Beruf sprechen. Wesenszüge wie Selbstlosigkeit, Offenheit, Aufopferungsbereitschaft, eine lebensbejahende Haltung oder Menschenfreund zu sein, sind nur einige wenige Merkmale dieses Berufsbildes. Seine Berufung zu spüren und dieses Gefühl auch anzunehmen, ist eine Lebenseinstellung.
Wer diesen besonderen Weg wählt, muss sich stets hinterfragen und erproben. Die Zeit des Orientierungsjahres und des Studiums dient dabei bereits sehr gut als Vorbereitung für den späteren Dienst.

Beitrag über Patric Schützeichel, Quelle: Landesschau des SWR vom 13.06.2017

Insgesamt erwartet Priesteramtskandidaten eine achtjährige Studien- und Ausbildungszeit, die sich wie folgt zusammensetzt:

  • 1 Jahr Propädeutikum im Felixianum Trier
  • 5 Jahre Theologiestudium in Frankfurt am Main am Priesterseminar Sankt Georgen 
  • 2 Jahre praktische Ausbildung in einer Pfarreiengemeinschaft bzw. Pfarrei der Zukunft
  • 3 Jahre Kaplanszeit 

Vertiefende Informationen zu den einzelnen Phasen und Orten der Priesterausbildung erhalten Interessierte auf der Website des Priesterseminars Trier.


Werde Priester ohne Abitur

Priester werden auf dem 3. Bildungsweg – Ein Seminar für Spätberufene

Mitte der 70er Jahre machte die katholische Kirche auch jenen Männern den Weg frei, die sich ohne Abitur dazu entschlossen, Priester zu werden.

    Wer eine abgeschlossene Berufsausbildung hat und mindestens 25 Jahre alt ist, für den ist es möglich, in Lantershofen im Studienhaus St. Lambert Theologie zu studieren. Diese Entscheidung resultiert aus der Überzeugung heraus, dass eine gewisse Lebenserfahrung die Allgemeine Hochschulreife ersetzen kann.

    Wer sich für das Priesteramt auf dem 3. Bildungsweg interessiert, den erwarten in St. Lambert die 3 üblichen Säulen, auf denen die Ausbildung basiert: 

    • Theologische Bildung
    • Geistliches Leben und menschliche Reife
    • Pastorale Befähigung

      Diese Inhalte werden in einem 4-jährigen Studium gemäß Studienordnung vermittelt. Erst nachdem das erste Trimester erfolgreich absolviert wurde, wird der Priesteramtskandidat endgültig zur Ausbildung zugelassen.

      St. Lambert ist im Übrigen das einzige Priesterseminar deutschlandweit, welches eine Priesterausbildung auf dem 3. Bildungsweg anbietet.

      Oliver Laufer-Schmitt, Subregens im Bistum Trier

      Oliver Laufer-Schmitt

      Subregens

      Jesuitenstraße 13
      54290 Trier

      Tel.: 0651 9484-118
      Mail: subregens(at)ps-trier.de

      Stellenangebote

      Architekt/in (m/w/d) für die Bauabteilung im Zentralbereich 2: Ressourcen, Bischöfliches Generalvikariat Trier

      Für die Bauabteilung im Zentralbereich 2: Ressourcen ist zum 01.06.2020 folgende Stelle zu besetzen:

      Architekt/in (m/w/d) – Dipl.-Ing. FH, Bachelor, Master

      befristet im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung

      Die Aufgaben im Arbeitsbereich „Baumaßnahmen Kirchengemeinden und Dritter“ umfassen die Baubetreuung und Projektsteuerung von Baumaßnahmen in Kindertageseinrichtungen im rheinland-pfälzischen und saarländischen Teil des Bistums Trier in Teamarbeit mit hauptamtlichen Bauherrenvertretern vor Ort. Größere Projekte erfolgen in Zusammenarbeit mit externen Architekturbüros über alle Leistungsphasen der HOAI.

      Als fachliche Voraussetzung erwarten wir ein abgeschlossenes Hochschulstudium. Darüber hinaus erwarten wir den Besitz eines Führerscheins Klasse B und die Bereitschaft zum Außendienst.

      Selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Organisationstalent, Verhandlungsgeschick und gute kommunikative Fähigkeiten werden ebenso vorausgesetzt wie der Einsatz zum Schutz von Kindern und Jugendlichen im Rahmen der Präventionsrichtlinien des Bistums. Berufliche Erfahrung, insbesondere im Bereich des öffentlichen Bauens, der Projektsteuerung sowie des öffentlichen Vergaberechts sind von Vorteil.

      Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 Prozent. Die Stelle ist befristet im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung. Anstellung und Vergütung erfolgen gemäß der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung in Anlehnung an den TVöD.


      Aussagekräftige Bewerbungen erbitten wir bis spätestens 6. März 2020 an:

      Bischöfliches Generalvikariat Trier
      SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge
      Mustorstraße 2
      54290 Trier

      Per Mail: bewerbungen(at)bistum-trier.de

      Ausbildung Bauzeichner (w/m/d) im Bischöflichen Generalvikariat Trier

      Für das Bischöfliche Generalvikariat Trier suchen wir Dich! Warum?
      …weil Du ab dem 1. August 2020 gerne eine

      Ausbildung als Bauzeichner/in

      bei uns absolvieren möchtest?

      … weil Du im nächsten Jahr die Schule mit einem guten Realschulabschluss, Berufsfachschule oder Abitur abschließen wirst?
      … weil Du Spaß daran hast Zeichnungen und Baupläne von Hand oder am PC zu zeichnen?
      … weil Du ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen hast?
      … weil Du ein Händchen für Zahlen, Maße und Massen hast?
      … weil Du während mehrerer Praktikumsphasen auch den Handwerkern auf der Baustelle gerne anpackst?
      … weil Du motiviert, begeisterungsfähig und engagiert an Aufgaben herangehst?
      … weil Du ein fairer Teamplayer bist, der gerne dazulernt und hilfsbereit unterwegs ist?
      … weil Du Dich auf ein aufgeschlossenes und fröhliches Team von 13 Azubis freust?
      … weil Du Dir flexible Arbeitszeiten, gerechte Bezahlung und ein kollegiales sowie soziales Miteinander wünschst?
      … weil Dir verbindliche Betreuung, Erfahrung und Rückhalt in der Lehrzeit wichtig sind?  

      Dann schreibe uns! Wir freuen uns auf Deine Nachricht, warum Du Deine 3-jährige Ausbildung gerne in der Bauabteilung des Bischöflichen Generalvikariats Trier machen möchtest.
      Bitte füge Deiner Bewerbung einen Lebenslauf, Foto, Zeugniskopien, vor allem das letzte Schulzeugnis bei, damit wir Dich vorab schon einmal etwas besser kennenlernen können. Anschließend melden wir uns gerne bei Dir und verabreden uns zu einem Gespräch.


      Sende deine Unterlagen an:

      Bischöfliches Generalvikariat Trier
      Ausbildungsleitung Julia Geier
      Mustorstraße 2
      54290 Trier

      oder per E-Mail an julia.geier(at)bistum-trier.de

      Als langjähriger und erfahrener Ausbildungsbetrieb garantieren wir Dir die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung und bieten Dir die Chance, die ersten Grundsteine für Deine berufliche Zukunft zu legen.    

      Weitere Informationen findest Du auch hier:
      https://www.bistum-trier.de/personal/ausbildung/berufsprofile/

      Deine Ansprechpartnerin:

      Julia Geier
      julia.geier(at)bistum-trier.de
      0651-7105230

      Bistum Trier
      Ausbildungsleitung
      Mustorstraße 2
      54290 Trier

      Ausbildung Hauswirtschafter/in (w/m/d) im Exerzitienhaus St. Thomas, Eifel

      Für das Exerzitienhaus St. Thomas in der Eifel suchen wir dich! Warum?
      ...weil Du ab dem 1. August 2020 gerne eine

      Ausbildung als Hauswirtschafter/in

      bei uns absolvieren möchtest?

      … weil Du im nächsten Jahr die Schule mit einem guten Hauptschulabschluss oder Mittlerer Reife abschließen wirst?
      … weil Du Freude daran hast, Lebensmittel zu verarbeiten, zu kochen und anzurichten?
      … weil Du gerne hauswirtschaftliche Zusammenhänge vom Kleinen bis ins Große kennenlernen möchtest?
      … weil Du gerne Gastgeber bist und den Gästen einen unbeschwerten Aufenthalt bereiten möchtest?
      … weil Du motiviert, begeisterungsfähig und engagiert an Aufgaben herangehst?
      … weil Du ein fairer Teamplayer bist, der gerne dazulernt und hilfsbereit unterwegs ist?
      … weil Du Dir variable Arbeitszeiten, gerechte Bezahlung und ein kollegiales sowie soziales Miteinander wünschst?
      … weil Dir verbindliche Betreuung, Erfahrung und Rückhalt in der Lehrzeit wichtig sind?  

      Dann schreibe uns! Wir freuen uns auf Deine Nachricht, warum Du Deine 3-jährige Ausbildung gerne mit uns im Exerzitienhaus St. Thomas machen möchtest.
      Bitte füge Deiner Bewerbung einen Lebenslauf, Foto, Zeugniskopien, vor allem das letzte Schulzeugnis bei, damit wir Dich vorab schon einmal etwas besser kennenlernen können.  

      Anschließend melden wir uns gerne bei Dir und verabreden uns zu einem Gespräch.


      Sende deine Unterlagen an:

      Bischöfliches Generalvikariat Trier
      Ausbildungsleitung Julia Geier
      Mustorstraße 2
      54290 Trier

      oder per E-Mail an julia.geier(at)bistum-trier.de

      Als langjähriger und erfahrener Ausbildungsbetrieb garantieren wir Dir die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung und bieten Dir die Chance, die ersten Grundsteine für Deine berufliche Zukunft zu legen.    

      Weitere Informationen findest Du auch hier:
      https://www.bistum-trier.de/personal/ausbildung/berufsprofile/

      Deine Ansprechpartnerin:

      Julia Geier
      julia.geier(at)bistum-trier.de
      0651-7105230

      Bistum Trier
      Ausbildungsleitung
      Mustorstraße 2
      54290 Trier

      Ausbildung Kaufleute für Büromanagement (w/m/d) im Bischöflichen Generalvikariat Trier

      Für das Bischöfliche Generalvikariat Trier suchen wir Dich! Warum?
      …weil Du ab dem 1. August 2020 gerne eine

      Ausbildung als Kauffrau/-mann für Büromanagement

      bei uns absolvieren möchtest?

      … weil Du im nächsten Jahr die Schule mit einem guten Realschulabschluss, Berufsfachschule oder Abitur abschließen wirst?
      … weil Du gerne in einem Büro arbeiten würdest, in einer großen Verwaltung?
      … weil es Dir Spaß macht, mehr als 15 Abteilungen kennenzulernen?
      … weil Du motiviert, begeisterungsfähig und engagiert an Aufgaben herangehst?
      … weil Du ein fairer Teamplayer bist, der gerne dazulernt und hilfsbereit unterwegs ist?
      … weil Du Dich auf ein aufgeschlossenes und fröhliches Team von 13 Azubis freust?
      … weil Du Dir flexible Arbeitszeiten, gerechte Bezahlung und ein kollegiales sowie soziales Miteinander wünschst?
      … weil Dir verbindliche Betreuung, Erfahrung und Rückhalt in der Lehrzeit wichtig sind?  

      Dann schreibe uns! Wir freuen uns auf Deine Nachricht, warum Du Deine 3-jährige Ausbildung gerne mit uns im Bischöflichen Generalvikariat Trier machen möchtest.
      Bitte füge Deiner Bewerbung einen Lebenslauf, Foto, Zeugniskopien, vor allem das letzte Schulzeugnis bei, damit wir Dich vorab schon einmal etwas besser kennenlernen können.  

      Anschließend melden wir uns gerne bei Dir und verabreden uns zu einem Gespräch.  


      Sende deine Unterlagen an:

      Bischöfliches Generalvikariat Trier
      Ausbildungsleitung Julia Geier
      Mustorstraße 2
      54290 Trier

      oder per E-Mail an julia.geier(at)bistum-trier.de

      Als langjähriger und erfahrener Ausbildungsbetrieb garantieren wir Dir die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung und bieten Dir die Chance, die ersten Grundsteine für Deine berufliche Zukunft zu legen.    

      Weitere Informationen findest Du auch hier:
      https://www.bistum-trier.de/personal/ausbildung/berufsprofile/

      Deine Ansprechpartnerin:

      Julia Geier
      julia.geier(at)bistum-trier.de
      0651-7105230

      Bistum Trier
      Ausbildungsleitung
      Mustorstraße 2
      54290 Trier

      Bundesfreiwillige (m/w/d) für die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Dillingen

      Wir suchen für die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Dillingen:

      1 Bundesfreiwilligen (m/w/d) jährlich ab dem 1. September (oder nach Absprache)

      Die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Dillingen ist eine nichtselbstständige Dienststelle des Bischöflichen Generalvikariats Trier und ist im Zentralbereich 1 "Pastoral und Gesellschaft", Abteilung Jugend angesiedelt. Unser Team besteht aus 5 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

      Deine möglichen Aufgaben:
      • Mitarbeit bei Veranstaltungen und Projekten
      • Mitarbeit im Schulungsteam der Fachstelle
      • Mitarbeit bei Jugendleiterkursen und weiteren Schulungsmaßnahmen für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
      • Mitarbeit bei spirituellen Angbeoten für Jugendliche und junge Erwachsene
      • Unterstützung des Referententeams
      • Teilnahme an Konferenzen und Besprechungen im Rahmen des Dienstauftrags
      • Teilnahme am wöchentlich stattfindenden Dienstgespräch
      • Bürodienst (EDV, Telefon, Ausleihe, Dienstgänge, Unterstützung Sekretariat)
      • Im Rahmen des Aufgabenbereiches der Fachstelle soll ein eigenes Projekt vorbereitet, durchgeführt und nachbereitet werden (ggf. in den Sommerferien)

      Was Dich ausmacht:
      • Mind. 18 Jahre alt
      • Spaß an kirchlicher Kinder- und Jugendarbeit sowie an der Zusammenarbeit mit ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit
      • Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen
      • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
      • Team- und Konfliktfähigkeit
      • Offenheit und Kommunikationsfähigkeit
      • Selbstständiges Arbeiten unter Anleitung
      • EDV-Kenntnisse
      • Kreativität und praktische Fertigkeiten
      • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (Abend- und Wochenendterminen)
      • PKW-Führerschein

       

      Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen an:

      Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Dillingen
      Jörg Ries oder Dr. Ludwig Müller
      Merziger Straße 83
      66763 Dillingen

      oder per E-Mail an fachstellejugend.dillingen(at)bistum-trier.de 

      Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
      https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

      sowie unter:
      https://www.soziale-lerndienste.de/


      Deine Ansprechpartner:

      Jörg Ries (Fachstellenleiter) oder Dr. Ludwig Müller (Pädagogischer Referent)
      www.fachstellejugend.dillingen.de
      06831 9458920
      fachstellejugend.dillingen(at)bistum-trier.de

      Bundesfreiwillige (m/w/d) für das Jugendzentrum Mergener Hof in Trier

      Wir suchen für das Jugendzentrum Mergener Hof in Trier:

      1 Bundesfreiwilligen (m/w/d) ab dem 1. April 2020 und
      5 Bundesfreiwillige (m/w/d) ab dem 1. Aug./Sep./Okt. 2020

      Das Jugendzentrum Mergener Hof in Trier (umgangssprachlich auch „Miez“ genannt) (mjc von 1617) ist ein ganz besonderer Ort für Kinder und Jugendliche im Herzen der Stadt Trier. Unser Ziel ist es, die Eigeninitiative und Kreativität junger Menschen zu fördern, sie zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung zu befähigen und sie mit unseren vielfältigen Möglichkeiten zu unterstützen.

      Deine möglichen Aufgabenschwerpunkte:
      • Mitarbeit in der offenen Kinder- und Jugendarbeit (6 – 17 Jahre)
      • Mitarbeit im Betreuungsangebot (6 – 17 Jahre)
      • Mitarbeit im Bereich Erzieherische Hilfen 
      • Mitarbeit beim pädagogisch betreuten Mittagstisch
      • Mitarbeit in der Hausaufgabenbetreuung (1. – 10. Schuljahr, alle Schultypen)
      • Mitarbeit Grundschulbetreuung
      • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
      • Projektarbeit und aktive Freizeitgestaltung
      • Mitarbeit bei Ferienfreizeiten
      • Ggf. Fahrdienste
      • Unterstützung im Veranstaltungsbereich
      • Unterstützung im Jugendverband J-GCL
      • Unterstützung im Sportbereich DJK/MJC Trier
      • Unterstützung in der Verwaltung

      Was Dich ausmacht:
      • Mind. 18 Jahre alt
      • Interesse am Umgang mit Kindern und Jugendlichen 
      • Offener und toleranter Umgang mit Kindern und Jugendlichen
      • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
      • Eigeninitiative, Belastbarkeit und Teamfähigkeit

      Wir bieten Dir:
      • Ein herausforderndes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Arbeitsfeld in einem jungen Team
      • Wöchentliche BFD-Teamsitzung
      • Kontinuierliche Praxisanleitung
      • Regelmäßiger Austausch mit pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Mergener Hofs
      • Jede Menge Spaß

      Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen an:

      Jugendzentrum Mergener Hof e.V.
      Sarah Stephani
      Rindertanzstraße 4
      54290 Trier

      oder per E-Mail an sarah.stephani(at)mjctrier.de

      Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
      https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

      sowie unter:
      https://www.soziale-lerndienste.de/


      Deine Ansprechpartnerin:

      Sarah Stephani
      Jugendberatungsstelle
      0651 9784-815
      sarah.stephani(at)mjctrier.de

      Bundesfreiwillige (m/w/d) im Veranstaltungsbereich/Kultur für das Jugendzentrum Mergener Hof in Trier

      Wir suchen für das Jugendzentrum Mergener Hof in Trier:

      1 Bundesfreiwilligen (m/w/d) ab dem 1. April 2020 und
      5 Bundesfreiwillige (m/w/d) ab dem 1. Aug./Sep./Okt. 2020

      Das Jugendzentrum Mergener Hof in Trier (umgangssprachlich auch „Miez“ genannt) (mjc von 1617) ist ein ganz besonderer Ort für Kinder und Jugendliche im Herzen der Stadt Trier. Unser Ziel ist es, die Eigeninitiative und Kreativität junger Menschen zu fördern, sie zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung zu befähigen und sie mit unseren vielfältigen Möglichkeiten zu unterstützen.

      Deine möglichen Aufgabenschwerpunkte im Veranstaltungsbereich/Kultur:
      • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Veranstaltungen und Events (Aufbau und Abbau Bühne und Lichttechnik, Raumpflege, Betreuung und Catering im Backstagebereich, Thekenpersonalbetreuung)
      • Unterstützende Verwaltungstätigkeiten (z. B. Öffentlichkeitsarbeit, Teilnahme an Event-Planungssitzungen, Teamsitzungen)
      • Unterstützung des Hausmeisters (Raumpflege und Instandhaltung)

      Was Dich ausmacht:
      • Mind. 18 Jahre alt
      • Flexibilität
      • Bereitschaft in den Abendstunden und am Wochenende zu arbeiten

      Wir bieten Dir:
      • Ein herausforderndes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Arbeitsfeld in einem jungen Team
      • Wöchentliche BFD-Teamsitzung
      • Kontinuierliche Praxisanleitung
      • Regelmäßiger Austausch mit pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Mergener Hofs
      • Jede Menge Spaß

      Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen an:

      Jugendzentrum Mergener Hof e.V.
      Sarah Stephani
      Rindertanzstraße 4
      54290 Trier

      oder per E-Mail an sarah.stephani(at)mjctrier.de

      Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
      https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

      sowie unter:
      https://www.soziale-lerndienste.de/


      Deine Ansprechpartnerin:

      Sarah Stephani
      Jugendberatungsstelle
      0651 9784-815
      sarah.stephani(at)mjctrier.de

      FSJ / BFD (m/w/d) für das Jugendzentrum Saarburg

      WANTED! Freiwillige (m/w/d) für Bundesfreiwilligendienst oder Freiwilliges Soziales Jahr im JUZSAB in Saarburg:

      Freiräume schaffen - Ideen unterstützen - Entfaltung ermöglichen!

      Das Jugendzentrum Saarburg (JUZSAB) ist offen für alle Kinder und Jugendlichen ab 10 Jahren. Neben dem offenen Bereich mit Kicker, Billard, Internetcafe usw. gibt es bei uns viele besondere Aktionen, Projekte, Workshops und Ferienangebote. Wer Unterstützung sucht bei Problemen bzw. Hilfe benötigt bei Bewerbungen, Job- bzw. Ausbildungsplatzsuche, ist bei uns ebenfalls richtig!
      Neben der Arbeit vor Ort im Jugendzentrum begleiten und unterstützen wir ebenso zahlreiche Jugendgruppen in der Verbandsgemeinde.

      Deine Aufgaben:
      • Aktive Mitarbeit im Team
      • Mitarbeit im Offenen Treff (Beziehungsarbeit/ Kioskbetreuung) im Jugendzentrum
      • Mitarbeit in den Jugendgruppen in der Verbandsgemeinde
      • Unterstützung bei der Organisation, Planung und Durchführung von Ferienfreizeiten
      • Kennenlernen pädagogischer Tätigkeiten in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen
      • Organisation und Betreuung von Aktionen und Veranstaltungen
      • Unterstützung im Büroalltag

      Was Dich ausmacht:
      • Mind. 18 Jahre alt
      • Führerschein Klasse B
      • PC Kenntnisse
      • Engagement und Einsatzbereitschaft
      • Offenheit und Selbstbewusstsein im Umgang mit anderen
      • Interesse an Jugendarbeit
      • Verantwortungsbewusstsein

      Wir bieten Dir:
      • Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben
      • Viele gestaltungsmöglichkeiten um sich Auszuprobieren
      • Teilnahme an Teamsitzungen, Fachtagen und Arbeitskreisen
      • Qualifizierte Praxisanleitung und ein Zeugnis am Ende der Tätigkeit

      Wir freuen uns auf Dich und Deine Bewerbung! Sende Deine Unterlagen an:

      Jugendzentrum Saarburg
      Bahnhofstraße 9
      54439 Saarburg

      oder per E-Mail an info(at)juz-saarburg.de
      Telefon: 06581-2412
      www.juz-saarburg.de

      Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
      https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

      sowie unter:
      https://www.soziale-lerndienste.de/


      Diplom-Sozialpädagog/in (m/w/d) für das Haus der Offenen Tür (HoT) in Sinzig

      Für das Haus der Offenen Tür (HoT) Sinzig suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine pädagogische Fachkraft:

      Diplom-Sozialpädagog/in (m/w/d)

      Das Haus der Offenen Tür Sinzig führt ein Projekt zur ganzheitlichen Förderung von entkoppelten Jugendlichen durch:
      Zur Zielgruppe des Projekts gehören insbesondere junge Menschen ab 16 Jahren und unter 25 Jahren, die vielfältige und schwerwiegende Hemmnisse insbesondere im Bereich Motivation/Einstellungen, Schlüsselqualifikationen und sozialer Kompetenzen, Leistungsbereitschaft, Pflichtbewusstsein, Termintreue und Kooperationsbereitschaft aufweisen und auf andere Weise nicht erreicht werden können. Ziel ist es, diese für eine berufliche Qualifizierung und Eingliederung zu motivieren und schrittweise an den Arbeitsmarkt heranzuführen.

      Zu den Aufgaben gehören:
      • Aufsuchende Sozialarbeit zur Erreichung und Anbindung der Jugendlichen / Beziehungsarbeit
      • Individuelle Förderung der Jugendlichen mit dem Ziel der Stabilisierung / Weiterförderung im Übergangssystem
      • Weiterentwicklung und Konzeptionierung von innovativen Unterstützungsangeboten
      • Krisenintervention mit jungen Erwachsenen
      • Dokumentationen und Evaluationen (Qualitätsmanagement)
      • Laufende Abstimmung der Förderprozesse mit den zuständigen Beratungsfachkräften des Jobcenters
      • Prozessorientierte Netzwerkarbeit mit Schulen, Bildungsträgern und Betrieben
      • Enge Zusammenarbeit mit relevanten Fachstellen des Hilfesystems
      • Mitwirkung in Monitoringverfahren und bei der projektbezogenen Öffentlichkeitsarbeit

      Als Voraussetzungen erwarten wir:
      • abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder Pädagogik
      • wertschätzende, zugewandte Haltung und Interesse an der persönlichen Arbeit mit der Zielgruppe
      • interkulturelle Kompetenz
      • Fähigkeit und Bereitschaft zu selbstständigem und professionellem Handeln
      • Kommunikationsfähigkeit und Beratungskompetenz
      • Flexibilität und Arbeitsbereitschaft auch zu sonst eher ungewöhnlichen Zeiten (Wochenenden und Abendstunden)
      • Bereitschaft zur Mobilität
      • sicherer Umgang mit EDV
      • Kenntnisse von Gesetzeslagen (SGB VIII, SGB II, SGB III und SGB XII)
      • Identifikation mit dem Leitbild der Einrichtung und Orientierung am christlichen Menschenbild und den aktiven Einsatz zum Schutz von Kindern und Jugendlichen im Rahmen der Präventionsvorgaben des Bistums
      • Bereitschaft zu fachbezogener Fort- und Weiterbildung
      • Führerschein Klasse B

        Die Stelle ist befristet im Rahmen einer Mutterschafts- und Elternzeitvertretung. Der Stellenumfang umfasst 100 Prozent. Die Anstellung und Vergütung erfolgen entsprechend den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) in Anlehnung an den TVöD mit Zusatzversorgung.

        Inhaltliche Fragen beantwortet Kerstin Knopp, Leiterin des Arbeitsbereiches Jugendeinrichtungen, Tel. 0651 9771204.


        Bewerbungen erbitten wir bis zum 2. März 2020 an:

        Bischöfliches Generalvikariat Trier
        SB 2 Personalplanung und Personalentwicklung
        Mustorstraße 2
        54290 Trier
        bewerbungen(at)bistum-trier.de

        Bei Bewerbungen per E-Mail die Bewerbungsunterlagen bitte in einer PDF-Datei erfassen.

        Duales Studium Betriebswirtschaft (B.A.) mit integrierter Ausbildung als Kauffrau/-mann (m/w/d) für Büromanagement

        Für das Bischöfliche Generalvikariat Trier suchen wir dich! Warum?

        … weil Du ab dem 1. August 2020 gerne ein Duales Studium der Betriebswirtschaft mit integrierter Ausbildung als Kauffrau/-mann für Büromanagement bei uns absolvieren möchtest?
        … weil Du im nächsten Jahr die Schule mit dem Abitur oder Fachabitur abschließen wirst?
        … weil Du lieber praxisnah studierst mit einem erfahrenen Ausbildungsbetrieb an Deiner Seite?
        … weil Dich Studieninhalte wie Wirtschaft, Controlling, Finanzmärkte, Steuern und Recht interessieren?
        … weil Du gerne bürowirtschaftliche und kaufmännische Aufgaben wie Auftragsbearbeitung, Terminplanung, Beschaffung, Personalverwaltung und Rechnungswesen übernimmst?
        … weil Du motiviert, begeisterungsfähig und engagiert an Aufgaben herangehst?
        … weil Du ein fairer Teamplayer bist, der gerne dazulernt und hilfsbereit unterwegs ist?
        … weil Du Dich auf ein aufgeschlossenes und fröhliches Team von 13 Azubis und Studierenden freust?
        … weil Du Dir flexible Arbeitszeiten, gerechte Bezahlung und ein kollegiales sowie soziales Miteinander wünschst?
        … weil Dir verbindliche Betreuung, Erfahrung und Rückhalt in der Lehrzeit wichtig sind?  

        Dann schreibe uns! Wir freuen uns auf deine Nachricht, warum du dein 4-jähriges Duales Studium gerne im Bischöflichen Generalvikariats Trier machen möchtest.
        Bitte füge Deiner Bewerbung einen Lebenslauf, Foto, Zeugniskopien, vor allem das letzte Schulzeugnis bei, damit wir Dich vorab schon einmal etwas besser kennenlernen können.  

        Anschließend melden wir uns gerne bei Dir und verabreden uns zu einem Gespräch.


        Sende deine Unterlagen an:

        Bischöfliches Generalvikariat Trier
        Sabine Stoffels, Ausbildungsleiterin Duales Studium
        Mustorstraße 2
        54290 Trier

        oder per E-Mail an sabine.stoffels(at)bistum-trier.de

        Als langjähriger und erfahrener Ausbildungsbetrieb garantieren wir Dir die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung und bieten Dir die Chance, die ersten Grundsteine für Deine berufliche Zukunft zu legen.    

        Weitere Informationen findest Du auch hier:
        https://www.bistum-trier.de/personal/ausbildung/duales-studium/

        Deine Ansprechpartnerin:

        Sabine Stoffels
        sabine.stoffels(at)bistum-trier.de
        0651-7105510

        Bistum Trier
        Ausbildungsleitung Duales Studium
        Mustorstraße 2
        54290 Trier

        Fachkraft (m/w/d) für den hauptamtlichen Diözesanvorsitz (Vollzeit) beim Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ)

        Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Diözesanverband Trier sucht zum  01. September 2020 eine:

        Fachkraft (m/w/d) für den hauptamtlichen Diözesanvorsitz
        (Vollzeit)

        Es handelt sich um ein Wahlamt auf drei Jahre. Eine Wiederwahl ist möglich. Die Wahl findet während der Diözesanversammlung des BDKJ Trier vom 19. bis 21. Juni 2020 in der Jugendbildungsstätte Marienburg, Zell statt.

        Der BDKJ-Diözesanvorstand in der Diözese Trier setzt sich zusammen aus zwei Personen als hauptamtliche Diözesanvorsitzende und einer Person in der Diözesanseelsorge.

        Voraussetzungen für die Arbeit im Diözesanvorstand sind: ein abgeschlossenes Studium oder eine Berufsausbildung, Interesse und Freude an der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen, die Identifikation mit den Zielen, Inhalten und Aufgaben katholischer Jugendverbandsarbeit, soziale Kompetenzen, insbesondere Kommunikations- und Teamfähigkeit, Leitungskompetenzen und betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse. Mobilität und Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (Abend- und Wochenendtermine) setzen wir ebenso voraus wie den aktiven Einsatz für den Schutz von Kindern und Jugendlichen.

        Gewählt werden können Personen, die Mitglied eines Jugendverbandes des BDKJ sein sollen.

        Anstellungsträger ist das Bistum Trier. Dienstsitz ist im Bischöflichen Generalvikariat Trier. Der Stellenumfang umfasst 100 Prozent, das entspricht 39 Wochenstunden. Anstellung und Vergütung erfolgen in Anlehnung an die Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO).

        Ausführliche Informationen zum Aufgabenprofil finden Sie unter www.bdkj-trier.de.


        Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31. März 2020 per E-Mail oder Post an:

        Wahlausschuss des BDKJ Diözesanverbandes Trier
        BDKJ-Diözesanstelle 
        Weberbach 70
        54290 Trier

        Per E-Mail: info(at)bdkj-trier.de

        FSJ / BFD (m/w/d) bei der Malteser Jugend

        Wer sich nach der Schulzeit sozial engagieren möchte, ist bei uns herzlich willkommen. Für junge Erwachsene (m/w/d) ab 18 Jahren bieten wir interessante Aufgaben in der Jugendarbeit. Das Freiwillige Soziale Jahr gibt Einblicke in soziale Arbeitsfelder, lässt die Teilnehmer mehr über ihre Fähigkeiten und Grenzen erfahren, fördert die Selbstständigkeit und hilft, berufliche Weichen zu stellen.

        Freiwilligen- oder Bundesfreiwilligendienst bei der Malteser Jugend (m/w/d)

        Deine Aufgaben:
        • Mitarbeit bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen & Tagungen (insbesondere Freizeitveranstaltungen wie z.B. Jugendtage und -wochenenden, Diözesanpfingstzeltlager, internationaler Jugendaustausch)
        • Mitarbeit und Unterstützung in verschiedenen Gremien und Teams
        • Begleitung der ehrenamtlichen Ortsgruppen der Malteser Jugend in der Diözese Trier und Besuche von Jugendgruppenstunden und Aktionen vor Ort
        • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit/ Social Media
        • Bürodienst (Verwaltung, Dokumentation, Telefon, etc.)

        Wir bieten Dir:
        • Monatliche Vergütung von 450 Euro
        • 26 Urlaubstage
        • Sozialversicherungsleistungen
        • Weiterbildungsmöglichkeiten

        Was bringst du mit:
        • Mindestalter 18 Jahre
        • Führerschein Klasse B
        • Interesse und Engagement

         

        Wir freuen uns auf Dich! Sende deine Unterlagen an:
        Malteser Jugend Diözese Trier
        Diözesangeschäftsstelle Trier
        Astrid Leps
        Metternichstraße 29a
        54292 Trier

        oder per E-Mail an astrid.leps(at)malteser.org      

        Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
        https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/
        sowie unter:
        https://www.soziale-lerndienste.de/


        Deine Ansprechpartnerin:

        Astrid Leps
        astrid.leps@malteser.org
        0651 14648-20
        Diözesanjugendreferentin
        www.malteserjugend-trier.de

        FSJ / BFD /m/w/d) in der Abteilung Jugend des Bischöflichen Generalvikariats Trier

        Lust auf ein FSJ oder einen BFD? Hier ist Deine Chance! Wir, die Abteilung Jugend des Bischöflichen Generalvikariats Trier, suchen ab dem 1. Oktober 2020 eine/n:

        FSJler/in bzw. Bundesfreiwillige/n (m/w/d)

        Der Freiwilligendienst gibt Dir Einblicke in die unterschiedlichen Arbeitsfelder der Abteilung Jugend (diözesane Maßnahmen, Ministrantenpastoral, Berufungs- und Berufepastoral, Öffentlichkeitsarbeit, Prävention, sexuelle Bildung, interkulturelle Begegnungen) und ihre Einrichtungen und Kooperationspartner. Er bietet Dir die Möglichkeit, mehr über Deine eigenen Fähigkeiten und Grenzen zu erfahren, fördert Selbstständigkeit und kann helfen, berufliche Weichen zu stellen.

        Deine Aufgaben:
        • Öffentlichkeitsarbeit/Mitarbeit bei der Social Media Redaktion
        • Mitarbeit bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen/Konferenzen (Jugendtage im Rahmen der Heilig-Rock-Tage, Jugendwallfahrt Route Echternach, Diözesanjugendwallfahrt, Jugendtreffen, Fachtage, Dienstbesprechungen etc.)
        • Mitarbeit im neuen Handlungsfeld Berufungs- und Berufepastoral
        • Unterstützung der Leitung sowie des Referenten- und Referentinnenteams
        • Bürodienst (Telefon, Unterstützung im Sekretariat, Dienstgänge, etc.)
        Wir bieten Dir: 
        • Einblick in pastorale und pädagogische Arbeitsfelder
        • Vielfältige Möglichkeiten zur Bearbeitung von Aufgaben
        • Mitarbeit in einem netten Team mit individueller Betreuung
        • Taschengeldvergütung in Höhe von 300,00 € monatlich (+ Übernahme von Sozialversicherungsbeiträgen) 
        • Pädagogische Begleitung in Form von Seminaren bzw. Bildungstagen
        • Weiterbildungsmöglichkeiten
        • Reguläre Urlaubstage

        Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen an:

        Bischöfliches Generalvikariat Trier
        Abteilung Jugend ZB 1.6
        Christel Quiring
        Mustorstraße 2
        54290 Trier

        oder per E-Mail an jugend(at)bistum-trier.de

        Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
        https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

        sowie unter:
        https://www.soziale-lerndienste.de/


        Deine Ansprechpartnerin:

        Christel Quiring
        christel.quiring(at)bistum-trier.de
        0651 9771-206
        Pädagogische Referentin 

        Jugend Bistum Trier
        Pädagogische Referentin
        Besucheradresse: Weberbach 70, 54290 Trier

        FSJ / BFD (m/w/d) bei der Arbeitsstelle Medien für Blinde und Sehbehinderte, Bischöfliches Generalvikariat Trier

        Wir suchen 2 Personen ab dem 1. August 2020 für ein:

        FSJ / BFD bei der Arbeitsstelle Medien für Blinde und Sehbehinderte

        Ein spannendes Jahr voller Erlebnisse und neuer Erfahrungen erwartet Dich als freiwilliger Helfer oder freiwillige Helferin bei der Arbeitsstelle Medien für Blinde und Sehbehinderte.
        Durch vielfältige Herausforderungen wie Tonstudioarbeit und Audiobearbeitung werden Computerkenntnisse im Bereich Softwareprogramme erweitert. Grundlagen der journalistischen Studioarbeit werden vermittelt und eingeübt.

        Zu den Aufgaben gehören Aufnahmen im Tonstudio von ehrenamtlichen Lesern sowie redaktionelles Verfassen von Beiträgen, Bearbeitung von Aufnahmen, Produktion von Hörzeitschriften wie Paulinus, TV-Programm, Zeitschrift für behinderte Menschen im Beruf und die Mitgestaltung des Hörmagazins Tonpost für die Tonpost-App und das Download-Portal D3P sowie MP3-CDs.
        Versandarbeiten, Archivierung, Telefonservice und Interviews beziehungsweise Aufzeichnungen bei besonderen blindenspezifischen Anlässen oder Veranstaltungen gehören mit zu Deinen Aufgaben.

        Ein Freiwilliges Soziales Jahr ist eine Erfahrung fürs Leben, das erste Einblicke in den beruflichen Alltag ermöglicht, berufliche Orientierung bietet und zur Selbstentwicklung beiträgt. Es ist eine Zeit, in der man Menschen mit Behinderungen kennenlernt und sich für andere im Sinne einer inklusiveren Gesellschaft engagiert.


        Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen an:

        Bischöfliches Generalvikariat Trier
        Arbeitsstelle Medien für Blinde und Sehbehinderte
        Arno Rietz
        Hinter dem Dom 6
        54290 Trier

        oder per E-Mail an tonpost(at)bistum-trier.de

        Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
        https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

        sowie unter:
        https://www.soziale-lerndienste.de/


        Dein Ansprechpartner:

        Arno Rietz
        arno.rietz(at)bistum-trier.de
        0651 7105-430
        Sekretariat 
        www.tonpost.de

        1. Konrektor/in (m/w/d) an der Realschule plus der St. Matthias-Schule, Bitburg

        An der Realschule plus der St. Matthias-Schule in Bitburg, ist folgende Stelle zum 01. August 2020 neu zu besetzen:

        1. Konrektor/in (m/w/d) (A14 Z)

        Die St. Matthias-Schule ist eine Kooperative Gesamtschule in Trägerschaft des Bistums Trier. Sie besteht aus einer Realschule plus in kooperativer Form und einem im Aufbau befindlichen Gymnasium mit einer gemeinsamen Orientierungsstufe. 920 Schülerinnen und Schüler werden von 74 Lehrkräften unterrichtet. In der pädagogischen Ausrichtung orientiert sich das Schulzentrum am Leitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier: „Den ganzen Menschen bilden“. Hieraus leitet die Schule eine Erziehung nach dem christlichen Menschenbild ab. Inhaltliche Schwerpunkte liegen darüber hinaus im Bereich der Naturwissenschaften, der musikalischen Bildung und im Sport.

        Weitere Informationen zur Schule finden Sie unter www.st-matthias.de.

        Ihre Hauptaufgaben:
        • Vertretung des Leiters der Gesamtschule für den Realschule plus-Schulzweig.
        • Mitarbeit bei Schuljahresplanung, Unterrichtsorganisation und Verwaltungsaufgaben
        • Profilierung des Realschule plus-Schulzweiges innerhalb der Kooperativen Gesamtschule.
        • Initiierung, Umsetzung und Evaluation einzelner schulischer Entwicklungsprozesse. 
        • Beratende Begleitung der Schüler, Eltern und Lehrkräfte.

        Ihr Profil:
        • Sie verfügen über die Lehrbefähigung für die Sekundarstufe I und eine mehrjährige Berufserfahrung möglichst auch innerhalb der Organisation und Verwaltung einer Schule.
        • Sie haben Erfahrungen und Freude an der Initiierung, Umsetzung und Evaluation schulischer Entwicklungsprozesse und verfügen über ein hohes Maß an Organisationsgeschick
        • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Bereich der computergestützten Informationsverarbeitung.
        • Sie sind kommunikativ, teamorientiert und zur konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Schulleiter, dem Kollegium, der Schülerschaft und den Eltern bereit.
        • Sie sind bereit, eine Schule in kirchlicher Trägerschaft zukunftsfähig mitzugestalten.
        • Sie setzen sich aktiv für den Schutz von Kindern und Jugendlichen ein.
        • Sie identifizieren sich mit den Erziehungs- und Bildungszielen der Schule und dem Rahmenleitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier.

        Wir bieten Ihnen:
        • ein engagiertes Team in der Schulleitung und ein aufgeschlossenes Kollegium;
        • eine Schulkultur, die von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist;
        • eine beamtenähnliche Anstellung im kirchlichen Dienst, wenn die dafür notwendigen Voraussetzungen gegeben sind. Es gelten die entsprechenden Bestimmungen des Landesbeamtengesetzes von Rheinland-Pfalz. Eine Beurlaubung aus dem Landesdienst von Rheinland-Pfalz ist möglich.

        Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter des Arbeitsbereichs Kirchliche Schulen der Hauptabteilung Schule und Hochschule, Herr Dirk Johann, unter Tel. 0651/7105-299 zur Verfügung.


        Aussagekräftige Bewerbungen erbitten wir bis zum 31.01.2020 an:

        Bischöfliches Generalvikariat Trier
        Abteilung Schule und Hochschule
        Postfach 13 40
        54203 Trier

        Per Mail: abt.schule-hochule(at)bistum-trier.de

        Lehrkraft (m/w/d) für die Diözesanstelle Weltkirche im Bischöflichen Generalvikariat Trier

        Für die Diözesanstelle Weltkirche im Bischöflichen Generalvikariat Trier suchen wir im Rahmen einer neu geschaffenen Stelle „Globales Lernen“ zum 01.02.2020 befristet für die Dauer von drei Jahren eine:

        Lehrkraft (m/w/d)

        Zu den Aufgaben gehören:
        • Entwicklungspolitische und weltkirchliche Themen (fächerübergreifend/fächerverbindend) unter Verwendung von Materialien und Impulsen des Hilfswerks MISEREOR in den Unterricht und den Schulalltag integrieren
        • Erstellung von Materialien für den Unterricht
        • Gestaltung eines Fortbildungsangebotes zum Globalen Lernen für Lehrerinnen und Lehrer
        • Aufbau und Pflege von Kontakten zu Schulen und Lehrerinnen und Lehrern zum Globalen Lernen im Bistum Trier
        • Besuche in Schulen
        • Enge Vernetzung mit MISEREOR und den Referentinnen zum Globalen Lernen in anderen Diözesen in Deutschland

        Wir suchen:

        eine kommunikationsstarke, flexible, teamfähige Persönlichkeit

        • die aktiv im Schuldienst (in der Regel mit mindestens 50% Beschäftigungsumfang) steht und diese Tätigkeit mit 50% Beschäftigungsumfang weiterführt. Die Schulform ist offen
        • mit dem Fach Religion und möglichst einem weiteren gesellschaftswissenschaftlichen Fach
        • mit Erfahrungen mit/Beziehungen zu einem afrikanischen, lateinamerikanischem oder asiatischen Land
        • und mit Identifikation zur Arbeit von MISEREOR.

        Im Rahmen unserer Präventionsrichtlinien erwarten wir einen aktiven Einsatz für den Schutz von Schutzbefohlenen, und darüber hinaus eine Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche.

        Die Stelle ist bei der Diözesanstelle Weltkirche angesiedelt, der Dienstort der jeweiligen Schule, in  die Lehrkraft aktuell tätig ist, bleibt unberührt. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) in Anlehnung an den TVöD. Der Beschäftigungsumfang beträgt 50 Prozent.


        Aussagekräftige Bewerbungen erbitten wir nächstmöglich an:

        Bischöfliches Generalvikariat Trier
        SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge
        Mustorstraße 2
        54290 Trier

        Per Mail: bewerbungen(at)bistum-trier.de

        Mitarbeiter/in (m/w/d) für die Arbeitsstelle Medien für Blinde und Sehbehinderte, Bischöfliches Generalvikariat Trier

        Für die Arbeitsstelle Medien für Blinde und Sehbehinderte im Arbeitsbereich Medienkompetenz des Strategiebereiches 3: Kommunikation und Medien in dem Bischöflichen Generalvikariat Trier suchen wir baldmöglichst eine/n:

        Mitarbeiter/in (m/w/d)

        Tätigkeitsbeschreibung:
        • Mitarbeit als Redakteur/Redakteurin des monatlich erscheinenden Audiomagazins Trierische Tonpost, für die Rubriken "Hörerforum" und "Hörer für Hörer"
        • Teilnahme an den Redaktionskonferenzen
        • redaktionelle Bearbeitung der Hörerstimmen/Hörerbeiträge (Bearbeiten der Mails, der Punktschriftbriefe, der Audiobriefe per MP3-Dateien, SD-Karten und Kassetten) je nach Kenntnisstand
        • Führen von Telefoninterviews mit Hörerinnen und Hörern zur Aufzeichnung der Hörerstimmen (alternativer Weg)
        • Einlesen und bearbeiten der Hörerbriefe mit digitaler Audioschnitt-Software
        • Recherchen zur Beantwortung der Höreranfragen, Verfassen und Einlesen der An- und Abmoderationen sowie deren digitale Bearbeitung
        • Inhaltliche und thematische Gestaltung der Rubriken

        Der Beschäftigungsumfang beträgt 25 Stunden im Monat. Die Anstellung erfolgt nach den Regelungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) in Anlehnung an den TVöD.


        Aussagekräftige Bewerbungen erbitten wir bis zum 25.02.2020 zu richten an:

        Bischöfliches Generalvikariat Trier
        SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge
        Mustorstraße 2
        54290 Trier

        Per Mail: bewerbungen(at)bistum-trier.de

        Mitarbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Pforte und Telefonzentrale für den Arbeitsbereich 2.8.2: Infrastruktur und Service in dem Zentralbereich 2: Ressourcen

        Für den Arbeitsbereich 2.8.2: Infrastruktur und Service in dem Zentralbereich 2: Ressourcen suchen wir baldmöglichst, befristet im Rahmen einer Elternzeitvertretung, eine/n:

        Mitarbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Pforte und Telefonzentrale

        Das Aufgabengebiet umfasst die Vermittlung von Telefonaten, Auskunftserteilung an Besucher des Bischöflichen Generalvikariates und die Parkraumbewirtschaftung einschließlich der Bedienung der Schrankenanlage und der Zuweisung von Besucherparkplätzen. Darüber hinaus beinhaltet die Tätigkeit die Einsatzplanung und Abrechnung der Dienstfahrzeuge, die Disposition von erforderlichen Leihwagen wie auch die Meldung von Funktionsstörungen und Schäden an die Fahrbereitschaft.

        An fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erwarten wir den Abschluss einer Berufsausbildung, idealerweise im kaufmännischen Bereich, ausgeprägte organisatorische und kommunikative Fähigkeiten. Den aktiven Einsatz zum Schutz von Kindern, Jugendlichen und Schutzbefohlenen im Rahmen der Präventionsordnung des Bistums setzen wir voraus.

        Der Stellenumfang beträgt 20 Wochenstunden, wobei die Arbeitszeit festgeschrieben ist und montags bis donnerstags jeweils den Nachmittag ab 12:30 Uhr umfasst. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD. Die Stelle ist bewertet mit den Tätigkeitsmerkmalen der Vergütungsgruppe VIII/VII BAT und voraussichtlich bis zum 06.09.2020 befristet.


        Bewerbungen oder Anfragen bitten wir bis zum 25.02.2020 zu richten an:

        Bischöfliches Generalvikariat Trier
        SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge
        Mustorstraße 2
        54290 Trier

        Per Mail: bewerbungen(at)bistum-trier.de

        (Bewerbungsunterlagen im Mailanhang bitte in einer Datei zusammenfassen)

        Mittelstufenleitung (m/w/d) für das Bischöfliche Angela-Merici-Gymnasium in Trier

        Am Bischöflichen Angela-Merici-Gymnasium in Trier ist folgende Stelle zum 01.08.2020 neu zu besetzen:

        Mittelstufenleitung (m/w/d) (A 15)

        Das Bischöfliche Angela-Merici-Gymnasium ist eine Schule in Trägerschaft des Bistums Trier. Zurzeit werden 706 Schülerinnen und Schüler nach dem Modell der parallelen Monoedukation von 63 Kolleginnen und Kollegen unterrichtet. Neben der Vermittlung fundierter Kompetenzen in allen Fächern und der Aneignung und Weiterentwicklung von sozialen und methodischen Kompetenzen bemüht sich die Schule sowohl um die Förderung besonderer Begabungen als auch um ganzheitliche Begleitung und Hilfe bei Schwierigkeiten von Schülerinnen und Schülern. Vor diese Zielsetzung ist die Ermöglichung positiver religiöser Erfahrungen auch Teil ihres Erziehungsauftrags.

        Weitere Informationen zur Schule finden Sie unter www.amg-trier.de

        Ihre Hauptaufgaben:
        • Koordinierung der pädagogischen und organisatorischen Arbeit in der Mittelstufe
        • Organisation und Betreuung des Sozialpraktikums
        • Planung und Koordinierung von Projekten in der Mittelstufe
        • Beratung und Unterstützung von Lehrkräften, Eltern und Schülern
        • Unbeschadet dieser Aufgabenbeschreibung sind die Aufgaben wahrzunehmen, die im Rahmen des schulinternen Geschäftsverteilungsplanes festgelegt werden

        Ihr Profil:
        • Sie verfügen über die Lehrbefähigung für die Sekundarstufe I und II und eine mindestens vierjährige Unterrichtserfahrung im kirchlichen oder staatlichen Schuldienst.
        • Sie sind kommunikativ, teamorientiert und zur guten Zusammenarbeit mit dem Schulleiter, dem Schulleitungsteam, dem Kollegium, der Schülerschaft und Elternschaft bereit.
        • Sie sind bereit eine Schule in kirchlicher Trägerschaft zukunftsfähig mitzugestalten.
        • Sie setzen sich aktiv für den Schutz von Kindern und Jugendlichen ein.
        • Sie identifizieren sich mit den Erziehungs- und Bildungszielen der Schule und dem Rahmenleitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier.

        Wir bieten Ihnen:
        • eine Schulkultur, die von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist.
        • eine beamtenähnliche Anstellung im kirchlichen Dienst, wenn die dafür notwendigen Voraussetzungen gegeben sind. Es gelten die entsprechenden Bestimmungen des Landesbeamtengesetzes von Rheinland-Pfalz.

        Für Rückfragen steht der Schulleiter des Bischöflichen Angela-Merici-Gymnasiums, Herr Dr. Mario Zeck, OStD i.K., unter Tel. 0651/14598-0 zur Verfügung.


        Aussagekräftige Bewerbungen erbitten wir bis zum 31.01.2020 an:

        Bischöfliches Generalvikariat Trier
        Abteilung Schule und Hochschule
        Postfach 13 40
        54203 Trier

        Per Mail: abt.schule-hochschule(at)bgv-trier.de

        Praktikum Initiativbewerbung im Bischöflichen Generalvikariat Trier

        Praktikum

        Wie schön, dass Du Dich für ein Praktikum im Bischöflichen Generalvikariat interessierst! Ist Deine Wunschabteilung leider nicht im Angebot dabei?

        Dann ergreife die Initiative und teile uns mit, welcher Bereich Dich besonders interessieren würde. Gerne prüfen wir unsere Kapazitäten und versuchen, Dir ein Praktikum zu ermöglichen.

        Egal, ob Du einen Praktikumsplatz für Dein Studium suchst oder noch ein großes Fragezeichen über Deinem weiteren beruflichen Weg steht, Du bist herzlich willkommen, den Arbeitgeber Kirche kennenzulernen.
        Bis zu 3 Monate hast Du die Möglichkeit, Dich bei uns zu orientieren. In dieser Zeit freuen wir uns sehr, Dich bei all Deinen Fragen, Wünschen und Vorstellungen zu unterstützen.


        An wen richtet sich unser Angebot: Studierende, Schulabgänger und Schulpraktikanten ab der Sekundarstufe I
        Das benötigen wir von Dir: Eine Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnis sowie den gewünschten Praktikumszeitraum

        Deine Ansprechpartnerin:

        Frauke Backes
        frauke.backes(at)bistum-trier.de
        0651-7105182

        Bistum Trier
        Arbeitsbereich Personalentwicklung
        Mustorstraße 2
        54290 Trier

        Praktikum im Bereich „Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge“

        Praktikum

        Befindest Du Dich gerade mitten im Studium und bist auf der Suche nach einem passenden Praktikumsplatz? Oder schreibst Du bereits an Deiner Masterarbeit und suchst dafür Unterstützung aus der Praxis?
        Vielleicht denkst Du aber auch über eine Ausbildung im Bischöflichen Generalvikariat nach und möchtest zuvor ausprobieren, ob wir zu Dir und Deinen Vorstellungen passen?

        In unserer Abteilung bieten wir Dir sehr gerne erste Einblicke in die Bereiche der Personalentwicklung, des -marketings, der Ausbildung pastoralen Personals sowie der Fürsorge und Suchtprävention.
        Ein Praktikum bis zu maximal 3 Monaten ist bei uns möglich.

        Wenn Dich das Thema „Personal“ also auch so sehr interessiert wie uns und Du mehr erfahren möchtest über unser Konzept „Stärken stärken“ und unseren Claim „Wir GLAUBEN an Dich“,  so freuen wir uns auf Deine Bewerbung.


        An wen richtet sich unser Angebot: Studierende, Schulabgänger und Schulpraktikanten ab der Sekundarstufe I
        Das benötigen wir von Dir: Eine Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnis sowie den gewünschten Praktikumszeitraum

        Deine Ansprechpartnerin:

        Nicole Simons
        nicole.simons(at)bistum-trier.de
        0651-7105391

        Bistum Trier
        Arbeitsbereich Personalentwicklung
        Mustorstraße 2
        54290 Trier

        Praktikum im Bereich „Kommunikation und Medien“

        Praktikum

        Du interessierst Dich für Kommunikations- und Medienarbeit? Du wolltest schon immer einmal wissen, wie die Internetredaktion des Bistums Trier ihre Newsletter erstellt – und die Meldungen, die darin zu finden sind? Du wärst gerne einmal mit unseren „rasenden Reportern und Reporterinnen“ quer im Bistumsgebiet unterwegs, um das kirchliche Leben vor Ort zu erkunden und darüber zu berichten? Du fragst Dich, wer die Videos und Memes für Facebook und die Stories für Instagram produziert?

        Für Dich ist das Themenfeld mehr als „irgendwas mit Medien“? Dann bist Du bei uns goldrichtig!

        Sehr gerne ermöglichen wir Dir einen umfassenden Einblick in unseren Arbeitsbereich. Dazu gehören beispielsweise die Pressestelle, Rundfunkarbeit, die Internet- und Social-Media-Redaktion sowie das Hörmagazin der Arbeitsstelle für Blinde und Sehbehinderte, die „Tonpost“.

        Wenn Du also gerne schreibst, recherchierst und neugierig bist auf das, was um Dich passiert, bist Du in unserem Team herzlich willkommen.

         


        An wen richtet sich unser Angebot: Schulabgänger, Studierende und Praktikanten
        Das benötigen wir von Dir: Eine Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben und Lebenslauf, sowie den gewünschten Praktikumszeitraum

        Deine Ansprechpartnerin:

        Sandra Schumacher
        sandra.schumacher(at)bistum-trier.de
        0651-7105268

        Bistum Trier
        Arbeitsbereich Kommunikation
        Mustorstraße 2
        54290 Trier

        Praktikum im Bereich „Pastoral und Gesellschaft, Abteilung Jugend“

        Praktikum

        Du würdest gerne mehr darüber erfahren, wie sich kirchliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gestaltet und wer die vielen Veranstaltungen, Angebote und Konzepte überhaupt plant und durchführt?
        Vielleicht bist Du selbst ehrenamtlich mit jungen Menschen in Deiner Pfarrei unterwegs, MinistrantIn, in einem Verband oder spielst mit dem Gedanken, ein (sozial)pädagogisches oder theologisches Studium zu ergreifen?

        Dann nutze die Chance, bei und mit uns das Alltagsgeschäft der Abteilung Jugend bistumsweit in unseren Einrichtungen zu erleben.
        Im Arbeitsbereich Diözesane Maßnahmen und Ministrantenpastoral, in den Fachstellen für Kinder- und Jugendpastoral(Plus), den Kirchen der Jugend, den Offenen Einrichtungen und Jugendverbänden erhälst Du unterschiedlichste Einblicke in die Arbeit verschiedener Bereiche und folgender Berufsgruppen: PädagogInnen, Pastoral- und GemeindereferentInnen, Priester,  ErzieherInnen und Verwaltungskräfte.

        Wir bieten Dir viele und abwechslungsreiche Aufgaben und freuen uns sehr darauf, Dich in unserer Arbeitswelt willkommen zu heißen!

        Mögliche Einsatzorte liegen in Andernach, Bad Hönningen, Bad Kreuznach, Bitburg, Boppard, Dillingen, Koblenz, Lautzenhausen, Neunkirchen, Saarburg, Saarbrücken, Sinzig, Sohren, Trier, Vallendar, Völklingen, Wittlich und Zell.

        Nähere Informationen findest Du auch hier:
        https://jugend-bistum-trier.de
        https://bdkj-trier.de

        An wen richtet sich unser Angebot: Schulabgänger, Studierende und Schulpraktikanten ab Sekundarstufe I

        Das benötigen wir von Dir: Eine Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben und Lebenslauf, sowie dem gewünschten Praktikumszeitraum und ggf. Einsatzort


        Deine Ansprechpartnerin:

        Kerstin Knopp
        jugend(at)bistum-trier.de
        0651-9771204

        Bistum Trier
        Abteilung Jugend
        Weberbach 70
        54290 Trier

        Sachbearbeitung Bau/Liegenschaften (m/w/d) in der Rendantur des Bistums Trier in Merzig

        In der Rendantur des Bistums Trier in Merzig ist zum 01.04.2020 die folgende Stelle zu besetzen:

        Sachbearbeitung Bau/Liegenschaften (m/w/d)

        Gesucht wird hierfür eine Fachkraft mit einer mit gutem Erfolg abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung, wobei hinsichtlich der fachlichen und persönlichen Qualifikation umfassende Kenntnisse in dem Bereich Liegenschaften oder Immobilienmanagement, sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse, eine selbstständige und teamorientierte Arbeitsweise und ein aktiver Einsatz für den Schutz von Kindern und Jugendlichen im Rahmen unserer Präventionsrichtinien vorausgesetzt werden.

        Die Stelle ist bewertet mit dem Tätigkeitsmerkmal der Vergütungsgruppe V c BAT. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD. Der Beschäftigungsumfang beträgt 24 Wochenstunden.


        Bewerbungen bitten wir bis zum 2. März 2020 zu richten an das:

        Bischöfliches Generalvikariat Trier
        SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge
        Mustorstraße 2
        54290 Trier

        Per Mail: bewerbungen(at)bistum-trier.de

        Sachbearbeitung Verwaltung (w/m/d) in der Rendantur des Bistums Trier, Kaisersesch

        In der Rendantur des Bistums Trier in Kaisersesch ist baldmöglichst, befristet bis 31.12.2020, die folgende Stelle zu besetzen:

        Sachbearbeitung Verwaltung (m/w/d)

        In den Rendanturen des Bistums werden zentral die Dienstgeschäfte der Finanz-, Vermögens- und Personalverwaltung sowie die sonstigen Verwaltungsarbeiten für die angeschlossenen Katholischen Kirchengemeinden, die Kirchengemeindeverbände und deren Einrichtungen wahrgenommen.

        Als Sachbearbeitung Verwaltung arbeiten Sie eng mit den Außendienstmitarbeiterinnen und –mitarbeitern der Rendantur zusammen und erledigen bzw. koordinieren alle anfallenden Aufträge. Schwerpunkte Ihrer Arbeit liegen in den Bereichen Buchhaltung, Personalwesen und Liegenschaften.

        Gesucht wird hierfür eine Fachkraft mit einer mit gutem Erfolg abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung, Kenntnissen und Erfahrungen in den Bereichen Buchhaltung, Personalwesen und/oder Liegenschaften sowie guten EDV-Kenntnissen (MS-Office, SAP). Für dieses interessante und vielfältige Aufgabengebiet sollten Sie insbesondere über Organisationskompetenz, ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten sowie eine selbständige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise verfügen. Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität erwarten wir ebenso wie eine Identifikation mit den Aufgaben und Werten der katholischen Kirche und einen aktiven Einsatz für den Schutz von Kindern und Jugendlichen im Rahmen unserer Präventionsordnung.

        Die Stelle ist bewertet mit dem Tätigkeitsmerkmal der Vergütungsgruppe V c/V b BAT. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD mit Zusatzversorgung. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 Prozent.


        Aussagekräftige Bewerbungen erbitten wir bis zum 27.01.2020 an:

        Bischöfliches Generalvikariat Trier
        SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge
        Mustorstraße 2
        54290 Trier

        Per Mail: bewerbungen(at)bistum-trier.de

        Schulleitung (m/w/d) an der Nikolaus-Groß-Gemeinschaftsschule in Lebach

        An der Nikolaus-Groß-Gemeinschaftsschule in Lebach ist zum 1. August 2020 folgende Stelle zu besetzen:

        Schulleitung (m/w/d)
        (A 15)

        Die Nikolaus-Groß-Gemeinschaftsschule ist eine Schule in Trägerschaft des Bistums Trier. Die dreizügige Gemeinschaftsschule zählt 16 Klassen mit rund 360 Schülerinnen und Schülern, die von 27 Lehrkräften unterrichtet werden. Verantwortung – Achtsamkeit – Mitmenschlichkeit sind zentrale Werte der Schulgemeinschaft, wobei die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lernvoraussetzungen und Fähigkeiten „in der Mitte“ stehen.

        Weitere Informationen zur Schule finden Sie unter www.ngs-lebach.de

        Ihr Profil:
        • Sie verfügen über eine Lehrbefähigung für das Lehramt an Gymnasien, Gemeinschaftsschulen oder Realschulen und umfassende Berufserfahrung im aktiven Schuldienst, möglichst auch in leitender Funktion.
        • Sie verfügen über Leitungs- und Führungskompetenzen, sind kommunikativ und teamorientiert und zu guter Zusammenarbeit mit dem Kollegium, der Schülerschaft, den Eltern und dem Schulträger fähig.
        • Sie besitzen Gestaltungswillen und die Fähigkeit zur zukunftssicheren Weiterentwicklung einer Schule in kirchlicher Trägerschaft und identifizieren sich mit den Erziehungs- und Bildungszielen katholischer Schulen. 
        • Sie setzen sich aktiv für den Schutz von Kindern und Jugendlichen ein.
        • Sie gehören der Katholischen Kirche an und Ihre persönliche Lebensführung entspricht den Grundsätzen der Katholischen Kirche.

        Wir bieten Ihnen:
        • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet und ein engagiertes und aufgeschlossenes Kollegium
        • eine Schulkultur, die von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist
        • eine beamtenähnliche Anstellung im kirchlichen Dienst, wenn die dafür notwendigen Voraussetzungen gegeben sind. Es gelten die entsprechenden Bestimmungen des saarländischen Landesbeamtengesetzes. Eine Beurlaubung aus dem Landesdienst des Saarlandes ist möglich.

        Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Für Rückfragen steht der Leiter des Arbeitsbereichs Kirchliche Schulen der Abteilung Schule und Hochschule, Herr Dirk Johann, unter Tel. 0651 7105-299 zur Verfügung.

        Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 31.03.2020 an:

        Bischöfliches Generalvikariat Trier
        Abteilung Schule und Hochschule
        Postfach 13 40
        54203 Trier

        Schulsekretär/in (m/w/d) für das Bischöfliche Cusanus-Gymnasium in Koblenz

        Wir suchen für das Bischöfliche Cusanus-Gymnasium in Koblenzzum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

        Schulsekretär/in (m/w/d)

        im Rahmen einer Krankheitsvertretung
        mit einem Stellenumfang von 23,5 Wochenstunden.

        Das Bischöfliche Cusanus-Gymnasium ist eine staatlich anerkannte Privatschule des Bistums Trier, verkehrsgünstig im Herzen der Stadt Koblenz gelegen. Christliche Grundwerte prägen das Miteinander innerhalb der aus etwa 830 Schülern und 70 Mitarbeitern bestehenden Schulgemeinschaft.

        Ihre Aufgaben:
        • Vorerfassung von Rechnungen und Lastschriften mit dem SAP-Finanzbuchhaltungssystem
        • Führen der Barkasse 
        • Abrechnung von Schulveranstaltungen und Reisekosten
        • Kommunikation mit Eltern, Schülern, Schulleitung, Lehrern, Firmen und Behörden 
        • schriftliche Korrespondenzen und Telefondienst
        • Posteingang und -ausgang, Verwaltung von Krankmeldungen, Schülerdaten und Statistiken 
        • Unterstützung der Schulleitung bei der Terminkoordination und Vorbereitung von Besprechungen 
        • Vorbereitung und Betreuung schulischer Routineabläufe im Jahresrhythmus

        Ihr Profil:
        • Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung.
        • Sie verfügen über Kommunikations- und Organisationstalent, Flexibilität, sind umsichtig, belastbar, selbstständig, freundlich und vertrauenswürdig.
        • Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen Office-Programmen und verfügen nach Möglichkeit über SAP-Kenntnisse.
        • Sie setzen sich aktiv für den Schutz von Kindern und Jugendlichen ein.

          Wir bieten:

          Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD.


          Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 15.02.2020 an:

          Bischöfliches Generalvikariat Trier
          SB 2 Personalplanung und Personalentwicklung
          Mustorstraße 2
          54290 Trier
          bewerbungen(at)bistum-trier.de

          Bei Bewerbungen per E-Mail die Bewerbungsunterlagen bitte in einer PDF-Datei erfassen.

          Praktikum Initiativbewerbung im Bischöflichen Generalvikariat Trier

          Praktikum

          Wie schön, dass Du Dich für ein Praktikum im Bischöflichen Generalvikariat interessierst! Ist Deine Wunschabteilung leider nicht im Angebot dabei?

          Dann ergreife die Initiative und teile uns mit, welcher Bereich Dich besonders interessieren würde. Gerne prüfen wir unsere Kapazitäten und versuchen, Dir ein Praktikum zu ermöglichen.

          Egal, ob Du einen Praktikumsplatz für Dein Studium suchst oder noch ein großes Fragezeichen über Deinem weiteren beruflichen Weg steht, Du bist herzlich willkommen, den Arbeitgeber Kirche kennenzulernen.
          Bis zu 3 Monate hast Du die Möglichkeit, Dich bei uns zu orientieren. In dieser Zeit freuen wir uns sehr, Dich bei all Deinen Fragen, Wünschen und Vorstellungen zu unterstützen.


          An wen richtet sich unser Angebot: Studierende, Schulabgänger und Schulpraktikanten ab der Sekundarstufe I
          Das benötigen wir von Dir: Eine Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnis sowie den gewünschten Praktikumszeitraum

          Deine Ansprechpartnerin:

          Frauke Backes
          frauke.backes(at)bistum-trier.de
          0651-7105182

          Bistum Trier
          Arbeitsbereich Personalentwicklung
          Mustorstraße 2
          54290 Trier

          Praktikum im Bereich „Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge“

          Praktikum

          Befindest Du Dich gerade mitten im Studium und bist auf der Suche nach einem passenden Praktikumsplatz? Oder schreibst Du bereits an Deiner Masterarbeit und suchst dafür Unterstützung aus der Praxis?
          Vielleicht denkst Du aber auch über eine Ausbildung im Bischöflichen Generalvikariat nach und möchtest zuvor ausprobieren, ob wir zu Dir und Deinen Vorstellungen passen?

          In unserer Abteilung bieten wir Dir sehr gerne erste Einblicke in die Bereiche der Personalentwicklung, des -marketings, der Ausbildung pastoralen Personals sowie der Fürsorge und Suchtprävention.
          Ein Praktikum bis zu maximal 3 Monaten ist bei uns möglich.

          Wenn Dich das Thema „Personal“ also auch so sehr interessiert wie uns und Du mehr erfahren möchtest über unser Konzept „Stärken stärken“ und unseren Claim „Wir GLAUBEN an Dich“,  so freuen wir uns auf Deine Bewerbung.


          An wen richtet sich unser Angebot: Studierende, Schulabgänger und Schulpraktikanten ab der Sekundarstufe I
          Das benötigen wir von Dir: Eine Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnis sowie den gewünschten Praktikumszeitraum

          Deine Ansprechpartnerin:

          Nicole Simons
          nicole.simons(at)bistum-trier.de
          0651-7105391

          Bistum Trier
          Arbeitsbereich Personalentwicklung
          Mustorstraße 2
          54290 Trier

          Praktikum im Bereich „Kommunikation und Medien“

          Praktikum

          Du interessierst Dich für Kommunikations- und Medienarbeit? Du wolltest schon immer einmal wissen, wie die Internetredaktion des Bistums Trier ihre Newsletter erstellt – und die Meldungen, die darin zu finden sind? Du wärst gerne einmal mit unseren „rasenden Reportern und Reporterinnen“ quer im Bistumsgebiet unterwegs, um das kirchliche Leben vor Ort zu erkunden und darüber zu berichten? Du fragst Dich, wer die Videos und Memes für Facebook und die Stories für Instagram produziert?

          Für Dich ist das Themenfeld mehr als „irgendwas mit Medien“? Dann bist Du bei uns goldrichtig!

          Sehr gerne ermöglichen wir Dir einen umfassenden Einblick in unseren Arbeitsbereich. Dazu gehören beispielsweise die Pressestelle, Rundfunkarbeit, die Internet- und Social-Media-Redaktion sowie das Hörmagazin der Arbeitsstelle für Blinde und Sehbehinderte, die „Tonpost“.

          Wenn Du also gerne schreibst, recherchierst und neugierig bist auf das, was um Dich passiert, bist Du in unserem Team herzlich willkommen.

           


          An wen richtet sich unser Angebot: Schulabgänger, Studierende und Praktikanten
          Das benötigen wir von Dir: Eine Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben und Lebenslauf, sowie den gewünschten Praktikumszeitraum

          Deine Ansprechpartnerin:

          Sandra Schumacher
          sandra.schumacher(at)bistum-trier.de
          0651-7105268

          Bistum Trier
          Arbeitsbereich Kommunikation
          Mustorstraße 2
          54290 Trier

          Praktikum im Bereich „Pastoral und Gesellschaft, Abteilung Jugend“

          Praktikum

          Du würdest gerne mehr darüber erfahren, wie sich kirchliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gestaltet und wer die vielen Veranstaltungen, Angebote und Konzepte überhaupt plant und durchführt?
          Vielleicht bist Du selbst ehrenamtlich mit jungen Menschen in Deiner Pfarrei unterwegs, MinistrantIn, in einem Verband oder spielst mit dem Gedanken, ein (sozial)pädagogisches oder theologisches Studium zu ergreifen?

          Dann nutze die Chance, bei und mit uns das Alltagsgeschäft der Abteilung Jugend bistumsweit in unseren Einrichtungen zu erleben.
          Im Arbeitsbereich Diözesane Maßnahmen und Ministrantenpastoral, in den Fachstellen für Kinder- und Jugendpastoral(Plus), den Kirchen der Jugend, den Offenen Einrichtungen und Jugendverbänden erhälst Du unterschiedlichste Einblicke in die Arbeit verschiedener Bereiche und folgender Berufsgruppen: PädagogInnen, Pastoral- und GemeindereferentInnen, Priester,  ErzieherInnen und Verwaltungskräfte.

          Wir bieten Dir viele und abwechslungsreiche Aufgaben und freuen uns sehr darauf, Dich in unserer Arbeitswelt willkommen zu heißen!

          Mögliche Einsatzorte liegen in Andernach, Bad Hönningen, Bad Kreuznach, Bitburg, Boppard, Dillingen, Koblenz, Lautzenhausen, Neunkirchen, Saarburg, Saarbrücken, Sinzig, Sohren, Trier, Vallendar, Völklingen, Wittlich und Zell.

          Nähere Informationen findest Du auch hier:
          https://jugend-bistum-trier.de
          https://bdkj-trier.de

          An wen richtet sich unser Angebot: Schulabgänger, Studierende und Schulpraktikanten ab Sekundarstufe I

          Das benötigen wir von Dir: Eine Bewerbung mit aussagekräftigem Anschreiben und Lebenslauf, sowie dem gewünschten Praktikumszeitraum und ggf. Einsatzort


          Deine Ansprechpartnerin:

          Kerstin Knopp
          jugend(at)bistum-trier.de
          0651-9771204

          Bistum Trier
          Abteilung Jugend
          Weberbach 70
          54290 Trier

          Ausbildung Bauzeichner (w/m/d) im Bischöflichen Generalvikariat Trier

          Für das Bischöfliche Generalvikariat Trier suchen wir Dich! Warum?
          …weil Du ab dem 1. August 2020 gerne eine

          Ausbildung als Bauzeichner/in

          bei uns absolvieren möchtest?

          … weil Du im nächsten Jahr die Schule mit einem guten Realschulabschluss, Berufsfachschule oder Abitur abschließen wirst?
          … weil Du Spaß daran hast Zeichnungen und Baupläne von Hand oder am PC zu zeichnen?
          … weil Du ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen hast?
          … weil Du ein Händchen für Zahlen, Maße und Massen hast?
          … weil Du während mehrerer Praktikumsphasen auch den Handwerkern auf der Baustelle gerne anpackst?
          … weil Du motiviert, begeisterungsfähig und engagiert an Aufgaben herangehst?
          … weil Du ein fairer Teamplayer bist, der gerne dazulernt und hilfsbereit unterwegs ist?
          … weil Du Dich auf ein aufgeschlossenes und fröhliches Team von 13 Azubis freust?
          … weil Du Dir flexible Arbeitszeiten, gerechte Bezahlung und ein kollegiales sowie soziales Miteinander wünschst?
          … weil Dir verbindliche Betreuung, Erfahrung und Rückhalt in der Lehrzeit wichtig sind?  

          Dann schreibe uns! Wir freuen uns auf Deine Nachricht, warum Du Deine 3-jährige Ausbildung gerne in der Bauabteilung des Bischöflichen Generalvikariats Trier machen möchtest.
          Bitte füge Deiner Bewerbung einen Lebenslauf, Foto, Zeugniskopien, vor allem das letzte Schulzeugnis bei, damit wir Dich vorab schon einmal etwas besser kennenlernen können. Anschließend melden wir uns gerne bei Dir und verabreden uns zu einem Gespräch.


          Sende deine Unterlagen an:

          Bischöfliches Generalvikariat Trier
          Ausbildungsleitung Julia Geier
          Mustorstraße 2
          54290 Trier

          oder per E-Mail an julia.geier(at)bistum-trier.de

          Als langjähriger und erfahrener Ausbildungsbetrieb garantieren wir Dir die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung und bieten Dir die Chance, die ersten Grundsteine für Deine berufliche Zukunft zu legen.    

          Weitere Informationen findest Du auch hier:
          https://www.bistum-trier.de/personal/ausbildung/berufsprofile/

          Deine Ansprechpartnerin:

          Julia Geier
          julia.geier(at)bistum-trier.de
          0651-7105230

          Bistum Trier
          Ausbildungsleitung
          Mustorstraße 2
          54290 Trier

          Ausbildung Hauswirtschafter/in (w/m/d) im Exerzitienhaus St. Thomas, Eifel

          Für das Exerzitienhaus St. Thomas in der Eifel suchen wir dich! Warum?
          ...weil Du ab dem 1. August 2020 gerne eine

          Ausbildung als Hauswirtschafter/in

          bei uns absolvieren möchtest?

          … weil Du im nächsten Jahr die Schule mit einem guten Hauptschulabschluss oder Mittlerer Reife abschließen wirst?
          … weil Du Freude daran hast, Lebensmittel zu verarbeiten, zu kochen und anzurichten?
          … weil Du gerne hauswirtschaftliche Zusammenhänge vom Kleinen bis ins Große kennenlernen möchtest?
          … weil Du gerne Gastgeber bist und den Gästen einen unbeschwerten Aufenthalt bereiten möchtest?
          … weil Du motiviert, begeisterungsfähig und engagiert an Aufgaben herangehst?
          … weil Du ein fairer Teamplayer bist, der gerne dazulernt und hilfsbereit unterwegs ist?
          … weil Du Dir variable Arbeitszeiten, gerechte Bezahlung und ein kollegiales sowie soziales Miteinander wünschst?
          … weil Dir verbindliche Betreuung, Erfahrung und Rückhalt in der Lehrzeit wichtig sind?  

          Dann schreibe uns! Wir freuen uns auf Deine Nachricht, warum Du Deine 3-jährige Ausbildung gerne mit uns im Exerzitienhaus St. Thomas machen möchtest.
          Bitte füge Deiner Bewerbung einen Lebenslauf, Foto, Zeugniskopien, vor allem das letzte Schulzeugnis bei, damit wir Dich vorab schon einmal etwas besser kennenlernen können.  

          Anschließend melden wir uns gerne bei Dir und verabreden uns zu einem Gespräch.


          Sende deine Unterlagen an:

          Bischöfliches Generalvikariat Trier
          Ausbildungsleitung Julia Geier
          Mustorstraße 2
          54290 Trier

          oder per E-Mail an julia.geier(at)bistum-trier.de

          Als langjähriger und erfahrener Ausbildungsbetrieb garantieren wir Dir die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung und bieten Dir die Chance, die ersten Grundsteine für Deine berufliche Zukunft zu legen.    

          Weitere Informationen findest Du auch hier:
          https://www.bistum-trier.de/personal/ausbildung/berufsprofile/

          Deine Ansprechpartnerin:

          Julia Geier
          julia.geier(at)bistum-trier.de
          0651-7105230

          Bistum Trier
          Ausbildungsleitung
          Mustorstraße 2
          54290 Trier

          Ausbildung Kaufleute für Büromanagement (w/m/d) im Bischöflichen Generalvikariat Trier

          Für das Bischöfliche Generalvikariat Trier suchen wir Dich! Warum?
          …weil Du ab dem 1. August 2020 gerne eine

          Ausbildung als Kauffrau/-mann für Büromanagement

          bei uns absolvieren möchtest?

          … weil Du im nächsten Jahr die Schule mit einem guten Realschulabschluss, Berufsfachschule oder Abitur abschließen wirst?
          … weil Du gerne in einem Büro arbeiten würdest, in einer großen Verwaltung?
          … weil es Dir Spaß macht, mehr als 15 Abteilungen kennenzulernen?
          … weil Du motiviert, begeisterungsfähig und engagiert an Aufgaben herangehst?
          … weil Du ein fairer Teamplayer bist, der gerne dazulernt und hilfsbereit unterwegs ist?
          … weil Du Dich auf ein aufgeschlossenes und fröhliches Team von 13 Azubis freust?
          … weil Du Dir flexible Arbeitszeiten, gerechte Bezahlung und ein kollegiales sowie soziales Miteinander wünschst?
          … weil Dir verbindliche Betreuung, Erfahrung und Rückhalt in der Lehrzeit wichtig sind?  

          Dann schreibe uns! Wir freuen uns auf Deine Nachricht, warum Du Deine 3-jährige Ausbildung gerne mit uns im Bischöflichen Generalvikariat Trier machen möchtest.
          Bitte füge Deiner Bewerbung einen Lebenslauf, Foto, Zeugniskopien, vor allem das letzte Schulzeugnis bei, damit wir Dich vorab schon einmal etwas besser kennenlernen können.  

          Anschließend melden wir uns gerne bei Dir und verabreden uns zu einem Gespräch.  


          Sende deine Unterlagen an:

          Bischöfliches Generalvikariat Trier
          Ausbildungsleitung Julia Geier
          Mustorstraße 2
          54290 Trier

          oder per E-Mail an julia.geier(at)bistum-trier.de

          Als langjähriger und erfahrener Ausbildungsbetrieb garantieren wir Dir die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung und bieten Dir die Chance, die ersten Grundsteine für Deine berufliche Zukunft zu legen.    

          Weitere Informationen findest Du auch hier:
          https://www.bistum-trier.de/personal/ausbildung/berufsprofile/

          Deine Ansprechpartnerin:

          Julia Geier
          julia.geier(at)bistum-trier.de
          0651-7105230

          Bistum Trier
          Ausbildungsleitung
          Mustorstraße 2
          54290 Trier

          Duales Studium Betriebswirtschaft (B.A.) mit integrierter Ausbildung als Kauffrau/-mann (m/w/d) für Büromanagement

          Für das Bischöfliche Generalvikariat Trier suchen wir dich! Warum?

          … weil Du ab dem 1. August 2020 gerne ein Duales Studium der Betriebswirtschaft mit integrierter Ausbildung als Kauffrau/-mann für Büromanagement bei uns absolvieren möchtest?
          … weil Du im nächsten Jahr die Schule mit dem Abitur oder Fachabitur abschließen wirst?
          … weil Du lieber praxisnah studierst mit einem erfahrenen Ausbildungsbetrieb an Deiner Seite?
          … weil Dich Studieninhalte wie Wirtschaft, Controlling, Finanzmärkte, Steuern und Recht interessieren?
          … weil Du gerne bürowirtschaftliche und kaufmännische Aufgaben wie Auftragsbearbeitung, Terminplanung, Beschaffung, Personalverwaltung und Rechnungswesen übernimmst?
          … weil Du motiviert, begeisterungsfähig und engagiert an Aufgaben herangehst?
          … weil Du ein fairer Teamplayer bist, der gerne dazulernt und hilfsbereit unterwegs ist?
          … weil Du Dich auf ein aufgeschlossenes und fröhliches Team von 13 Azubis und Studierenden freust?
          … weil Du Dir flexible Arbeitszeiten, gerechte Bezahlung und ein kollegiales sowie soziales Miteinander wünschst?
          … weil Dir verbindliche Betreuung, Erfahrung und Rückhalt in der Lehrzeit wichtig sind?  

          Dann schreibe uns! Wir freuen uns auf deine Nachricht, warum du dein 4-jähriges Duales Studium gerne im Bischöflichen Generalvikariats Trier machen möchtest.
          Bitte füge Deiner Bewerbung einen Lebenslauf, Foto, Zeugniskopien, vor allem das letzte Schulzeugnis bei, damit wir Dich vorab schon einmal etwas besser kennenlernen können.  

          Anschließend melden wir uns gerne bei Dir und verabreden uns zu einem Gespräch.


          Sende deine Unterlagen an:

          Bischöfliches Generalvikariat Trier
          Sabine Stoffels, Ausbildungsleiterin Duales Studium
          Mustorstraße 2
          54290 Trier

          oder per E-Mail an sabine.stoffels(at)bistum-trier.de

          Als langjähriger und erfahrener Ausbildungsbetrieb garantieren wir Dir die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung und bieten Dir die Chance, die ersten Grundsteine für Deine berufliche Zukunft zu legen.    

          Weitere Informationen findest Du auch hier:
          https://www.bistum-trier.de/personal/ausbildung/duales-studium/

          Deine Ansprechpartnerin:

          Sabine Stoffels
          sabine.stoffels(at)bistum-trier.de
          0651-7105510

          Bistum Trier
          Ausbildungsleitung Duales Studium
          Mustorstraße 2
          54290 Trier

          Architekt/in (m/w/d) für die Bauabteilung im Zentralbereich 2: Ressourcen, Bischöfliches Generalvikariat Trier

          Für die Bauabteilung im Zentralbereich 2: Ressourcen ist zum 01.06.2020 folgende Stelle zu besetzen:

          Architekt/in (m/w/d) – Dipl.-Ing. FH, Bachelor, Master

          befristet im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung

          Die Aufgaben im Arbeitsbereich „Baumaßnahmen Kirchengemeinden und Dritter“ umfassen die Baubetreuung und Projektsteuerung von Baumaßnahmen in Kindertageseinrichtungen im rheinland-pfälzischen und saarländischen Teil des Bistums Trier in Teamarbeit mit hauptamtlichen Bauherrenvertretern vor Ort. Größere Projekte erfolgen in Zusammenarbeit mit externen Architekturbüros über alle Leistungsphasen der HOAI.

          Als fachliche Voraussetzung erwarten wir ein abgeschlossenes Hochschulstudium. Darüber hinaus erwarten wir den Besitz eines Führerscheins Klasse B und die Bereitschaft zum Außendienst.

          Selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Organisationstalent, Verhandlungsgeschick und gute kommunikative Fähigkeiten werden ebenso vorausgesetzt wie der Einsatz zum Schutz von Kindern und Jugendlichen im Rahmen der Präventionsrichtlinien des Bistums. Berufliche Erfahrung, insbesondere im Bereich des öffentlichen Bauens, der Projektsteuerung sowie des öffentlichen Vergaberechts sind von Vorteil.

          Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 Prozent. Die Stelle ist befristet im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung. Anstellung und Vergütung erfolgen gemäß der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung in Anlehnung an den TVöD.


          Aussagekräftige Bewerbungen erbitten wir bis spätestens 6. März 2020 an:

          Bischöfliches Generalvikariat Trier
          SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge
          Mustorstraße 2
          54290 Trier

          Per Mail: bewerbungen(at)bistum-trier.de

          Diplom-Sozialpädagog/in (m/w/d) für das Haus der Offenen Tür (HoT) in Sinzig

          Für das Haus der Offenen Tür (HoT) Sinzig suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine pädagogische Fachkraft:

          Diplom-Sozialpädagog/in (m/w/d)

          Das Haus der Offenen Tür Sinzig führt ein Projekt zur ganzheitlichen Förderung von entkoppelten Jugendlichen durch:
          Zur Zielgruppe des Projekts gehören insbesondere junge Menschen ab 16 Jahren und unter 25 Jahren, die vielfältige und schwerwiegende Hemmnisse insbesondere im Bereich Motivation/Einstellungen, Schlüsselqualifikationen und sozialer Kompetenzen, Leistungsbereitschaft, Pflichtbewusstsein, Termintreue und Kooperationsbereitschaft aufweisen und auf andere Weise nicht erreicht werden können. Ziel ist es, diese für eine berufliche Qualifizierung und Eingliederung zu motivieren und schrittweise an den Arbeitsmarkt heranzuführen.

          Zu den Aufgaben gehören:
          • Aufsuchende Sozialarbeit zur Erreichung und Anbindung der Jugendlichen / Beziehungsarbeit
          • Individuelle Förderung der Jugendlichen mit dem Ziel der Stabilisierung / Weiterförderung im Übergangssystem
          • Weiterentwicklung und Konzeptionierung von innovativen Unterstützungsangeboten
          • Krisenintervention mit jungen Erwachsenen
          • Dokumentationen und Evaluationen (Qualitätsmanagement)
          • Laufende Abstimmung der Förderprozesse mit den zuständigen Beratungsfachkräften des Jobcenters
          • Prozessorientierte Netzwerkarbeit mit Schulen, Bildungsträgern und Betrieben
          • Enge Zusammenarbeit mit relevanten Fachstellen des Hilfesystems
          • Mitwirkung in Monitoringverfahren und bei der projektbezogenen Öffentlichkeitsarbeit

          Als Voraussetzungen erwarten wir:
          • abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder Pädagogik
          • wertschätzende, zugewandte Haltung und Interesse an der persönlichen Arbeit mit der Zielgruppe
          • interkulturelle Kompetenz
          • Fähigkeit und Bereitschaft zu selbstständigem und professionellem Handeln
          • Kommunikationsfähigkeit und Beratungskompetenz
          • Flexibilität und Arbeitsbereitschaft auch zu sonst eher ungewöhnlichen Zeiten (Wochenenden und Abendstunden)
          • Bereitschaft zur Mobilität
          • sicherer Umgang mit EDV
          • Kenntnisse von Gesetzeslagen (SGB VIII, SGB II, SGB III und SGB XII)
          • Identifikation mit dem Leitbild der Einrichtung und Orientierung am christlichen Menschenbild und den aktiven Einsatz zum Schutz von Kindern und Jugendlichen im Rahmen der Präventionsvorgaben des Bistums
          • Bereitschaft zu fachbezogener Fort- und Weiterbildung
          • Führerschein Klasse B

            Die Stelle ist befristet im Rahmen einer Mutterschafts- und Elternzeitvertretung. Der Stellenumfang umfasst 100 Prozent. Die Anstellung und Vergütung erfolgen entsprechend den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) in Anlehnung an den TVöD mit Zusatzversorgung.

            Inhaltliche Fragen beantwortet Kerstin Knopp, Leiterin des Arbeitsbereiches Jugendeinrichtungen, Tel. 0651 9771204.


            Bewerbungen erbitten wir bis zum 2. März 2020 an:

            Bischöfliches Generalvikariat Trier
            SB 2 Personalplanung und Personalentwicklung
            Mustorstraße 2
            54290 Trier
            bewerbungen(at)bistum-trier.de

            Bei Bewerbungen per E-Mail die Bewerbungsunterlagen bitte in einer PDF-Datei erfassen.

            Fachkraft (m/w/d) für den hauptamtlichen Diözesanvorsitz (Vollzeit) beim Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ)

            Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Diözesanverband Trier sucht zum  01. September 2020 eine:

            Fachkraft (m/w/d) für den hauptamtlichen Diözesanvorsitz
            (Vollzeit)

            Es handelt sich um ein Wahlamt auf drei Jahre. Eine Wiederwahl ist möglich. Die Wahl findet während der Diözesanversammlung des BDKJ Trier vom 19. bis 21. Juni 2020 in der Jugendbildungsstätte Marienburg, Zell statt.

            Der BDKJ-Diözesanvorstand in der Diözese Trier setzt sich zusammen aus zwei Personen als hauptamtliche Diözesanvorsitzende und einer Person in der Diözesanseelsorge.

            Voraussetzungen für die Arbeit im Diözesanvorstand sind: ein abgeschlossenes Studium oder eine Berufsausbildung, Interesse und Freude an der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen, die Identifikation mit den Zielen, Inhalten und Aufgaben katholischer Jugendverbandsarbeit, soziale Kompetenzen, insbesondere Kommunikations- und Teamfähigkeit, Leitungskompetenzen und betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse. Mobilität und Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (Abend- und Wochenendtermine) setzen wir ebenso voraus wie den aktiven Einsatz für den Schutz von Kindern und Jugendlichen.

            Gewählt werden können Personen, die Mitglied eines Jugendverbandes des BDKJ sein sollen.

            Anstellungsträger ist das Bistum Trier. Dienstsitz ist im Bischöflichen Generalvikariat Trier. Der Stellenumfang umfasst 100 Prozent, das entspricht 39 Wochenstunden. Anstellung und Vergütung erfolgen in Anlehnung an die Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO).

            Ausführliche Informationen zum Aufgabenprofil finden Sie unter www.bdkj-trier.de.


            Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31. März 2020 per E-Mail oder Post an:

            Wahlausschuss des BDKJ Diözesanverbandes Trier
            BDKJ-Diözesanstelle 
            Weberbach 70
            54290 Trier

            Per E-Mail: info(at)bdkj-trier.de

            1. Konrektor/in (m/w/d) an der Realschule plus der St. Matthias-Schule, Bitburg

            An der Realschule plus der St. Matthias-Schule in Bitburg, ist folgende Stelle zum 01. August 2020 neu zu besetzen:

            1. Konrektor/in (m/w/d) (A14 Z)

            Die St. Matthias-Schule ist eine Kooperative Gesamtschule in Trägerschaft des Bistums Trier. Sie besteht aus einer Realschule plus in kooperativer Form und einem im Aufbau befindlichen Gymnasium mit einer gemeinsamen Orientierungsstufe. 920 Schülerinnen und Schüler werden von 74 Lehrkräften unterrichtet. In der pädagogischen Ausrichtung orientiert sich das Schulzentrum am Leitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier: „Den ganzen Menschen bilden“. Hieraus leitet die Schule eine Erziehung nach dem christlichen Menschenbild ab. Inhaltliche Schwerpunkte liegen darüber hinaus im Bereich der Naturwissenschaften, der musikalischen Bildung und im Sport.

            Weitere Informationen zur Schule finden Sie unter www.st-matthias.de.

            Ihre Hauptaufgaben:
            • Vertretung des Leiters der Gesamtschule für den Realschule plus-Schulzweig.
            • Mitarbeit bei Schuljahresplanung, Unterrichtsorganisation und Verwaltungsaufgaben
            • Profilierung des Realschule plus-Schulzweiges innerhalb der Kooperativen Gesamtschule.
            • Initiierung, Umsetzung und Evaluation einzelner schulischer Entwicklungsprozesse. 
            • Beratende Begleitung der Schüler, Eltern und Lehrkräfte.

            Ihr Profil:
            • Sie verfügen über die Lehrbefähigung für die Sekundarstufe I und eine mehrjährige Berufserfahrung möglichst auch innerhalb der Organisation und Verwaltung einer Schule.
            • Sie haben Erfahrungen und Freude an der Initiierung, Umsetzung und Evaluation schulischer Entwicklungsprozesse und verfügen über ein hohes Maß an Organisationsgeschick
            • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Bereich der computergestützten Informationsverarbeitung.
            • Sie sind kommunikativ, teamorientiert und zur konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Schulleiter, dem Kollegium, der Schülerschaft und den Eltern bereit.
            • Sie sind bereit, eine Schule in kirchlicher Trägerschaft zukunftsfähig mitzugestalten.
            • Sie setzen sich aktiv für den Schutz von Kindern und Jugendlichen ein.
            • Sie identifizieren sich mit den Erziehungs- und Bildungszielen der Schule und dem Rahmenleitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier.

            Wir bieten Ihnen:
            • ein engagiertes Team in der Schulleitung und ein aufgeschlossenes Kollegium;
            • eine Schulkultur, die von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist;
            • eine beamtenähnliche Anstellung im kirchlichen Dienst, wenn die dafür notwendigen Voraussetzungen gegeben sind. Es gelten die entsprechenden Bestimmungen des Landesbeamtengesetzes von Rheinland-Pfalz. Eine Beurlaubung aus dem Landesdienst von Rheinland-Pfalz ist möglich.

            Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter des Arbeitsbereichs Kirchliche Schulen der Hauptabteilung Schule und Hochschule, Herr Dirk Johann, unter Tel. 0651/7105-299 zur Verfügung.


            Aussagekräftige Bewerbungen erbitten wir bis zum 31.01.2020 an:

            Bischöfliches Generalvikariat Trier
            Abteilung Schule und Hochschule
            Postfach 13 40
            54203 Trier

            Per Mail: abt.schule-hochule(at)bistum-trier.de

            Lehrkraft (m/w/d) für die Diözesanstelle Weltkirche im Bischöflichen Generalvikariat Trier

            Für die Diözesanstelle Weltkirche im Bischöflichen Generalvikariat Trier suchen wir im Rahmen einer neu geschaffenen Stelle „Globales Lernen“ zum 01.02.2020 befristet für die Dauer von drei Jahren eine:

            Lehrkraft (m/w/d)

            Zu den Aufgaben gehören:
            • Entwicklungspolitische und weltkirchliche Themen (fächerübergreifend/fächerverbindend) unter Verwendung von Materialien und Impulsen des Hilfswerks MISEREOR in den Unterricht und den Schulalltag integrieren
            • Erstellung von Materialien für den Unterricht
            • Gestaltung eines Fortbildungsangebotes zum Globalen Lernen für Lehrerinnen und Lehrer
            • Aufbau und Pflege von Kontakten zu Schulen und Lehrerinnen und Lehrern zum Globalen Lernen im Bistum Trier
            • Besuche in Schulen
            • Enge Vernetzung mit MISEREOR und den Referentinnen zum Globalen Lernen in anderen Diözesen in Deutschland

            Wir suchen:

            eine kommunikationsstarke, flexible, teamfähige Persönlichkeit

            • die aktiv im Schuldienst (in der Regel mit mindestens 50% Beschäftigungsumfang) steht und diese Tätigkeit mit 50% Beschäftigungsumfang weiterführt. Die Schulform ist offen
            • mit dem Fach Religion und möglichst einem weiteren gesellschaftswissenschaftlichen Fach
            • mit Erfahrungen mit/Beziehungen zu einem afrikanischen, lateinamerikanischem oder asiatischen Land
            • und mit Identifikation zur Arbeit von MISEREOR.

            Im Rahmen unserer Präventionsrichtlinien erwarten wir einen aktiven Einsatz für den Schutz von Schutzbefohlenen, und darüber hinaus eine Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche.

            Die Stelle ist bei der Diözesanstelle Weltkirche angesiedelt, der Dienstort der jeweiligen Schule, in  die Lehrkraft aktuell tätig ist, bleibt unberührt. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) in Anlehnung an den TVöD. Der Beschäftigungsumfang beträgt 50 Prozent.


            Aussagekräftige Bewerbungen erbitten wir nächstmöglich an:

            Bischöfliches Generalvikariat Trier
            SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge
            Mustorstraße 2
            54290 Trier

            Per Mail: bewerbungen(at)bistum-trier.de

            Mitarbeiter/in (m/w/d) für die Arbeitsstelle Medien für Blinde und Sehbehinderte, Bischöfliches Generalvikariat Trier

            Für die Arbeitsstelle Medien für Blinde und Sehbehinderte im Arbeitsbereich Medienkompetenz des Strategiebereiches 3: Kommunikation und Medien in dem Bischöflichen Generalvikariat Trier suchen wir baldmöglichst eine/n:

            Mitarbeiter/in (m/w/d)

            Tätigkeitsbeschreibung:
            • Mitarbeit als Redakteur/Redakteurin des monatlich erscheinenden Audiomagazins Trierische Tonpost, für die Rubriken "Hörerforum" und "Hörer für Hörer"
            • Teilnahme an den Redaktionskonferenzen
            • redaktionelle Bearbeitung der Hörerstimmen/Hörerbeiträge (Bearbeiten der Mails, der Punktschriftbriefe, der Audiobriefe per MP3-Dateien, SD-Karten und Kassetten) je nach Kenntnisstand
            • Führen von Telefoninterviews mit Hörerinnen und Hörern zur Aufzeichnung der Hörerstimmen (alternativer Weg)
            • Einlesen und bearbeiten der Hörerbriefe mit digitaler Audioschnitt-Software
            • Recherchen zur Beantwortung der Höreranfragen, Verfassen und Einlesen der An- und Abmoderationen sowie deren digitale Bearbeitung
            • Inhaltliche und thematische Gestaltung der Rubriken

            Der Beschäftigungsumfang beträgt 25 Stunden im Monat. Die Anstellung erfolgt nach den Regelungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) in Anlehnung an den TVöD.


            Aussagekräftige Bewerbungen erbitten wir bis zum 25.02.2020 zu richten an:

            Bischöfliches Generalvikariat Trier
            SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge
            Mustorstraße 2
            54290 Trier

            Per Mail: bewerbungen(at)bistum-trier.de

            Mitarbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Pforte und Telefonzentrale für den Arbeitsbereich 2.8.2: Infrastruktur und Service in dem Zentralbereich 2: Ressourcen

            Für den Arbeitsbereich 2.8.2: Infrastruktur und Service in dem Zentralbereich 2: Ressourcen suchen wir baldmöglichst, befristet im Rahmen einer Elternzeitvertretung, eine/n:

            Mitarbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Pforte und Telefonzentrale

            Das Aufgabengebiet umfasst die Vermittlung von Telefonaten, Auskunftserteilung an Besucher des Bischöflichen Generalvikariates und die Parkraumbewirtschaftung einschließlich der Bedienung der Schrankenanlage und der Zuweisung von Besucherparkplätzen. Darüber hinaus beinhaltet die Tätigkeit die Einsatzplanung und Abrechnung der Dienstfahrzeuge, die Disposition von erforderlichen Leihwagen wie auch die Meldung von Funktionsstörungen und Schäden an die Fahrbereitschaft.

            An fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erwarten wir den Abschluss einer Berufsausbildung, idealerweise im kaufmännischen Bereich, ausgeprägte organisatorische und kommunikative Fähigkeiten. Den aktiven Einsatz zum Schutz von Kindern, Jugendlichen und Schutzbefohlenen im Rahmen der Präventionsordnung des Bistums setzen wir voraus.

            Der Stellenumfang beträgt 20 Wochenstunden, wobei die Arbeitszeit festgeschrieben ist und montags bis donnerstags jeweils den Nachmittag ab 12:30 Uhr umfasst. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD. Die Stelle ist bewertet mit den Tätigkeitsmerkmalen der Vergütungsgruppe VIII/VII BAT und voraussichtlich bis zum 06.09.2020 befristet.


            Bewerbungen oder Anfragen bitten wir bis zum 25.02.2020 zu richten an:

            Bischöfliches Generalvikariat Trier
            SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge
            Mustorstraße 2
            54290 Trier

            Per Mail: bewerbungen(at)bistum-trier.de

            (Bewerbungsunterlagen im Mailanhang bitte in einer Datei zusammenfassen)

            Mittelstufenleitung (m/w/d) für das Bischöfliche Angela-Merici-Gymnasium in Trier

            Am Bischöflichen Angela-Merici-Gymnasium in Trier ist folgende Stelle zum 01.08.2020 neu zu besetzen:

            Mittelstufenleitung (m/w/d) (A 15)

            Das Bischöfliche Angela-Merici-Gymnasium ist eine Schule in Trägerschaft des Bistums Trier. Zurzeit werden 706 Schülerinnen und Schüler nach dem Modell der parallelen Monoedukation von 63 Kolleginnen und Kollegen unterrichtet. Neben der Vermittlung fundierter Kompetenzen in allen Fächern und der Aneignung und Weiterentwicklung von sozialen und methodischen Kompetenzen bemüht sich die Schule sowohl um die Förderung besonderer Begabungen als auch um ganzheitliche Begleitung und Hilfe bei Schwierigkeiten von Schülerinnen und Schülern. Vor diese Zielsetzung ist die Ermöglichung positiver religiöser Erfahrungen auch Teil ihres Erziehungsauftrags.

            Weitere Informationen zur Schule finden Sie unter www.amg-trier.de

            Ihre Hauptaufgaben:
            • Koordinierung der pädagogischen und organisatorischen Arbeit in der Mittelstufe
            • Organisation und Betreuung des Sozialpraktikums
            • Planung und Koordinierung von Projekten in der Mittelstufe
            • Beratung und Unterstützung von Lehrkräften, Eltern und Schülern
            • Unbeschadet dieser Aufgabenbeschreibung sind die Aufgaben wahrzunehmen, die im Rahmen des schulinternen Geschäftsverteilungsplanes festgelegt werden

            Ihr Profil:
            • Sie verfügen über die Lehrbefähigung für die Sekundarstufe I und II und eine mindestens vierjährige Unterrichtserfahrung im kirchlichen oder staatlichen Schuldienst.
            • Sie sind kommunikativ, teamorientiert und zur guten Zusammenarbeit mit dem Schulleiter, dem Schulleitungsteam, dem Kollegium, der Schülerschaft und Elternschaft bereit.
            • Sie sind bereit eine Schule in kirchlicher Trägerschaft zukunftsfähig mitzugestalten.
            • Sie setzen sich aktiv für den Schutz von Kindern und Jugendlichen ein.
            • Sie identifizieren sich mit den Erziehungs- und Bildungszielen der Schule und dem Rahmenleitbild der Schulen in Trägerschaft des Bistums Trier.

            Wir bieten Ihnen:
            • eine Schulkultur, die von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist.
            • eine beamtenähnliche Anstellung im kirchlichen Dienst, wenn die dafür notwendigen Voraussetzungen gegeben sind. Es gelten die entsprechenden Bestimmungen des Landesbeamtengesetzes von Rheinland-Pfalz.

            Für Rückfragen steht der Schulleiter des Bischöflichen Angela-Merici-Gymnasiums, Herr Dr. Mario Zeck, OStD i.K., unter Tel. 0651/14598-0 zur Verfügung.


            Aussagekräftige Bewerbungen erbitten wir bis zum 31.01.2020 an:

            Bischöfliches Generalvikariat Trier
            Abteilung Schule und Hochschule
            Postfach 13 40
            54203 Trier

            Per Mail: abt.schule-hochschule(at)bgv-trier.de

            Sachbearbeitung Bau/Liegenschaften (m/w/d) in der Rendantur des Bistums Trier in Merzig

            In der Rendantur des Bistums Trier in Merzig ist zum 01.04.2020 die folgende Stelle zu besetzen:

            Sachbearbeitung Bau/Liegenschaften (m/w/d)

            Gesucht wird hierfür eine Fachkraft mit einer mit gutem Erfolg abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung, wobei hinsichtlich der fachlichen und persönlichen Qualifikation umfassende Kenntnisse in dem Bereich Liegenschaften oder Immobilienmanagement, sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse, eine selbstständige und teamorientierte Arbeitsweise und ein aktiver Einsatz für den Schutz von Kindern und Jugendlichen im Rahmen unserer Präventionsrichtinien vorausgesetzt werden.

            Die Stelle ist bewertet mit dem Tätigkeitsmerkmal der Vergütungsgruppe V c BAT. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD. Der Beschäftigungsumfang beträgt 24 Wochenstunden.


            Bewerbungen bitten wir bis zum 2. März 2020 zu richten an das:

            Bischöfliches Generalvikariat Trier
            SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge
            Mustorstraße 2
            54290 Trier

            Per Mail: bewerbungen(at)bistum-trier.de

            Sachbearbeitung Verwaltung (w/m/d) in der Rendantur des Bistums Trier, Kaisersesch

            In der Rendantur des Bistums Trier in Kaisersesch ist baldmöglichst, befristet bis 31.12.2020, die folgende Stelle zu besetzen:

            Sachbearbeitung Verwaltung (m/w/d)

            In den Rendanturen des Bistums werden zentral die Dienstgeschäfte der Finanz-, Vermögens- und Personalverwaltung sowie die sonstigen Verwaltungsarbeiten für die angeschlossenen Katholischen Kirchengemeinden, die Kirchengemeindeverbände und deren Einrichtungen wahrgenommen.

            Als Sachbearbeitung Verwaltung arbeiten Sie eng mit den Außendienstmitarbeiterinnen und –mitarbeitern der Rendantur zusammen und erledigen bzw. koordinieren alle anfallenden Aufträge. Schwerpunkte Ihrer Arbeit liegen in den Bereichen Buchhaltung, Personalwesen und Liegenschaften.

            Gesucht wird hierfür eine Fachkraft mit einer mit gutem Erfolg abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung, Kenntnissen und Erfahrungen in den Bereichen Buchhaltung, Personalwesen und/oder Liegenschaften sowie guten EDV-Kenntnissen (MS-Office, SAP). Für dieses interessante und vielfältige Aufgabengebiet sollten Sie insbesondere über Organisationskompetenz, ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten sowie eine selbständige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise verfügen. Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität erwarten wir ebenso wie eine Identifikation mit den Aufgaben und Werten der katholischen Kirche und einen aktiven Einsatz für den Schutz von Kindern und Jugendlichen im Rahmen unserer Präventionsordnung.

            Die Stelle ist bewertet mit dem Tätigkeitsmerkmal der Vergütungsgruppe V c/V b BAT. Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD mit Zusatzversorgung. Der Beschäftigungsumfang beträgt 100 Prozent.


            Aussagekräftige Bewerbungen erbitten wir bis zum 27.01.2020 an:

            Bischöfliches Generalvikariat Trier
            SB 2.1 Personalplanung, -gewinnung und -fürsorge
            Mustorstraße 2
            54290 Trier

            Per Mail: bewerbungen(at)bistum-trier.de

            Schulleitung (m/w/d) an der Nikolaus-Groß-Gemeinschaftsschule in Lebach

            An der Nikolaus-Groß-Gemeinschaftsschule in Lebach ist zum 1. August 2020 folgende Stelle zu besetzen:

            Schulleitung (m/w/d)
            (A 15)

            Die Nikolaus-Groß-Gemeinschaftsschule ist eine Schule in Trägerschaft des Bistums Trier. Die dreizügige Gemeinschaftsschule zählt 16 Klassen mit rund 360 Schülerinnen und Schülern, die von 27 Lehrkräften unterrichtet werden. Verantwortung – Achtsamkeit – Mitmenschlichkeit sind zentrale Werte der Schulgemeinschaft, wobei die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lernvoraussetzungen und Fähigkeiten „in der Mitte“ stehen.

            Weitere Informationen zur Schule finden Sie unter www.ngs-lebach.de

            Ihr Profil:
            • Sie verfügen über eine Lehrbefähigung für das Lehramt an Gymnasien, Gemeinschaftsschulen oder Realschulen und umfassende Berufserfahrung im aktiven Schuldienst, möglichst auch in leitender Funktion.
            • Sie verfügen über Leitungs- und Führungskompetenzen, sind kommunikativ und teamorientiert und zu guter Zusammenarbeit mit dem Kollegium, der Schülerschaft, den Eltern und dem Schulträger fähig.
            • Sie besitzen Gestaltungswillen und die Fähigkeit zur zukunftssicheren Weiterentwicklung einer Schule in kirchlicher Trägerschaft und identifizieren sich mit den Erziehungs- und Bildungszielen katholischer Schulen. 
            • Sie setzen sich aktiv für den Schutz von Kindern und Jugendlichen ein.
            • Sie gehören der Katholischen Kirche an und Ihre persönliche Lebensführung entspricht den Grundsätzen der Katholischen Kirche.

            Wir bieten Ihnen:
            • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet und ein engagiertes und aufgeschlossenes Kollegium
            • eine Schulkultur, die von gegenseitigem Respekt und gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist
            • eine beamtenähnliche Anstellung im kirchlichen Dienst, wenn die dafür notwendigen Voraussetzungen gegeben sind. Es gelten die entsprechenden Bestimmungen des saarländischen Landesbeamtengesetzes. Eine Beurlaubung aus dem Landesdienst des Saarlandes ist möglich.

            Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Für Rückfragen steht der Leiter des Arbeitsbereichs Kirchliche Schulen der Abteilung Schule und Hochschule, Herr Dirk Johann, unter Tel. 0651 7105-299 zur Verfügung.

            Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 31.03.2020 an:

            Bischöfliches Generalvikariat Trier
            Abteilung Schule und Hochschule
            Postfach 13 40
            54203 Trier

            Schulsekretär/in (m/w/d) für das Bischöfliche Cusanus-Gymnasium in Koblenz

            Wir suchen für das Bischöfliche Cusanus-Gymnasium in Koblenzzum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

            Schulsekretär/in (m/w/d)

            im Rahmen einer Krankheitsvertretung
            mit einem Stellenumfang von 23,5 Wochenstunden.

            Das Bischöfliche Cusanus-Gymnasium ist eine staatlich anerkannte Privatschule des Bistums Trier, verkehrsgünstig im Herzen der Stadt Koblenz gelegen. Christliche Grundwerte prägen das Miteinander innerhalb der aus etwa 830 Schülern und 70 Mitarbeitern bestehenden Schulgemeinschaft.

            Ihre Aufgaben:
            • Vorerfassung von Rechnungen und Lastschriften mit dem SAP-Finanzbuchhaltungssystem
            • Führen der Barkasse 
            • Abrechnung von Schulveranstaltungen und Reisekosten
            • Kommunikation mit Eltern, Schülern, Schulleitung, Lehrern, Firmen und Behörden 
            • schriftliche Korrespondenzen und Telefondienst
            • Posteingang und -ausgang, Verwaltung von Krankmeldungen, Schülerdaten und Statistiken 
            • Unterstützung der Schulleitung bei der Terminkoordination und Vorbereitung von Besprechungen 
            • Vorbereitung und Betreuung schulischer Routineabläufe im Jahresrhythmus

            Ihr Profil:
            • Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung.
            • Sie verfügen über Kommunikations- und Organisationstalent, Flexibilität, sind umsichtig, belastbar, selbstständig, freundlich und vertrauenswürdig.
            • Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen Office-Programmen und verfügen nach Möglichkeit über SAP-Kenntnisse.
            • Sie setzen sich aktiv für den Schutz von Kindern und Jugendlichen ein.

              Wir bieten:

              Anstellung und Vergütung erfolgen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) auf der Grundlage des TVöD.


              Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 15.02.2020 an:

              Bischöfliches Generalvikariat Trier
              SB 2 Personalplanung und Personalentwicklung
              Mustorstraße 2
              54290 Trier
              bewerbungen(at)bistum-trier.de

              Bei Bewerbungen per E-Mail die Bewerbungsunterlagen bitte in einer PDF-Datei erfassen.

              Bundesfreiwillige (m/w/d) für die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Dillingen

              Wir suchen für die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Dillingen:

              1 Bundesfreiwilligen (m/w/d) jährlich ab dem 1. September (oder nach Absprache)

              Die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Dillingen ist eine nichtselbstständige Dienststelle des Bischöflichen Generalvikariats Trier und ist im Zentralbereich 1 "Pastoral und Gesellschaft", Abteilung Jugend angesiedelt. Unser Team besteht aus 5 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

              Deine möglichen Aufgaben:
              • Mitarbeit bei Veranstaltungen und Projekten
              • Mitarbeit im Schulungsteam der Fachstelle
              • Mitarbeit bei Jugendleiterkursen und weiteren Schulungsmaßnahmen für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
              • Mitarbeit bei spirituellen Angbeoten für Jugendliche und junge Erwachsene
              • Unterstützung des Referententeams
              • Teilnahme an Konferenzen und Besprechungen im Rahmen des Dienstauftrags
              • Teilnahme am wöchentlich stattfindenden Dienstgespräch
              • Bürodienst (EDV, Telefon, Ausleihe, Dienstgänge, Unterstützung Sekretariat)
              • Im Rahmen des Aufgabenbereiches der Fachstelle soll ein eigenes Projekt vorbereitet, durchgeführt und nachbereitet werden (ggf. in den Sommerferien)

              Was Dich ausmacht:
              • Mind. 18 Jahre alt
              • Spaß an kirchlicher Kinder- und Jugendarbeit sowie an der Zusammenarbeit mit ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit
              • Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen
              • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
              • Team- und Konfliktfähigkeit
              • Offenheit und Kommunikationsfähigkeit
              • Selbstständiges Arbeiten unter Anleitung
              • EDV-Kenntnisse
              • Kreativität und praktische Fertigkeiten
              • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (Abend- und Wochenendterminen)
              • PKW-Führerschein

               

              Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen an:

              Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Dillingen
              Jörg Ries oder Dr. Ludwig Müller
              Merziger Straße 83
              66763 Dillingen

              oder per E-Mail an fachstellejugend.dillingen(at)bistum-trier.de 

              Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
              https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

              sowie unter:
              https://www.soziale-lerndienste.de/


              Deine Ansprechpartner:

              Jörg Ries (Fachstellenleiter) oder Dr. Ludwig Müller (Pädagogischer Referent)
              www.fachstellejugend.dillingen.de
              06831 9458920
              fachstellejugend.dillingen(at)bistum-trier.de

              Bundesfreiwillige (m/w/d) für das Jugendzentrum Mergener Hof in Trier

              Wir suchen für das Jugendzentrum Mergener Hof in Trier:

              1 Bundesfreiwilligen (m/w/d) ab dem 1. April 2020 und
              5 Bundesfreiwillige (m/w/d) ab dem 1. Aug./Sep./Okt. 2020

              Das Jugendzentrum Mergener Hof in Trier (umgangssprachlich auch „Miez“ genannt) (mjc von 1617) ist ein ganz besonderer Ort für Kinder und Jugendliche im Herzen der Stadt Trier. Unser Ziel ist es, die Eigeninitiative und Kreativität junger Menschen zu fördern, sie zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung zu befähigen und sie mit unseren vielfältigen Möglichkeiten zu unterstützen.

              Deine möglichen Aufgabenschwerpunkte:
              • Mitarbeit in der offenen Kinder- und Jugendarbeit (6 – 17 Jahre)
              • Mitarbeit im Betreuungsangebot (6 – 17 Jahre)
              • Mitarbeit im Bereich Erzieherische Hilfen 
              • Mitarbeit beim pädagogisch betreuten Mittagstisch
              • Mitarbeit in der Hausaufgabenbetreuung (1. – 10. Schuljahr, alle Schultypen)
              • Mitarbeit Grundschulbetreuung
              • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
              • Projektarbeit und aktive Freizeitgestaltung
              • Mitarbeit bei Ferienfreizeiten
              • Ggf. Fahrdienste
              • Unterstützung im Veranstaltungsbereich
              • Unterstützung im Jugendverband J-GCL
              • Unterstützung im Sportbereich DJK/MJC Trier
              • Unterstützung in der Verwaltung

              Was Dich ausmacht:
              • Mind. 18 Jahre alt
              • Interesse am Umgang mit Kindern und Jugendlichen 
              • Offener und toleranter Umgang mit Kindern und Jugendlichen
              • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
              • Eigeninitiative, Belastbarkeit und Teamfähigkeit

              Wir bieten Dir:
              • Ein herausforderndes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Arbeitsfeld in einem jungen Team
              • Wöchentliche BFD-Teamsitzung
              • Kontinuierliche Praxisanleitung
              • Regelmäßiger Austausch mit pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Mergener Hofs
              • Jede Menge Spaß

              Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen an:

              Jugendzentrum Mergener Hof e.V.
              Sarah Stephani
              Rindertanzstraße 4
              54290 Trier

              oder per E-Mail an sarah.stephani(at)mjctrier.de

              Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
              https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

              sowie unter:
              https://www.soziale-lerndienste.de/


              Deine Ansprechpartnerin:

              Sarah Stephani
              Jugendberatungsstelle
              0651 9784-815
              sarah.stephani(at)mjctrier.de

              Bundesfreiwillige (m/w/d) im Veranstaltungsbereich/Kultur für das Jugendzentrum Mergener Hof in Trier

              Wir suchen für das Jugendzentrum Mergener Hof in Trier:

              1 Bundesfreiwilligen (m/w/d) ab dem 1. April 2020 und
              5 Bundesfreiwillige (m/w/d) ab dem 1. Aug./Sep./Okt. 2020

              Das Jugendzentrum Mergener Hof in Trier (umgangssprachlich auch „Miez“ genannt) (mjc von 1617) ist ein ganz besonderer Ort für Kinder und Jugendliche im Herzen der Stadt Trier. Unser Ziel ist es, die Eigeninitiative und Kreativität junger Menschen zu fördern, sie zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung zu befähigen und sie mit unseren vielfältigen Möglichkeiten zu unterstützen.

              Deine möglichen Aufgabenschwerpunkte im Veranstaltungsbereich/Kultur:
              • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Veranstaltungen und Events (Aufbau und Abbau Bühne und Lichttechnik, Raumpflege, Betreuung und Catering im Backstagebereich, Thekenpersonalbetreuung)
              • Unterstützende Verwaltungstätigkeiten (z. B. Öffentlichkeitsarbeit, Teilnahme an Event-Planungssitzungen, Teamsitzungen)
              • Unterstützung des Hausmeisters (Raumpflege und Instandhaltung)

              Was Dich ausmacht:
              • Mind. 18 Jahre alt
              • Flexibilität
              • Bereitschaft in den Abendstunden und am Wochenende zu arbeiten

              Wir bieten Dir:
              • Ein herausforderndes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Arbeitsfeld in einem jungen Team
              • Wöchentliche BFD-Teamsitzung
              • Kontinuierliche Praxisanleitung
              • Regelmäßiger Austausch mit pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Mergener Hofs
              • Jede Menge Spaß

              Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen an:

              Jugendzentrum Mergener Hof e.V.
              Sarah Stephani
              Rindertanzstraße 4
              54290 Trier

              oder per E-Mail an sarah.stephani(at)mjctrier.de

              Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
              https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

              sowie unter:
              https://www.soziale-lerndienste.de/


              Deine Ansprechpartnerin:

              Sarah Stephani
              Jugendberatungsstelle
              0651 9784-815
              sarah.stephani(at)mjctrier.de

              FSJ / BFD (m/w/d) für das Jugendzentrum Saarburg

              WANTED! Freiwillige (m/w/d) für Bundesfreiwilligendienst oder Freiwilliges Soziales Jahr im JUZSAB in Saarburg:

              Freiräume schaffen - Ideen unterstützen - Entfaltung ermöglichen!

              Das Jugendzentrum Saarburg (JUZSAB) ist offen für alle Kinder und Jugendlichen ab 10 Jahren. Neben dem offenen Bereich mit Kicker, Billard, Internetcafe usw. gibt es bei uns viele besondere Aktionen, Projekte, Workshops und Ferienangebote. Wer Unterstützung sucht bei Problemen bzw. Hilfe benötigt bei Bewerbungen, Job- bzw. Ausbildungsplatzsuche, ist bei uns ebenfalls richtig!
              Neben der Arbeit vor Ort im Jugendzentrum begleiten und unterstützen wir ebenso zahlreiche Jugendgruppen in der Verbandsgemeinde.

              Deine Aufgaben:
              • Aktive Mitarbeit im Team
              • Mitarbeit im Offenen Treff (Beziehungsarbeit/ Kioskbetreuung) im Jugendzentrum
              • Mitarbeit in den Jugendgruppen in der Verbandsgemeinde
              • Unterstützung bei der Organisation, Planung und Durchführung von Ferienfreizeiten
              • Kennenlernen pädagogischer Tätigkeiten in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen
              • Organisation und Betreuung von Aktionen und Veranstaltungen
              • Unterstützung im Büroalltag

              Was Dich ausmacht:
              • Mind. 18 Jahre alt
              • Führerschein Klasse B
              • PC Kenntnisse
              • Engagement und Einsatzbereitschaft
              • Offenheit und Selbstbewusstsein im Umgang mit anderen
              • Interesse an Jugendarbeit
              • Verantwortungsbewusstsein

              Wir bieten Dir:
              • Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben
              • Viele gestaltungsmöglichkeiten um sich Auszuprobieren
              • Teilnahme an Teamsitzungen, Fachtagen und Arbeitskreisen
              • Qualifizierte Praxisanleitung und ein Zeugnis am Ende der Tätigkeit

              Wir freuen uns auf Dich und Deine Bewerbung! Sende Deine Unterlagen an:

              Jugendzentrum Saarburg
              Bahnhofstraße 9
              54439 Saarburg

              oder per E-Mail an info(at)juz-saarburg.de
              Telefon: 06581-2412
              www.juz-saarburg.de

              Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
              https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

              sowie unter:
              https://www.soziale-lerndienste.de/


              FSJ / BFD (m/w/d) bei der Malteser Jugend

              Wer sich nach der Schulzeit sozial engagieren möchte, ist bei uns herzlich willkommen. Für junge Erwachsene (m/w/d) ab 18 Jahren bieten wir interessante Aufgaben in der Jugendarbeit. Das Freiwillige Soziale Jahr gibt Einblicke in soziale Arbeitsfelder, lässt die Teilnehmer mehr über ihre Fähigkeiten und Grenzen erfahren, fördert die Selbstständigkeit und hilft, berufliche Weichen zu stellen.

              Freiwilligen- oder Bundesfreiwilligendienst bei der Malteser Jugend (m/w/d)

              Deine Aufgaben:
              • Mitarbeit bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen & Tagungen (insbesondere Freizeitveranstaltungen wie z.B. Jugendtage und -wochenenden, Diözesanpfingstzeltlager, internationaler Jugendaustausch)
              • Mitarbeit und Unterstützung in verschiedenen Gremien und Teams
              • Begleitung der ehrenamtlichen Ortsgruppen der Malteser Jugend in der Diözese Trier und Besuche von Jugendgruppenstunden und Aktionen vor Ort
              • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit/ Social Media
              • Bürodienst (Verwaltung, Dokumentation, Telefon, etc.)

              Wir bieten Dir:
              • Monatliche Vergütung von 450 Euro
              • 26 Urlaubstage
              • Sozialversicherungsleistungen
              • Weiterbildungsmöglichkeiten

              Was bringst du mit:
              • Mindestalter 18 Jahre
              • Führerschein Klasse B
              • Interesse und Engagement

               

              Wir freuen uns auf Dich! Sende deine Unterlagen an:
              Malteser Jugend Diözese Trier
              Diözesangeschäftsstelle Trier
              Astrid Leps
              Metternichstraße 29a
              54292 Trier

              oder per E-Mail an astrid.leps(at)malteser.org      

              Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
              https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/
              sowie unter:
              https://www.soziale-lerndienste.de/


              Deine Ansprechpartnerin:

              Astrid Leps
              astrid.leps@malteser.org
              0651 14648-20
              Diözesanjugendreferentin
              www.malteserjugend-trier.de

              FSJ / BFD /m/w/d) in der Abteilung Jugend des Bischöflichen Generalvikariats Trier

              Lust auf ein FSJ oder einen BFD? Hier ist Deine Chance! Wir, die Abteilung Jugend des Bischöflichen Generalvikariats Trier, suchen ab dem 1. Oktober 2020 eine/n:

              FSJler/in bzw. Bundesfreiwillige/n (m/w/d)

              Der Freiwilligendienst gibt Dir Einblicke in die unterschiedlichen Arbeitsfelder der Abteilung Jugend (diözesane Maßnahmen, Ministrantenpastoral, Berufungs- und Berufepastoral, Öffentlichkeitsarbeit, Prävention, sexuelle Bildung, interkulturelle Begegnungen) und ihre Einrichtungen und Kooperationspartner. Er bietet Dir die Möglichkeit, mehr über Deine eigenen Fähigkeiten und Grenzen zu erfahren, fördert Selbstständigkeit und kann helfen, berufliche Weichen zu stellen.

              Deine Aufgaben:
              • Öffentlichkeitsarbeit/Mitarbeit bei der Social Media Redaktion
              • Mitarbeit bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen/Konferenzen (Jugendtage im Rahmen der Heilig-Rock-Tage, Jugendwallfahrt Route Echternach, Diözesanjugendwallfahrt, Jugendtreffen, Fachtage, Dienstbesprechungen etc.)
              • Mitarbeit im neuen Handlungsfeld Berufungs- und Berufepastoral
              • Unterstützung der Leitung sowie des Referenten- und Referentinnenteams
              • Bürodienst (Telefon, Unterstützung im Sekretariat, Dienstgänge, etc.)
              Wir bieten Dir: 
              • Einblick in pastorale und pädagogische Arbeitsfelder
              • Vielfältige Möglichkeiten zur Bearbeitung von Aufgaben
              • Mitarbeit in einem netten Team mit individueller Betreuung
              • Taschengeldvergütung in Höhe von 300,00 € monatlich (+ Übernahme von Sozialversicherungsbeiträgen) 
              • Pädagogische Begleitung in Form von Seminaren bzw. Bildungstagen
              • Weiterbildungsmöglichkeiten
              • Reguläre Urlaubstage

              Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen an:

              Bischöfliches Generalvikariat Trier
              Abteilung Jugend ZB 1.6
              Christel Quiring
              Mustorstraße 2
              54290 Trier

              oder per E-Mail an jugend(at)bistum-trier.de

              Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
              https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

              sowie unter:
              https://www.soziale-lerndienste.de/


              Deine Ansprechpartnerin:

              Christel Quiring
              christel.quiring(at)bistum-trier.de
              0651 9771-206
              Pädagogische Referentin 

              Jugend Bistum Trier
              Pädagogische Referentin
              Besucheradresse: Weberbach 70, 54290 Trier

              FSJ / BFD (m/w/d) bei der Arbeitsstelle Medien für Blinde und Sehbehinderte, Bischöfliches Generalvikariat Trier

              Wir suchen 2 Personen ab dem 1. August 2020 für ein:

              FSJ / BFD bei der Arbeitsstelle Medien für Blinde und Sehbehinderte

              Ein spannendes Jahr voller Erlebnisse und neuer Erfahrungen erwartet Dich als freiwilliger Helfer oder freiwillige Helferin bei der Arbeitsstelle Medien für Blinde und Sehbehinderte.
              Durch vielfältige Herausforderungen wie Tonstudioarbeit und Audiobearbeitung werden Computerkenntnisse im Bereich Softwareprogramme erweitert. Grundlagen der journalistischen Studioarbeit werden vermittelt und eingeübt.

              Zu den Aufgaben gehören Aufnahmen im Tonstudio von ehrenamtlichen Lesern sowie redaktionelles Verfassen von Beiträgen, Bearbeitung von Aufnahmen, Produktion von Hörzeitschriften wie Paulinus, TV-Programm, Zeitschrift für behinderte Menschen im Beruf und die Mitgestaltung des Hörmagazins Tonpost für die Tonpost-App und das Download-Portal D3P sowie MP3-CDs.
              Versandarbeiten, Archivierung, Telefonservice und Interviews beziehungsweise Aufzeichnungen bei besonderen blindenspezifischen Anlässen oder Veranstaltungen gehören mit zu Deinen Aufgaben.

              Ein Freiwilliges Soziales Jahr ist eine Erfahrung fürs Leben, das erste Einblicke in den beruflichen Alltag ermöglicht, berufliche Orientierung bietet und zur Selbstentwicklung beiträgt. Es ist eine Zeit, in der man Menschen mit Behinderungen kennenlernt und sich für andere im Sinne einer inklusiveren Gesellschaft engagiert.


              Wir freuen uns auf Dich! Sende Deine Unterlagen an:

              Bischöfliches Generalvikariat Trier
              Arbeitsstelle Medien für Blinde und Sehbehinderte
              Arno Rietz
              Hinter dem Dom 6
              54290 Trier

              oder per E-Mail an tonpost(at)bistum-trier.de

              Weitere Informationen zum Freiwilligendienst im Allgemeinen findest Du auch unter:
              https://www.wirglaubenandich.de/orientierung-und-perspektiven/freiwilligendienste-fsj-bfd-sofia/

              sowie unter:
              https://www.soziale-lerndienste.de/


              Dein Ansprechpartner:

              Arno Rietz
              arno.rietz(at)bistum-trier.de
              0651 7105-430
              Sekretariat 
              www.tonpost.de