Arbeiten im Bistum Trier

Preisträger des Umweltpreises 2017

Arbeiten im Bistum Trier: Wofür wir stehen.

Arbeiten im Bistum Trier: Die Bewahrung der Schöpfung ist immer ein Teil davon

2015 hat Papst Franziskus die Enzyklika LAUDATO SI‘ veröffentlicht. Sie befasst sich mit der Sorge für das gemeinsame Haus – gemeint ist unsere Erde. Er fordert uns alle auf, Verantwortung für Ökologie und nachhaltige Entwicklung zu übernehmen.

Dieser Aufgabe stellen wir uns auch im Bistum Trier und setzen uns für den Natur-, Umwelt- und Klimaschutz ein. Unsere ökologischen Leitlinien sowie die dazugehörigen Handlungsanweisungen sind Ausdruck unseres gewachsenen ökologischen Engagements. Sie richten sich an alle Haupt- und Ehrenamtlichen im Bistum Trier.

Die Diözesankommission für Umweltfragen ist dabei das Gremium, bei dem die Fäden des vielfältigen Engagements im Bistum zusammenlaufen und von dem Impulse ausgehen.

  • Infoveranstaltung für Kirchengemeinden 2018

  • Azubiworkshop Ökologische Leitlinien 2019 mit Bischof Stephan Ackermann

  • Klimastreik 2019

  • Schülerprojekt Klimawandelweg

  • Klimastreik 2021

  • Verleihung des Umweltpreises 2021

In unserem Klimaschutzkonzept von 2015 haben wir beispielsweise das Ziel festgelegt, bis zum Jahr 2021 in den Bereichen Immobilien, Mobilität und Beschaffung 30 % CO2 gegenüber 2010 einzusparen. Weiterführend sollen bis zum Jahr 2030 40 % CO2 und bis 2040 sogar 50 % CO2 eingespart werden.Seit 2019 werden alle Emissionen, die durch Dienstfahrten und Dienstflüge entstehen, über die Klima-Kollekte kompensiert.

Das Bistum arbeitet aktuell an einer Neujustierung der Klimaschutzziele, die sowohl der Klimaschutz-Dringlichkeit entspricht als auch der verbesserten Datengrundlage des Bistums Rechnung trägt. 

In der Klimainitiative Energiebewusst haben sich viele Kirchengemeinden und Einrichtungen in unserem Bistum zusammen getan, um den Energieverbrauch zu reduzieren. Sie werden unterstützt durch unsere Klimaschutzmanagerin Charlotte Kleinwächter.

Schöpfungsverantwortliches Handeln setzt Wissen voraus. Deshalb gibt es bei der Katholischen Erwachsenenbildung einen eigenen Themenschwerpunkt Schöpfung.

Charlotte Kleinwächter

Klimaschutzmanagerin des Bistums Trier

Strategiebereich 1.2 Steuerung Projekte
Mustorstraße 2
54290 Trier

Tel.: 0651 7105-564
Mail: charlotte.kleinwaechter@bgv-trier.de

 
 

Klima-Newsletter

Interessiert? Den Klimaletter kostenlos abonnieren und vierteljährlich informiert werden.